Info

Laura Schneiderhan

Laura Schneiderhan
Laura Schneiderhan
© Alexander Moitzi 

Laura

Schneiderhan

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
22 - 30 Jahre  
Größe
173 cm
Wohnort
Wien
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhein-Main | Hamburg | Köln | München | Wien | Zürich | London | Los Angeles | New York | Toronto
Steuerlicher Wohnsitz
Österreich 
derzeit am Theater Gast in
München - Staatstheater am Gärtnerplatz
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache) | Englisch (US) (fließend) | Französisch (Grundkenntnisse) | Italienisch (Grundkenntnisse) | Spanisch (gut)
Dialekte/Akzente
Ö - Wienerisch
Stimmlage
Mezzosopran
Gesang
Gesangsausbildung | Bühnengesang | Chanson | Klassik | Musical | Operette | Pop
Sport
Yoga | Fußball | Hockey | Reiten | Schwimmsport
Führerschein
AM - Moped bis 45 km/h | B - PKW
Besonderes
Anspielpartner (Casting) | Moderation | Musicaldarsteller | Sprecher / Erzähler | Improvisation | Schauspielcoach | Singer-Songwriter
Haarfarbe
rot
Augenfarbe
dunkelbraun
Statur / Körperbau
schlanke Statur
Staatsangehörigkeit
Österreich
aufgewachsen in
München und Wien

Kontakt

Huber Communication

Günther Huber
Brühler Str. 12/4
A-2340 Mödling
fon +43(2236) 44 010
fax +43(2236) 44 010
huber@huber-communication.at


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 Why is everything so complicated sometimes Fiona Gregor Pucher SAE Vienna
2019 Lula&Miguel Lula Jon Darcelien Lifton Media
2017 Sprachlos Sophie Maximilian Hofko SAE Vienna
2014 Jump Katerina Christian Raab Raab Productions
2012 "Die Reichsgründung" / Bismarck - Zweiteiler Sängerin Bernd Fischerauer BR alpha
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2020 2021 Die Strategie der Schmetterlinge Adriana Thomas Rohmer Theatergastspiele Fürth (Tournee)
2020 Mass Ensemblerolle Adam Cooper Staatstheater am Gärtnerplatz
2020 Candide Baroness und diverse Adam Cooper Staatstheater am Gärtnerplatz
2019 2020 Heute Abend: Lola Blau Lola Blau Alexander Kratzer Landestheater Innsbruck - Kammerspiele
2019 2020 Drei Männer im Schnee Küchenmagd Herta /Hotelangestellte/Skifahrerin/Sekretärin Josef E. Köpplinger Staatstheater am Gärtnerplatz
2018 2020 My Fair Lady Stubenmädchen/Blumenmädchen Josef E. Köpplinger Staatstheater am Gärtnerplatz
2018 FICUS - Zweiteiliger abstruser Opernabend "Regisseurin" und "B" Leonard Prinsloo neue Oper Wien / Werk X
2017 Das Lächeln einer Sommernacht Frau Segstrom, eine Liebesliedsängerin Josef E. Köpplinger Staatstheater am Gärtnerplatz
2017 Die Faschingsfee Adah, die Ausdruckstänzerin Josef E. Köpplinger Staatstheater am Gärtnerplatz
2016 Die Staatsoperette Die Linke Simon Meusburger Werkstattbühne Bregenz und Theater Akzent Wien
2014 EGO Miriam Kai Schuhmacher Neue Studiobühne Penzing/Wien
2014 Die Fledermaus Prinz Orlofsky Georg Schmiedleitner Vereinigte Bühnen Bozen
2013 L'Étoile König Ouf Reto Nickler Studiobühne/Wien
2013 EGO Miriam Kai Schuhmacher Reichenau an der Rax/Schloss Wartholz/ISA-Festival
2011 La fedeltà premiata Diana (Moderatorin des Abends) Paul Esterházy Studiobühne Wien
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2015 Musikvideo zu "Where has all my money gone" by Pete Art Martin Lachmair https://www.youtube.com/watch?v=WCD2vXKbvsc
von bis  
2008 2015 Gesangsausbildung: Prof. Regine Köbler an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung bestanden
2006 2015 Schauspielausbildung: Mona Seefried; Michael Mohapp&Marireau Mühlen (Authentic Acting) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
2016 Schauspielarbeit mit Kirk Baltz
2019 Susan Batson Masterclass Berlin
2017 Schauspielarbeit mit Fiona Graham und Cloe Xhauflaire im Susan Batson Studio/NYC
 
Besonderes (Auswahl)
Ausserordentlicher Vorbereitungslehrgang in Stimmbildung (2006-2008)

Praktikum MTM-Filmproduktion

Workshop bei Act Demovideo Filmschauspiel (2014)

Selfawareness Workshop mit Beate Maes, Tom Bohn, Uwe Bünker, Sebastian Gerold; Snow Dance Festival (2018)

- 2.Preisträgerin der 7.Heinrich-Strecker-Crossover-Competition (Operette/Wiener Lied/Musical) 2013 - Preisträgerin des Spezialpreises Seefestspiele Mörbisch 2013 - 2.Preisträgerin des MUT Wettbewerbes (Musical, Operette, Chanson und Schauspiel) 2015