Lisa Bäcker

Lisa Bäcker
Lisa Bäcker
© Jan Niklas Berg 

Lisa

Bäcker

Jahrgang
1993 
Spielalter
17 - 25 Jahre 
Größe
167 cm 
Wohnort
Köln 
Unterkunft
Köln, Ruhrgebiet, Budapest  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Spanisch (gut), Ungarisch (Grundkenntnisse)  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Tanz
Standard  
Sport
Badminton, Basketball, Fitness, Tennis  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Model, Moderation, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur, schlanke Statur, zierliche oder sehr schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/lisa-baecker
E-Mail Schauspieler:
info@lisabaecker.de

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Quarks & Co Jakob Kneser WDR
2016 Verdammt verliebt auf Malle Tessa Ulli Baumann Sat1
2016 Lindenstraße Eva Ester Amrami ARD
2015 An einem Tag Nina Svetlana Postnova Kurzfilm
2014 Dirty Dancing 4 - Jetzt erst recht Praktikantin Nick Dong-Sik Kurzfilm
2012 Mord mit Aussicht - Der Schandbaum Annika Christoph Schnee ARD
2010 Träum weiter! Reporterin Basak Demir, Lillian Rosa Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2009 2010 Juno English Drama Group
2008 2009 Give a Boy a Gun HR English Drama Group
2008 2009 Die Irre von Chaillot Marion Bryx Junges Theater Leverkusen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2013 2015 First Take Schauspielakademie Abschluss: staatlich anerkannte Film-und Fernsehschauspielerin
2015 Giles Foreman Centre for Acting, Workshop
2011 2013 Unterricht First Take Schauspielakademie bei Lars Oberhäuser
2012 Schule für Schauspiel Hamburg, Workshop



2010 1. Preis für den Kurzfilm "Träum weiter!" beim 13. Schülerfilmfestival NRW
2008 Einladung zum Theaterseminar für die Einzelleistung in "Der eingebildete Kranke" bei den Walder Theatertagen