Info

Lisa Wagner

Lisa Wagner
Lisa Wagner
© Jeanne Degraa (03/2019) 

Lisa

Wagner

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
30 - 41 Jahre  
Größe
170 cm
Wohnort
München
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Hamburg | Mannheim | München
Steuerlicher Wohnsitz
Bayern 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (Grundkenntnisse) | Französisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Hessisch
Heimatdialekt
D - Pfälzisch
Instrumente
Klavier
Tanz
Ballett | Modern
Sport
Aikido | Ballett | Fechten | Kampfsport | Reiten
Führerschein
B - PKW
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
blau-grau

Kontakt

Sandra Rudorff Künstleragentur

Oesterleystraße 3
22587 Hamburg
fon +49 - (0)40 - 589 689 64
fax +49 - (0)40 - 589 689 63
agentur@sandrarudorff.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2018 KÜHN HAT ZU TUN Ralf Huettner WDR/ARD
2018 KOMMISSARIN HELLER: Herzversagen (AT) Christiane Balthasar ZDF
2018 WEISSENSEE webserie Friedemann Fromm ARD/MDR
2017 UNSER KIND Nana Neul WDR/ARD
2017 NICHTS ZU VERLIEREN Wolfgang Murnberger BR/ORF
2017 WEISSENSEE IV Friedemann Fromm ARD/MDR
2017 KOMMISSARIN HELLER: Vorsehung Christiane Balthasar ZDF
2016 ERICH KÄSTNER–Das andere Gesicht Annette Baumeister NDR / ARTE
2016 TATORT: Die Wahrheit Sebastian Marka BR/ARD
2016 KOMMISSARIN HELLER: Verdeckte Spuren Andreas Senn ZDF
2015 KOMMISSARIN HELLER: Nachtgang Christiane Balthasar ZDF
2015 LETZTE AUSFAHRT GERA – Acht Stunden mit Beate Zschäpe Raymond Ley ZDF
2015 BIENVENUE IN MEINEM LEBEN Matthias Tiefenbacher ARD Degeto
2015 KOMMISSARIN HELLER: Hitzschlag Christiane Balthasar ZDF
2015 TATORT: Einmal wirklich sterben Markus Imboden BR/ARD
2015 VORSTADTROCKER Martina Plura NDR
2014 KOMMISSARIN HELLER: Schattenriss Christiane Balthasar ZDF
2014 TATORT: Die letzte Wiesn Marvin Kren BR/ARD
2014 WEISSENSEE III Friedemann Fromm ARD/MDR
2014 TATORT: Das verkaufte Lächeln Andreas Senn BR/ARD
2014 MOMENTVERSAGEN Friedemann Fromm WDR
2014 KOMMISSARIN HELLER: Querschläger Christiane Balthasar ZDF
2014 BESTE CHANCE Marcus H. Rosenmüller Kino
2013 DER TATORTREINIGER: Ja, ich will Arne Feldhusen NDR/ARD
2013 ELLY BEINHORN - ALLEINFLUG Christine Hartmann ZDF
2013 TATORT: Am Ende des Flurs Max Färberböck BR/ARD
2013 KOMMISSARIN HELLER: Der Beutegänger Christiane Balthasar ZDF
2013 PASTEWKA: Der Fluch Joseph Orr Sat1-Serie
2013 POLIZEIRUF 110: Kinderparadies Leander Haußmann ARD/BR
2013 EIN FOTO VON UNS Ferdinand Arthuber HFF
2012 DONNA LEON: Reiches Erbe Sigi Rothemund ARD
2012 LADYKRACHER Tobi Bauman Sat1-Serie
2012 KOMMISSARIN HELLER: Tod am Weiher Christiane Balthasar ZDF
2012 MÜNCHEN 7: Einfach anders Franz Xaver Bogne ARD
2012 SPIELTRIEB Gregor Schnitzler Kino
2011 POLIZEIRUF 110: Die Gurkenkönigin Ed Herzog ARD
2011 TATORT FRANKFURT: Es ist böse Stefan Kornatz ARD/HR
2011 GESTERN WAREN WIR FREMDE Matthias Tiefenbacher ARD
2011 MORD MIT AUSSICHT: Saftladen Christoph Schnee ARD
2011 EINFACH DIE WAHRHEIT Vivian Naefe ARD
2010 TÖDLICHER RAUSCH Johannes Fabrick ZDF
2009 TATORT MÜNCHEN: Nie wieder frei sein Christian Zübert BR/ARD
2009 DIE LETZTEN 30 JAHRE Michael Gutman ARD
2009 NEBENEINANDER Christoph Englert HFF short film
2008 ROSENHEIM COPS: Ein fast perfekter Mord Ed Ehrenberg ZDF
2007 EIN RISKANTES SPIEL Johannes Fabrick ZDF
2006 SHOPPEN Ralf Westhoff Kino
von bis  
1999 2003 Schauspielstudium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München
Während ihres zweiten Ausbildungsjahres an der Bayerischen Theaterakademie August Everding wurde Lisa Wagner zur Spielzeit 2001/02 ans Bayerische Staatsschauspiel engagiert.

2019

Nominierung für den GRIMME-PREIS für UNSER KIND (Regie: Nana Neul)

2017

Goldene Kamera als Beste Deutsche Schauspielerin für ihre Rolle der „Beate Zschäpe“ in LETZTE AUSFAHRT GERA (Regie: Raymond Ley)

2016

Nominierung für den Bayerischen Fernsehpreis für ihre Rollen in VORSTADTROCKER und LETZTE AUSFAHRT GERA

2016

GRIMME-PREIS für die 3. Staffel von WEISSENSEE in der Kategorie „Fiktion“

2016

Nominierung für die Goldene Kamera für die 3. Staffel von WEISSENSEE (Regie: Friedemann Fromm) in der Kategorie „Bester Deutscher Mehrteiler / Miniserie“

2015

Hamburger Krimipreis für MOMENTVERSAGEN (Regie: Friedemann Fromm)

2013

Deutscher Comedypreis 2013 für LADYKRACHER in der Kategorie "Beste Sketchcomedy"

2013

Hessischer Fernsehpreis 2013 in der Kategorie "Beste Schauspielerin" für ie Darstellung der Titelrolle in KOMMISSARIN HELLER: TOD AM WEIHER (Regie: Christiane Balthasar)

2012

Nominierung für den Deutschen Schauspielerpreis 2012 des BFFS in der Kategorie „Beste weibliche Nebenrolle“ für die Darstellung der Strafverteidigerin Regina Zimmer im TATORT: NIE WIEDER FREI SEIN (Regie: Christian Zübert)

2011

Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Schauspielerin“ für die Darstellung der Strafverteidigerin Regina Zimmer im TATORT: NIE WIEDER FREI SEIN (Regie: Christian Zübert)

2011

Bayerischer Fernsehpreis 2011 als beste Schauspielerin in der Kategorie „Reihen und Serien“ für die Darstellung der Strafverteidigerin Regina Zimmer im TATORT: NIE WIEDER FREI SEIN (Regie: Christian Zübert)

2011

Adolf-Grimme-Preis 2011 für die Darstellung der Strafverteidigerin Regina Zimmer im TATORT: NIE WIEDER FREI SEIN in der Regie von Christian Zübert.

2011

Einzelpreis für „Herausragende Leistung“ beim Deutschen FernsehKrimiFestival 2011 für die Darstellung der Strafverteidigerin Regina Zimmer im TATORT: NIE WIEDER FREI SEIN (Regie: Christian Zübert).

2011

Deutscher FernsehKrimi-Preis 2011 für den TATORT: NIE WIEDER FREI  SEIN in der Regie von Christian Zübert.

2010

Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis 2010 für DIE LETZTEN 30 JAHRE, Regie: Michael Gutmann, in der Kategorie „Bester Fernsehfilm“

2008

Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2008 für SHOPPEN, Regie: Ralf Westhoff, in den Kategorien „Bester Film“ und „Bestes Drehbuch“

2007

Bayerischer Filmpreis 2007 für SHOPPEN, Regie: Ralf Westhoff, in den Kategorien „Beste Nachwuchsregie“ und „Bestes Drehbuch“

2003

Bayerischer Kunstförderpreis, Ingolstadt

2003

Förderpreis des Vereins der Freunde des Bayerischen Staatsschauspiels

2002

Kurt-Meisel-Preis