Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Leonie Thelen Leonie Thelen Leonie Thelen Leonie Thelen Leonie Thelen Leonie Thelen
Leonie Thelen   Leonie Thelen   Leonie Thelen   Leonie Thelen   Leonie Thelen   Leonie Thelen  

Leonie Thelen

Spielalter
51 - 62 Jahre 
Geburtsjahr
1959 
Größe
163 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün / green  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut)  
Tanz
Ballett, Jazz  
Gesang
Chanson  
Spezielles
Sprecher  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München  
Wohnort
München 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen
Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
http://www.leoniethelen.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 Hubert und Staller Annemarie Aschenbrenner Werner Siebert ARD
2013 Almuth und Rita Ärztin Nicki Müllerschön ZDF
2013 Kommissarin Lucas Frau Potthast Tim Trageser ZDF
2011 WELK Lydia Daniel Vogelmann von Herzen Filmproduktion
2011 SOKO 5113/PENTAGON Dr. Sylvia Dehne Sebastian Sorger Ufa/ARD
2010 EIN FALL FÜR ZWEI/LEICHEN IM KELLER Richterin von Stahl Christoph Eichhorn ZDF
2009 KLINIK AM ALEX Monika Tegert Uli Möller Sat 1
2008 TODSÜNDE Anja Rieber Matti Geschonneck
2004 ICH WILL LAUFEN! - DER FALL DIETER BAUMANN Euterpe Sfikas Diethard Klante
2001 PROFESSOR CAPELLARI - FALSCHE FREUNDE Stefanie Hofer Helmut Metzger
2000 ZWEI BRÜDER - RACHE Dagmar Scharun Ulrich Stark
1999 GANZ UNTEN, GANZ OBEN Gerda Matti Geschonneck
1999 SCHWARZ GREIFT EIN - ALLE DIE DA FALLEN Rosa Kirsch Helmut Metzger
1996 FAUST - BABYRAUB Charlotte Weber Michael Mackenroth
1993 EIN FALL FÜR ZWEI - MARTINS TOD Yvonne Michael Mackenroth
1993 WOLFFS REVIER - DER DIEB Charlotte Weber Michael Mackenroth
1993 TATORT - FLUCHT NACH MIAMI Ulrich Stark
1982 DER ZAUBERBERG Karen Karstedt H.W. Geissendörfer
1982 FLÜCHTIGE BEKANNTSCHAFTEN Julia Marianne Lüdcke
1980 MEINE SEELE IST EINE LEIDENSCHAFTLICHE TÄNZERIN Bettina von Arnim Jochen Richter
1980 THE BIG RED ONE Jane Samuel Fuller KINO
1979 DERRICK - BESUCH AUS N.Y. Anna Born Helmut Ashley
1978 HEROIN Katja Michael Günther
1976 THE EAGLE HAS LANDED Brana John Sturges KINO - mit Michael Caine
1976 DIE NEUEN LEIDEN DES JUNGEN W. Charlie Eberhard Itzenplitz KINO - Verfilmung des Theaterstücks
1976 LOBSTER Ellen Lobster H.W. Geissendörfer
1975 DAS TAL DER TANZENDEN WITWEN Julia Volker Vogeler KINO
1975 STELLENWEISE GLATTEIS Karin Maiwald Wolfgang Petersen
von bis Stück Rolle Regie Theater
LIEBE JELENA SERGEJEWNA Jelena Sven Grunert Kl. Theater Kammerspiele Landshut
KLARE SICHT Jane Konrad Sabrautzky Teamtheater München
NATHAN DER WEISE Recha H.J.Heyse Luisenburger Festspiele
ANTIGONE Antigone Bruno Kasper Zürich, Live-Aufzeichnung
DANTONS TOD Adelaide Rudolf Noelte Salzburger Festspiele
LEONCE UND LENA Lena Inge Flimm Wuppertaler Bühnen
FAUST Geist, Trödelhexe, Ariel Michael Degen Residenztheater München
DER TOD UND DAS MÄDCHEN Paulina Sven Grunert, Ariel Dorfmann Kl. Theater Kammerspiele Landshut
LOVE LETTERS Melissa Gil Mehmert Kl. Theater Kammerspiele Landshut
DIE SCHÖNHEITSKÖNIGIN VON LEENANE Maureen Folan Gil Mehmert Kl. Theater Kammerspiele Landshut
ENDSPIEL Nell Jürgen Zielinski Kl. Theater Kammerspiele Landshut
KIRSCHGARTEN Ranjewskaja C.P.Seifert Metropol Theater München
ANTIGONE Teiresias Sven Grunert Kammerspiele Landshut
PETER PAN Clown Sven Grunert Tollwood-Festival München
NESTBESCHMUTZUNG Die Dritte Tobias Ginsburg Akademie/Schauburg München
OSKAR UND DIE DAME IN ROSA - SOLO Petra Dannenhöfer Kammerspiele Landshut
EIN WAHRER HELD Sara Tansey David Esrig Residenztheater München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
 
Besonderes (Auswahl)
AUSBILDUNG

OTTO FALKENBERG SCHULE

THEATER (GASTSPIELE)

BERT BRECHT ABEND - Kleines Theater Kammerspiele Landshut
THOMAS BERNHARD ABEND - Kleines Theater Kammerspiele München
LOVE LETTERS - Seidl Villa München, Schloss Elmau, Bensheim
LIEBELYRIK UND CHANSONS - Glyptothek München












Publikumspreis   bei den Bayerischen Theatertagen in Augsburg 2012

für das Solo - Stück " Oskar und die Dame in Rosa"