Leon Schröder

Leon Schröder
Leon Schröder
© Lillian Erlinger 

Leon

Schröder

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
26 - 32 Jahre 
Größe
183 cm 
Wohnort
Berlin, Frankfurt, Stuttgart, München, Köln, Hambu 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (fließend), Französisch (gut), Norwegisch (Grundkenntnisse), Spanisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Hamburgisch, D - Hessisch, D - Sächsisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch, D - Hessisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Gitarre / guitar  
Gesang
Bühnengesang  
Tanz
Hip-Hop, Modern, Standard  
Sport
Kampfsport, Klettern, Schwimmsport  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Anspielpartner (Casting)  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Frankfurt am Main  

Kontakt

Agentur Nielsen
Eike Wilkens
Saarbrückener Str. 19
28211 Bremen
fon +49 421 4919572
mobil +49 170 1671374
kontakt@agenturnielsen.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 Know your enemy Max Jelena Zickner HDM
2018 Hier, für Dich. Leon Lisa Hürtgen DFFB
2018 Amor Matteo Andreas Kouba DFFB
2017 2018 Flughafen Tim Gian Suhner Dffb
2016 2016 Nie was in der Bar Sam Tobias Pfefferle Film AK Ludwigsburg
2016 2016 REALITY Hans Jana Keuchel
2015 2015 Schutz Tim Ding Ding Jiang Dffb
2015 2015 Stein Julian Rabus
2013 2013 Remote Control Hannes Katharina Rivilis Dffb
von bis Stück Rolle Regie Theater
2018 2018 Lotte in Weimar Werther Lajos Wenzel Altes Schauspielhaus Stuttgart
2016 2016 Abraum Anton Jannick Böhmer Deutsches Theater Berlin
2016 2016 Perikles Perikles Branko Janack BAT
2015 2016 Und morgen? Marvin Aurelina Bücher Hans Otto Theater Potsdam
2016 2016 Viel Lärm um Nichts Benedikt Francois Camus Altes Schauspielhaus Stuttgart
2014 2015 Die Leiden des jungen Werther Werther Johann Kuithan Maxim Gorki Theater Berlin
2014 2014 Master of Desaster Lobbyist Martje Schreier Deutsches Theater Berlin
2011 2012 Ecstacy Jimmy Gernot Grünewald Junges Theater Göttingen
2011 2012 Fremdes Haus Jane Nina Mattenklotz Junges Theater Göttingen
2009 2010 DNA Danny Anette Pullen Deutsches Theater Berlin
2008 2009 Nachtasyl Kleschtsch Christoph Mehler Deutsches Theater Berlin
2006 2006 Kleiner Mann was nun? Puttprese Alexander Brill Schauspielhaus Frankfurt
von bis  
2006 2010 Universität der Künste Berlin