Laurenz Wiegand

Laurenz Wiegand
Laurenz Wiegand
© Alexander Schank 

Laurenz

Wiegand

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
19 - 29 Jahre 
Größe
183 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, Stuttgart  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
derzeit am Theater Gast in
Berlin - Shakespeare und Partner  
Sprache(n)
Englisch (gut), Schwedisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Ruhrdeutsch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch, Schweiz - Bündnerdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Akkordeon / accordion, Mundharmonika / harmonica  
Gesang
Chanson, Sprechgesang  
Tanz
Höfisch, Modern, Standard  
Sport
Bogenschießen, Fechten, Kung Fu  
Besonderes
Clownerie, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
normale Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch, schweizerisch  
aufgewachsen in
Birkenwerder, Berlin  

Kontakt

Agentur HEADS
Heike Kindermann
Friedrichstraße 90
10117 Berlin
fon +49(0)171 - 494 11 00
mail@agentur-heads.de


http://laurenz-wiegand.de/kontakt/

Homepage:
laurenz-wiegand.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/laurenz-wiegand

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 18% GREY Receptionist Victor Chouchkov Kino
2017 Sternfinder/Starfinder Bacchus Rafael Grigoletto Kurzfilm
2016 2017 Ein Flüchtling namens Arif Leon Bastian Lorig Kurzfilm
2016 Das Doppelte Spiel Markus Müller Robert Järger Kurzfilm
2016 Der Balkon J Jonas Mika Kurzfilm
2016 Die rote Kapelle S.A.-Mann Stefan Roloff Gedenkstätte Deutscher Wiederstand
2016 Babylon Berlin Pille Achim von Borries ARD / Sky
2015 Moneygirl Parking Lot Thug Luke Dolgner Kurzfilm
2015 Kamelhöcker Ferdinand Eigenregie, Rosemarie Klinkhammer Kurzfilm
2015 Bridge of Spies East German Youth Steven Spielberg Kino
2014 The Close Ups 4 & 5 Jonathan von Kalthofen Malte Wirtz Webserie
von bis Stück Rolle Regie Theater
2018 Der Sturm Ferdinand Brian Bell Glaspalast Berlin
2018 Verlorene Liebesmüh Krümel Brian Bell Glaspalast Berlin
2018 Die Streiche des Scapin Octave Kai Frederic Schrickel Das neue Globe Theater
2017 2018 Pippi Langstrumpf Tommy Christian Sunkel Schauspielbühnen Stuttgart
2017 Ein Sommernachtstraum Flaut/Thisbe Brian Bell Pfefferberg Theater
2017 Death in Venice Freund Tadzios Graham Vick Deutsche Oper Berlin
2016 Glaube Liebe Hoffnung Schupo Alfons Klostermeyer Peter Atanassow AufBruch Gefängnistheater
2016 Ich will kein Kleid mehr tragen A Can Fischer Volksbühne / Roter Salon
2016 Eurydike Mathias Anemone Poland Theaterforum Kreuzberg
2015 2016 Akte NSU Uwe Mundlos Maritschka Schubarth Dokumentartheater Berlin
2015 2016 Und der Name des Sterns ist Tschernobyl Ignatchenkol Maritschka Schubarth Dokumentartheater Berlin
2015 Peter Pan Mr. Darling, Captain Hook Daria Dönchl Kinderhospiz Berliner Herz
2015 Holodomor Sprecher des ukrainischen Volkskommissariats Maritschka Schubarth Dokumentartheater Berlin
2015 Odysseus, Verbrecher Telemach Peter Atanassow AufBruch Gefängnistheater
2014 2015 Bang Bang you're dead Matt Marisa Westermeier Hebbel am Ufer, Studiotheater
2014 Der Kirschgarten Gast Nurkan Erpulat Maxim Gorki Theater
2014 Der Sturm Ferdinand Heike Irmert Studiotheater Charlottenburg
2012 2013 Die Suche nach dem Weihnachtsmann Clown Class, Rumpelstielzchen Andreas Kühnel Studiotheater Charlottenburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 Die Köpenicker Blutwoche Sprecher Past@present
2014 Wo Gras drüber wuchs - Das Tempelhofer Feld im nationalsozialismus Sprecher Past@present
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2018 Secret Canal Diverse Nora Backhaus Secret Canal
2017 Werte und Tugenden Demonstrant Claus Kuhlmann Bundesministerium des Inneren
von bis  
2011 2014 Schauspielschule Charlottenburg, Berlin (Diplom Schauspieler)

18.5.2018
Premiere: Die Streiche des Scapin im T-Werk Potsdam


weitere Vorstellungen:
19.-21.5.2018


3.7.2018 in Wetzlar


18.7.2018 in Dreieichenhain


13.8. - 16.8. in Potsdam


14.9.2018 in Unterföhring


--weitere folgen--