Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Laura Angelina Palacios Laura Angelina Palacios Laura Angelina Palacios Laura Angelina Palacios Laura Angelina Palacios Laura Angelina Palacios Laura Angelina Palacios Laura Angelina Palacios Laura Angelina Palacios
Laura Angelina Palacios © Birgit Hupfeld  Laura Angelina Palacios © Peter Hartwig  Laura Angelina Palacios © Birgit Hupfeld  Laura Angelina Palacios © Birgit Hupfeld  Laura Angelina Palacios © Birgit Hupfeld  Laura Angelina Palacios © Birgit Hupfeld  Laura Angelina Palacios © Birgit Hupfeld  Laura Angelina Palacios © Birgit Hupfeld  Laura Angelina Palacios © Birgit Hupfeld 

Laura Angelina Palacios

Spielalter
22 - 32 Jahre 
Geburtsjahr
1987 
Größe
170 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Alt / Contralto, Mezzosopran / Mezzo-soprano  
ethn. Erscheinungsbild
arabisch, orientalisch / Arab, Middle Eastern, mittel-, südamerikanisch / Central-, South Am., mitteleuropäisch / Central European, südeuropäisch / Southern European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Spanisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
Schweiz - Schweizerdeutsch  
Sport
Akrobatik, Bogenschießen, Fechten, Reiten, Tanzsport  
Instrumente
Cajon / cajon, Violine / violin  
Tanz
Flamenco, Pole Dance, Salsa  
Gesang
Chanson, Klassik  
Führerschein
B - Pkw  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, München, Wien, Zürich, Barcelona  
Staatsangehörigkeit
schweizerisch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


E-Mail Schauspieler:
laura.palacios@gmx.ch

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 Der Frühling war so kalt, dass das Meer nicht wärmer wurde, bis der Sommer kam Freundin Eike Weinreich 62. internationale Kurzfilmtage Oberhausen
2015 2016 Kommen Rührgeräte in den Himmel? Carmen Reinhard Günzler Kino, Start Herbst 2016
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 LULU Tiger Lillies Lulu Stef Lernous Theater Oberhausen
2016 2016 Hedda Gabler Frau Elvsted Lena Kitsopoulou Theater Oberhausen
2015 2016 Überwintern Schwiegertochter Bastian Kabuth Theater Oberhausen
2015 2016 Hamlet Ophelia Pedro Martins Beja Theater Oberhausen
2014 2016 Atmen F Bastian Kabuth Theater Oberhausen
2014 2015 Das Käthchen von Heilbronn Käthchen Bram Jansen Theater Oberhausen
2014 2014 Carmen Carmen Leopold Huber Seeburgtheater Kreuzlingen
2013 2013 Die Maßnahme Agitator 2 Janet Stornowski Bagdad Stamba-Festival, Irak
2013 2013 Trommeln in der Nacht Ensemble Jakob Roth bat-Studiotheater
2012 2013 Die fremde Frau und der Ehemann unter dem Bett Laura Petrowna Axel Wandtke Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2010 2014 Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch", Berlin




Bis Ende der Spielzeit 2015/2016 Ensemblemitglied am Theater Oberhausen. Danach freischaffend und hungrig nach neuer, guter Arbeit. Wohnhaft in Berlin.




  • 05. + 07. Mai 2016 Kommen Rührgeräte in den Himmel? Schwerin, Filmkunstfest MV
  • 05. + 09. Mai 2016 Der Frühling war so kalt, dass das Meer nicht... 62. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
  • 08. Mai 2016 Hedda Gabler Theater Oberhausen
  • 20. Mai 2016 LULU Theater Oberhausen
  • 21. Mai 2016 Raketenmänner Theater Oberhausen
  • 25. Mai 2016 Hamlet Theater Oberhausen
  • 28. Mai 2016 Atmen Theater Oberhausen
  • 05. Juni 2016 Überwintern Theater Oberhausen
  • 15. Juni 2016 LULU Theater Oberhausen
  • 02. Juli 2016 LULU Theater Oberhausen




2015 Oberhausener Theaterpreis 3. Jurypreis

2013 Förderpreisträgerin des Migros-Kulturprozent

2013 Studienpreis Schauspiel des Migros-Kulturprozent

2013 Ensemblepreis für Die fremde Frau und der Ehemann unter dem Bett" beim 24. Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender

2012 Studienpreis Schauspiel des Migros-Kulturprozent