Katrin Kaspar

Katrin Kaspar
Katrin Kaspar
© Aleko Gotscheff/2017 

Katrin

Kaspar

Jahrgang
1991 
Spielalter
20 - 26 Jahre 
Größe
173 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, Leipzig, München, Stuttgart  
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (Muttersprache), Polnisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Sächsisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Jazz  
Tanz
Tanzausbildung, Hip-Hop, Modern, Orientalischer Tanz, Standard  
Sport
Akrobatik, Basketball, Fechten, Laufsport, Reiten, Ski Alpin, Windsurfen  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Choreografie, Comedy, Gesang, Improvisation, Moderation, Sprecher / Erzähler, Tanz  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch, französisch  

Kontakt

Red Carpet Actors
Annett Schlange
Geitnerweg 7b
12209 Berlin
fon +49 (0)30 - 245 36 000
fax +49 (0)30-245 31 874
agentur@redcarpet-actors.com


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Auf der Suche nach Amelie Katrin Kaspar sms Festival
2016 Ja i ty Anna Sophie Salzer Kurzfilm
2016 Les Billets de cinéma Céline Sophie Salzer Kurzfilm
2015 2015 Wir sind jung.Wir sind stark. Miriam Burhan Qurbani
2013 2013 Als wir träumten Marks Schwester Andreas Dresen
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 Edward II Königin Isabella Frank Siebenschuh Zimmertheater Tübingen
2016 2017 Auch Deutsche unter den Opfern A Sapir Heller Zimmertheater Tübingen
2016 2017 Über die Kunst seinen Chef anzusprechen umihn um eine Gehaltserhöhung zu bitten ALLE (Monolog) Michael Hanisch Zimmertheater Tübingen
10/2016 2017 Party mit totem Neger Susann / Hauptrolle Axel Krauße Zimmertheater Tübingen
2017 La Haine. Eine Hass-Revue HR Marielle Sterra Cammerspiele Leipzig, Theaterdiscounter Berlin
2017 2017 La Haine. Eine Hass-Revue HR Marielle Sterra Cammerspiele Leipzig, Theaterdiscounter Berlin
2016 Party mit totem Neger Suzann Axel Krauße Zimmertheater Tübingen
2015 2016 Sonnenallee Sabrina Reinhard Simon Uckermärkische Bühnen Schwedt
2015 2016 Unter dem Milchwald verschiedene Robert Arnold Zimmertheater Tübingen
2014 2015 Die Verwandlung Grete Albrecht Hirche Theater an der Ruhr, Mühlheim
2014 2014 Wahlverwandtschaften Ullrich Rasche Schauspiel Leipzig
2014 2014 Exporting War Hans Werner Kroesinger Hebbel am Ufer
2013 2014 Der gestiefelte Kater Isabella Martina Eitner-Acheampong Centraltheater/ Schauspiel Leipzig
2013 2014 Die Dreigroschenoper Dolly Philip Tiedemann/ Enrico Lübbe Schauspiel Leipzig
2013 2014 Der große Marsch Sebastian Hartmann Centraltheater/ Schauspiel Leipzig
2013 2013 War's das mal wieder? Schorsch Kamerun Centraltheater
2013 2013 Kleiner Mann, was nun? Lämmchen Gabriella Gillert Spinnwerk/Centraltheater
2012 2012 Sonnenallee Sabine, Petze Olaf Hilliger Sommertheater im Hof des Grassimuseum
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2017 Paris is for Lovers / modestdepartment Voice-over Philipp Groth
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2010 2014 'Hans-Otto-Institut' der Hochschule für Musik und Theater 'Felix Mendelssohn-Bartholdy' Leipzig
 
Besonderes (Auswahl)
Gewinner des Ensemblepreises des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für "Der große Marsch"


  • 08.10.2016 PREMIERE: Party mit totem Neger (Kay Hensel), Regie: Axel Krauße, Zimmertheater Tübingen

  • 2016 Bestes zeitgenössisches Stück -Gewinner des Monica Bleibtreu-Preis mit "Auch Deutsche unter den Opfern", (Regie: S. Heller), Hamburger Privattheatertage

  • 2016 Nominiert für den NachSpielPreis des Heidelberger Stückemarkts mit "Auch Deutsche unter den Opfern" (Regie: Sapir Heller), Heidelberg

  • 2013  Ensemblepreis des Ministeriums für Bildung un Forschung für "Der große Marsch" (Regie: S. Hartmann), anlässlich des Schauspielschultreffens