Drucken

Kurzinformation

Karolina Thorwarth
Karolina Thorwarth
© Urban Ruths 

Karolina Thorwarth

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1981 
Spielalter
30 - 40 Jahre 
Größe
164 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Polnisch (Muttersprache)  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Ballade, Bühnengesang, Chanson, Kabarett, Lied  
Tanz
Salsa, Tango  
Sport
Fechten, Klettern, Reiten, Schwimmsport, Ski Alpin, Tauchen (Geräte), Volleyball  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Bildender Künstler, Comedy, Gesang, Improvisation, Moderation, Musicaldarsteller, Sprecher / Erzähler, Synchron, Trickstimme  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Hobrig Agentur für Schauspieler
Angela Hobrig
Nantesstraße 70
13127 Berlin
fon 030 / 91 14 98 61
fax 030 / 91 14 98 63
hobrig@agenturhobrig.de
agenturhobrig.de
Mobil: +49 (0) 172 - 292 91 39


Ansprechpartnerin:
Angela Hobrig

Nantesstraße 70
13127 Berlin

Telefon: 030 / 91 14 98 61
Fax: 030 / 91 14 98 63
Mobil: 0172 / 292 91 39
hobrig@agenturhobrig.de

Agenturprofil:
agenturhobrig.de/index.php?a=home

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 2013 Dyslexie Silke Marc-Andreas Bochert BR Alpha
2010 2010 ZIMMER 205 Mutter Rainer Matsutani Kino
2009 2009 NACHHILFE IN LIEBE Nebenrolle Wolfgang Dienslage Sat.1
2009 2009 TEL. Krankenschwester Andreas Henn Kurzfilm/Kino
2009 2009 Der böse Onkel Hassmonolog Urs Odermatt Kino
2008 2008 SCHWANGERSCHAFTSABBRUCH Hauptrolle Detlef Rönfeldt
2008 2008 WO IST MEINE TOCHTER! Hauptrolle Detlef Rönfeldt
2008 2008 ZAUBERTRICK Hauptrolle Detlef Rönfeldt
2007 2007 STALLGERUCH Nebenrolle Erik Grun
2004 2004 ABSTIEGS-SPIEL Hauptrolle Matthias Motte Jansen Kurzfilm, Midaja Films
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2015 Sieben Sonette Ariane Philip Stemann Grenzlandtheater Aachen
2013 Verrücktes Blut Sonia Kelich Tina Geißinger Konzertdirektion Landgraf
2011 2014 Hinterm Horizont Mareike Ulli Waller Theater am Pitsdamer Platz
2010 2010 TITUS Hauptrolle Christoph Hagel Bode Museum; TOCC CONCEPT
2007 2007 HONIGMOND Hauptrolle Lars Helmer Theater Regensburg
2007 2007 PIPPI LANGSTRUMPF Nebenrolle Roland Hülve Theater Bielefeld
2007 2007 KLEINER MANN WAS NUN Nebenrolle Michael Bleiziffer Theater Regensburg
2006 2006 HEXENJAGD Hauptrolle Gudrun Orsky Theater Regensburg
2006 2006 DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA ON KANT Nebenrolle Petra Wüllenweber Theater Regensburg
2006 2006 PUSH UP 1-3 Hauptrolle Grazyna Kania Theater Regensburg
2006 2006 GESTRANDET Hauptrolle Ulli Hübner Theater Regensburg
2005 2005 DER ZERBROCHENE KRUG Hauptrolle Michael Bleiziffer Theater Regensburg
2005 2005 BUNGEE JUMPING Hauptrolle Gunther Möllmann Theater Regensburg
2005 2005 ORESTIE Nebenrolle Michael Bleiziffer Theater Regensburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2000 2004 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover; 2004 Diplom
2003 Auslandssemester an der Staatlichen Hochschule für Film Fernsehen und Theater Lodz/ Polen (PWSFTViT)
2013 Masterclass Larry Moss
2009 2012 acting workshops bei Jordan Beswick
2014- Sigrid Anderson "Die Tankstelle" / Coaching


Dienstag, der 21.04.2015 /Uhrzeit: 20:00 Premiere SIEBEN SONETTE Schauspiel von John von Düffel, nach William Shakespeare
Rolle: Ariane
Grenzlandtheater Aachen
Regie:
Philip Stemann

21.04.- 23.05.2015 durchgehend am Grenzlandtheater Aachen (am 25.04. und am 09.05.2015 finden Doppelvorstellungen statt)

Mittwoch, der 27.05. Düren

Freitag, der 29.05. Kerpen

Sonntag, der 31.05. Eupen

Montag, der 01.06. Alsdorf
Dienstag, der 02.06. Alsdorf

Mittwoch, der 03.06. Stolberg
Donnerstag, der 04.06. Stolberg

Samstag, der 06.06. Monschau

Montag, der 08.06. Eschweiler

Dienstag, der 09.06. Herzogenrath




2013Verrücktes Blut 2.Platz INTHEGA-Preis Neuberin
2005Abstiegs-Spiel BDFA-Bundeswettbewerb Junger  R  Film Bronce
2005Orestie Bayerischer Theaterpreis