Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Katharina Heyer Katharina Heyer Katharina Heyer Katharina Heyer Katharina Heyer Katharina Heyer Katharina Heyer Katharina Heyer
Katharina Heyer © Anton Säckl  Katharina Heyer © Richard Heidinger  Katharina Heyer © Anton Säckl  Katharina Heyer © Anton Säckl  Katharina Heyer © Anton Säckl  Katharina Heyer © Thomas Lüders  Katharina Heyer © Anton Säckl  Katharina Heyer © Thomas Lüders 

Katharina Heyer

Spielalter
29 - 37 Jahre 
Geburtsjahr
1983 
Größe
163 cm 
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Schwedisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Dialekte/Akzente
D - Schwäbisch  
Sport
Ski Alpin, Snowboard, Wellenreiten  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano  
Tanz
Tanzausbildung, Ballett, Modern  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Musical, Pop  
Führerschein
AM - Moped bis 45 km/h, B - Pkw  
Spezielles
Singer-Songwriter  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, Stuttgart, Wien  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

CRUSH AGENCY
Bochumer Straße 10
10555 Berlin
fon +49 30 27581073 / 74
me@crush.de
http://www.crush.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Alarm für Cobra 11, Die falsche Seite Episoden Hauptrolle Nico Zavelberg RTL
2016 Soko Köln, Buchstabiere Mord Episoden Hauptrolle Daniel Helfer ZDF
2016 Tatort Weimar, Tod aber lebendig Episoden Hauptrolle Sebastian Marka ARD
2016 Tempel Philipp Leinemann ZDF neo
2015 Athen-Krimi, Trojanische Pferde Marc Brummund ARD
2015 Soko Wien, Your World Sucks Sascha Bigler ORF
2014 "JOSEPHINE KLICK - ALLEIN UNTER COPS", NACHBARSCHAFT Episoden Hauptrolle Anette Ernst Serie, Sat1
2014 "EIN FALL VON LIEBE", STALKER Episoden-HAUPTROLLE Frauke Thielecke Serie, ARD/MDR
2013 "DIE FRAU HINTER DER WAND" HAUPTROLLE Grzegorz Muskala Kleines Fernsehspiel, ZDF
2013 "BELLA BLOCK", ANGEKLAGT Julian Pölsler Reihe, ZDF
2013 "GROßSTADTREVIER", DAS PHANTOM Marcus Weiler Serie, ARD
2012 Wir waren Könige Philipp Leinemann KINO
2012 "ALLES KLARA" Andi Niessner Reihe, ARD/MDR
2012 SOKO WISMAR, DECKMÄNTEL Bruno Grass Serie, ZDF
2012 "TATORT", TOTE ERDE Thomas Freudner Reihe, ARD
2012 "DIE UMMAH" Kaya Cueneyt
2012 "UND MORGEN LEBEN WIR WIEDER" Philipp Leinemann KINO
2012 "SOKO WISMAR", DECKMÄNTEL Bruno Grass Serie, ZDF
2012 "WIR WAREN KÖNIGE" Philipp Leinemann KINO
2011 "WIR SIND WIEDER WER" Thomas Stuber Serien-Testimonial, Filmakademie Baden-Württemberg
2011 "INGA LINDSTRÖM", DER TAG AM SEE HAUPTROLLE Ulli Baumann Fernsehfilm ZDF
2011 "DIE SAMENHÄNDLERIN" HAUPTROLLE Michael Keusch Fernsehfilm, ZDF
2010 "UNTER NACHBARN" Stefan Rick
2010 "EIN STARKES TEAM", BLUTSCHWESTERN Episoden-HAUPTROLLE Walter Weber mehrteilige Reihe, ZDF
2009 "DIE KLUGE BAUERNTOCHTER" Wolfgang Eißler Fernsehfilm, ARD
2008 "POLIZEIRUF 110 - SCHWEINELEBEN" Eoin Moore Reihe, ARD
2008 "TATORT", DER TOTE CHINESE Hendrik Handloegten Reihe, ARD
2007 "IN ALLER FREUNDSCHAFT", HERZRASEN Jürgen Brauer Serie, ARD
2007 "POLIZEIRUF 110", EINE MARIA AUS STETTIN Stephan Wagner Reihe, ARD
2007 "POLIZEIRUF 110", FARBWECHSEL Hans-Erich Viet Reihe, ARD
2007 "POST MORTEM" Christoph Stark Serie, RTL
2007 "STELLUNGSWECHSEL" Lydia Maggie Peren
2007 "TATORT", BRANDMAL Maris Pfeiffer Reihe, ARD
2007 "R.I.S.- DIE SPRACHE DER TOTEN", MOHNBLUME Florian Froschmayer Serie, SAT1
2006 "SCHLOSS EINSTEIN" Renata Kaye Kinderserie, ARD, Kika, ZDF
2006 "FRÜHER ODER SPÄTER" Ulrike von Ribbeck
2006 "DREAMS OF HAPPINESS" Claudia Garde Fernsehfilm, ARD
2006 "POLIZEIRUF 110", DUNKLER SOMMER Hendrik Handloegten Reihe, ARD
2006 "KDD - KRIMINALDAUERDIENST", UNVERSÖHNLICH Matthias Glasner Serie, ZDF
2006 "TATORT", SPÄTSCHICHT Thorsten Näter Reihe, ARD
2003 "DER FOTOGRAF" HAUPTROLLE Anika Wangard Kurzfilm, dffb
"TATORT", TOTE ERDE Thomas Freudner
"DIE SAMENHÄNDLERIN" HAUPTROLLE Michael Keusch
"INGA LINDSTRÖM", DER TAG AM SEE HAUPTROLLE Ulli Baumann
"R.I.S.- DIE SPRACHE DER TOTEN", MOHNBLUME Florian Froschmayer
"POLIZEIRUF 110", EINE MARIA AUS STETTIN Stephan Wagner
"EIN STARKES TEAM", BLUTSCHWESTERN EPIS.-HAUPTROLLE Walter Weber
"TATORT", DER TOTE CHINESE Hendrik Handloegten
"POST MORTEM" Christoph Stark
"IN ALLER FREUNDSCHAFT", HERZRASEN Jürgen Brauer
"STELLUNGSWECHSEL" Lydia Maggie Peren
"POLIZEIRUF 110", FARBWECHSEL Hans-Erich Viet
"DREAMS OF HAPPINESS" Claudia Garde
"SCHLOSS EINSTEIN" Renata Kaye
"FRÜHER ODER SPÄTER" Ulrike von Ribbeck
"POLIZEIRUF 110", DUNKLER SOMMER Hendrik Handloegten
"KDD - KRIMINALDAUERDIENST", UNVERSÖHNLICH Matthias Glasner
von bis Stück Rolle Regie Theater
2011 MAXIM GORKI THEATER BERLIN: "THE JOHNNY CASH SONGBOOK" musikal. Ltg.: Torsten Kindermann
2011 MAXIM GORKI THEATER BERLIN:"THE JOHNNY CASH SONGBOOK" musikal. Ltg.: Torsten Kindermann
2007 2011 DEUTSCHES THEATER GÖTTINGEN:"MACBETH" V. SHAKESPEARE HAUPTROLLE: Lady Macbeth Mark Zurmühle
2007 2011 DEUTSCHES THEATER GÖTTINGEN: "MACBETH" V. SHAKESPEARE Lady Macbeth Mark Zurmühle
2007 2010 DEUTSCHES THEATER GÖTTINGEN:"CABARET" V. MASTEROFF, KANDER UND EBB HAUTPROLLE: Sally Bowles Mark Zurmühle
2007 KAMPNAGEL THEATER HAMBURG:"KRANKHEIT DER JUGEND" V. F. BRUCKNER Irene Maria Biel
2007 F.I.N.D. FESTIVAL -SCHAUBÜHNE BERLIN:"SPEEDDATING" Monolog: Dorotha Maslovska Benedikt Haubricht
2007 "MYTHOS, PROPAGANDA UND KATASTROPHEN IN NAZIDEUTSCHLAND UND DEM HEUTIGEN AMERIKA" V. ST. SEWELL HAUPTROLLE: Eve Joachim von Burchard
2007 "FAUST", DER TRAGÖDIE 1. TEIL V. GOETHE Muhme Thomas Bischoff
2007 "DIEBE" V. D. LOHER HAUPTROLLE: Monika Thomasson Felix Rothenhäusler
2007 "DIE TROERINNEN" V. EURIPIDES HAUPTROLLE: Helena Stephanie Sewella
2007 "DIE MITTAGSFRAU" V. J. FRANCK HAUPTROLLE: Helene Volker Hesse
2007 "DIE EHE DER MARIA BRAUN" V. RAINER WERNER FASSBINDER HAUPTROLLE: Maria Braun Alexander Riemenschneider
2007 "DIE DREIGROSCHENOPER" V. BRECHT Polly Mark Zurmühle
2007 "DER KIRSCHGARTEN" V. ANTON TSCHECHOW Warja Volker Hesse
2007 "DER KAUFMANN VON VENEDIG" V. W. SHAKESPEARE HAUPTROLLE: Portia Marc Zurmühle
2007 "CABARET" V. MASTEROFF, KANDER UND EBB. HAUTPROLLE: Sally Bowles Mark Zurmühle
2007 "AMPHITRYON", NACH MOLIÈRE V. KLEIST HAUPTROLLE: Alkmene Jasper Brandis
2006 UDK, BERLIN: "NACH DEM REGEN" V. S. BELBEL HAUPTROLLE: Exekutivdirektorin Gerd Wameling
2006 UDK, BERLIN:"NACH DEM REGEN" V. S. BELBEL HAUPTROLLE: Exekutivdirektorin Gerd Wameling
2006 UDK, BERLIN:"NACH DEM REGEN" V. S. BELBEL HAUPTROLLE: Exekutivdirektorin Gerd Wameling
2005 SOPHIENSÄLE, BERLIN:"EINE HALBE EWIGKEIT" Alexander Schröder, Sebastian Schug
2005 SOPHIENSÄLE, BERLIN: "EINE HALBE EWIGKEIT" Alexander Schröder, Sebastian Schug
2005 SOPHIENSÄLE, BERLIN:"EINE HALBE EWIGKEIT" Alexander Schröder, Sebastian Schug
F.I.N.D. FESTIVAL -SCHAUBÜHNE BERLIN: "SPEEDDATING" Monolog: Dorotha Maslovska Benedikt Haubricht
"DIE TROERINNEN" V. EURIPIDES HAUPTROLLE: Helena Stephanie Sewella
F.I.N.D. FESTIVAL -SCHAUBÜHNE BERLIN:"SPEEDDATING" Monolog: Dorotha Maslovska Benedikt Haubricht
KAMPNAGEL THEATER HAMBURG:"KRANKHEIT DER JUGEND" V. F. BRUCKNER Irene Maria Biel
"DER KAUFMANN VON VENEDIG" V. W. SHAKESPEARE HAUPTROLLE: Portia Marc Zurmühle
"FAUST", DER TRAGÖDIE 1. TEIL V. GOETHE Muhme Thomas Bischoff
"MYTHOS, PROPAGANDA UND KATASTROPHEN IN NAZIDEUTSCHLAND UND DEM HEUTIGEN AMERIKA" V. ST. SEWELL HAUPTROLLE: Eve Joachim von Burchard
"DIE EHE DER MARIA BRAUN" V. RAINER WERNER FASSBINDER HAUPTROLLE: Maria Braun Alexander Riemenschneider
"DER KIRSCHGARTEN" V. ANTON TSCHECHOW Warja Volker Hesse
"AMPHITRYON", NACH MOLIÈRE V. KLEIST Alkmene Jasper Brandis
"DIEBE" V. D. LOHER Monika Thomasson Felix Rothenhäusler
"DIE MITTAGSFRAU" V. J. FRANCK HAUPTROLLE: Helene Volker Hesse
"CABARET" V. MASTEROFF, KANDER UND EBB HAUTPROLLE: Sally Bowles Mark Zurmühle
KAMPNAGEL THEATER HAMBURG: "KRANKHEIT DER JUGEND" V. F. BRUCKNER Irene Maria Biel
"DIE DREIGROSCHENOPER" V. BRECHT Polly Mark Zurmühle
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Universität der Künste, Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2008 Nachwuchsförderpreis des Fördervereins Deutsches Theater Göttingen