Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Lars Pape Lars Pape Lars Pape Lars Pape Lars Pape Lars Pape Lars Pape Lars Pape Lars Pape
Lars Pape © Ricarda Spiegel  Lars Pape © Ricarda Spiegel  Lars Pape © Ricarda Spiegel  Lars Pape © Ricarda Spiegel  Lars Pape © Ricarda Spiegel  Lars Pape © Ricarda Spiegel  Lars Pape © Ricarda Spiegel  Lars Pape © Ricarda Spiegel  Lars Pape © Ricarda Spiegel 

Lars Pape

Spielalter
38 - 45 Jahre 
Geburtsjahr
1971 
Größe
174 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlin-Brandenburgisch, D - Rheinisch  
Sport
American Football, Angeln, Eishockey, Fechten, Fußball, Handball, Kart, Reiten, Rollhockey, Rudern, Ski Alpin, Tennis  
Instrumente
Schlagzeug / drums  
Gesang
Gesangsausbildung, Pop, Rock  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Spezielles
Motorsport, Sprecher  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Matthies
Eisenacher Strasse 69/I
10823 Berlin
fon 030-78710293
fax +49 30 78 71 02 94
office@agentur-matthies.de
http://www.agentur-matthies.de
Mobil: +49 172 39 55 244


Agenturprofil:
http://www.pape-schuermann.de
Homepage:
http://www.larspape.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 SOKO WISAMR - FOLGE: DIE KLEINE ELSTER Alexander Täubner (Episodenhauptrolle) Esther Wenger ZDF / Cineentrum
2015 DIE STADT UND DIE MACHT Nebenrolle (Oliver Griebnitz) Friedemann Fromm ARD / Real Film
2013 INGA LINDSTRÖM - HERZ AUS EIS Nebenrolle (Martin Feldkamp) Martin Gies ZDF / Bavaria
2013 NEBEN DER SPUR - ADRENALIN Nebenrolle Cyril Boss, Phillipp Stennert ZDF / Network Movie
2012 SOKO WISMAR - FOLGE: TOD IM BETON Nebendarsteller (Peter Dahl) Bruno Grass ZDF / Cinecentrum Berlin
2010 COKE AND TARTS Dominik Lukas KINO
2010 INGA LINDSTRÖM - SCHATTEN DER VERGANGENHEIT Thomas Hezel ZDF
2009 KLINIK AM ALEX - AUF LEBEN UND TOD Uli Möller Sat.1
2009 WESTFLUG Thomas Jauch RTL
2009 NOTRUF HAFENKANTE - HEIßER ABRISS Rolf Wellingerhoff ZDF
2008 THE BERLIN WALL Paul Cotter
2008 ADEM'S SOHN Hakan Savas Mican KINO
2008 DIE ABZOCKER - DAS SIND IHRE TRICKS! Joris Hermans · Dieter Claus Sat.1
2007 DIE ABZOCKER - DAS SIND IHRE TRICKS! Dieter Claus Sat.1
2007 EIN FALL FÜR ZWEI - AUßER KONTROLLE Martin Gies ZDF
2006 WIE KÜSST MAN EINEN MILLIONÄR? Zoltan Spirandelli Sat.1
2005 DIE LETZTE SCHLACHT Hans-Christoph Blumenberg ZDF
2004 SOKO WISMAR - GEISTERSCHIFF Nils Willbrandt ZDF
2003 SOKO KÖLN - FUßBALL IST UNSER LEBEN Michael Schneider ZDF
2003 THE ORGANIZER Adeline Thomas
2003 DR. CHRISTIAN KLEIST - KRAFTAKTE Stefan Bartmann ARD
2003 DIE CAMPER - DER FAHNDER Michael Faust RTL
2003 BALKO Thomas Jahn · Daniel Helfer · Uli Möller RTL
2002 PACKAHOLIC Sabeth Hron
2002 IM NAMEN DES GESETZES - DUNKLES ERBE Uli Möller RTL
2002 WAHRHEIT 2.0 Sinan Al-Kuricki
2002 BALKO Uli Möller · Thomas Jahn · Rolf Liccini · Daniel Helfer RTL
2001 DIE FLÜGEL DES SCHMETTERLINGS Jens Eckhardt Kurzfilm / Pixon
2001 DIE LACHENDE ZUNGE Lars Säger Kurzfilm / Hochschule für Medien Köln
2001 EIN STARKES TEAM - SCHMETTERLINGE Johannes Grieser ZDF
2001 SPERLING - SPERLING UND DER STUMME SCHREI Marcus Rosenmüller ZDF
2001 DER SCHUTZENGEL - AMOKLAUF Carl Lang Sat.1
2000 2001 BALKO Ch. Eichhorn · U. Möller · M. Rosenmüller RTL
2000 EIN MANN KOMMT IN DIE BAR Sebastian Marka
2000 KÜSTENWACHE - MÖRDERISCHE KONKURRENZ Michael Werlin ZDF
2000 DR. SOMMERFELD: NEUES VOM BÜLOWBOGEN - EIN DREAM-TEAM Karsten Wichniarz ARD
1999 DIE ZELLE Sebastian Marka Kurzfilm / Filmakademie Baden Württemberg
1999 EIN FALL FÜR ZWEI - AUSGEKOCHT Uli Möller ZDF
1999 DIE MOTORRAD-COPS - EIN SCHLECHTER TAG Dirk Regel RTL
1999 AUSZEIT Hauptrolle Dirk Grau Kino / Seaside Pictures
1998 DIE AMATEURE Andreas Fieser
1998 MEDICOPTER 117 - BLINDER ALARM Thomas Nickel RTL
1997 ROSENZWEIGS FREIHEIT Liliane Targownik SWR/ARD
1997 DROP OUT Wolfgang Büld
1997 TATORT - NAHKAMPF Thomas Bohn SWR/ARD
1996 COMING IN Thomas Bahmann SWR/ARD
1996 UNTER DIE HAUT Christoph Schrewe RTL2
1995 LES ALSACIENS Michel Favvart SWR/arte
1995 STERNE DES SÜDENS Hauptrolle Berengar Pfahl ARD
1995 HITCHHIKER Reinhold Kuhs
1994 SOKO 5113 - EIN INTERESSANTER TYP Jobst Ötzmann ZDF
1994 STADTINDIANER - SCHÜLERSORGEN Richard Engel ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2001 ZEBRALLA Dieter Hallervorden Berliner Kabarett-Theater Die Wühlmäuse
1996 1997 WAS IHR WOLLT (W. SHAKESPEARE) Klaus Metzger Zimmertheater Tübingen
1996 1997 HIMMELWÄRTS (Ö.V. HORVATH) Elisabeth Gabriel Zimmertheater Tübingen
1996 1997 DAS LANGE WEIHNACHTSMAHL (TH. WILDER) Klaus Metzger Zimmertheater Tübingen
1996 1997 DREI SCHWESTERN (A. TSCHECHOW) Klaus Metzger Zimmertheater Tübingen
1994 1995 MARAT/SADE (P. WEISS) Alex Darie Kammerspiele im E-Werk Freiburg
1994 1995 DIE MÖWE (A. TSCHECHOW) Grete Linz Kammerspiele im E-Werk Freiburg
1994 1995 DIE TÄTOWIERTE ROSE (T. WILLIAMS) Grete Linz Kammerspiele im E-Werk Freiburg
1994 1995 NACHTASYL (M. GORKI) Ion Cojar Kammerspiele im E-Werk Freiburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1993 1997 Staatlich anerkannte Freiburger Schauspielschule
1993 1997 Freiburger Schauspielschule