Laila Maria Witt

Laila Maria Witt
Laila Maria Witt
© Urban Ruths 

Laila Maria

Witt

Jahrgang
1982 
Spielalter
26 - 35 Jahre 
Größe
168 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Baden-Baden, Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Innsbruck, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Wien, Zürich, Cannes, Istanbul  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Tanz
Ballett, Flamenco, Modern, Orientalischer Tanz, Tango Argentino  
Sport
Ballett, Boxen, Reiten, Ski Alpin, Tauchen (Geräte), Wasserski, Yoga  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Hundesport, Stuntfight  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
arabisch, orientalisch / Arab, Middle Eastern, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen
Fr. Sommer, Fr. Karlauf, Hr. Melzer, Fr. Zhao
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de


Homepage:
lailamaria.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/laila.maria-witt

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Einstein Sät Oliver Dommenget Sat 1
2017 Alarm für Cobra 11 Sebastian Ko RTL, Serie
2017 Berlin I Love You Daniel Lwowski BILY Media Berlin GmbH
2016 DIE UNSICHTBAREN Claus Räfle Kino, LOOK! Filmproduktion
2016 SCHULD nach Ferdinand Schirach Hannu Salonen ZDF, Mini Serie
2016 Willkommen bei Mario Barth diverse RTL, Serie
2015 BERLIN, I LOVE YOU Hauptcast Ai Weiwei Kino, Schiwago Film
2014 OPA, LEDIG, JUNG NR Markus Herling ARD, Fernsehfilm
2013 VERBOTENE LIEBE wiederkehrende Rolle diverse ARD, Serie
2012 WER ANDEREN EINE GRUBE GRÄBT NR Gunnar Dressler Dreamland Media
2012 VERBOTENE LIEBE wiederkehrende Rolle Irina Popow ARD/ Grundy Ufa
2012 HOPE NR Özgür Arslan Hold Entertainment
2012 MANCINI NR Joseph Lippok Kurzfilm/ Filterproduktion
2012 HRS HR Edward Berger Werbung/ / Port au Prince/ Filmworks
2012 DENDROLOGIUM NR Rafael Stemplewski, Amin Azam Kino/ Oculus Oceani
2011 HAYAT HR Mujtaba Saeed Kaskeline Filmakademie/ Kurzfilm
2011 INDIAN SUMMER HR Oliver Kölle Kurzfilm/ Vis aVis Film
2011 PLÖTZLICH 70! NR Matthias Steurer Wiedemann und Berg/ Sat 1
2010 HADES NR Milos Savic Film Akademie Baden-Württemberg
2008 EINS NOCH HR Marian Heidbreder Kurzfilm / Filmarche
2008 MURDER MYSTERY HR Sebsatian Mattukat Kurzfilm / Independent
2008 GRACIE HR Michael Gabat, Jasper Joseph Kurzfilm / Mishawa
2008 THE LOSS HR Markus Hagen Kurzfilm / Tougheye Filmproduktion
2008 DER HIMMEL KANN WARTEN HR Bernhard Wagner Bärlin Film / Kurzfilm
2008 GENRATION HYBRID HR Hamid Behbudi Kurzfilm / Akademie bildende Künste Maastricht
2008 SCATCHED HR Bernhard Wagner Bärlin Film/ Pilot
2008 SOMEBODY GOT MURDERED NR Christos Acrivulis Kurzfilm / MissingFILMs
2007 WARUM DU SCHÖNE AUGEN HAST NR Yannis Banuls-Bieler Kino / Freedom Productions
2007 RALF NR Jakob Schottstädt Kaskeline Film Ak. (Abschlußfilm)
2007 SEXY DADDY NR Andreas Pieper HFF Konrad Wolf
2006 VERLIEBT IN BERLIN EP diverse SAT 1, Serie
2005 A FULL CIRCLE HR Dirk Grau Kino
2003 AGNES UND SEINE BRÜDER NR Oskar Röhler Kino
2003 EDEL & STARCK EP Udo Witte SAT 1, Serie
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 Hello LUCY, Goodbeye LUCY HR Hans- Joachim Frank Theater 89
2015 2016 We ist die Waffe, wo ist der Feind HR Hans- Joachim Frank Theater 89
2016 Eine Gutenachtgeschichte HR Hans Joachim Frank Theater 89
2013 2014 Rheinsberg HR Hans- Joachim Frank Theater 89
2012 2013 LA FINTA GIARDINIERA Solistin Hans Neuenfels Deutsche Staatsoper Berlin
2011 2012 NUR NACHTS Chor Rafael Sanchez Deutsches Theater Berlin
2009 WOHIN MIT DEN GÖTTERN NR Dierk Schulz Pergamon Museum Berlin
2002 TRAUMTÄNZER Solotanz Stefan Neugebauer Clubtheater Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2011 Einzel Coaching bei Sigrid Anderson, die Tankstelle
2003 2005 Schauspielschule Charlottenburg, Berln
2011 Meisner Training bei Mike Bernadin und Andre Bulori
2003 New York Film Academy, N.Y.
2002 2003 Grundstudium Jura, Viadrina Frankfurt/Oder
2002 Abitur, Leonardo da Vinci Gymnasium
2012 Coaching bei Frank Betzelt