Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Lorris Andre Blazejewski Lorris Andre Blazejewski Lorris Andre Blazejewski Lorris Andre Blazejewski Lorris Andre Blazejewski Lorris Andre Blazejewski Lorris Andre Blazejewski Lorris Andre Blazejewski Lorris Andre Blazejewski
Lorris Andre Blazejewski © Sandra Nauheimer  Lorris Andre Blazejewski © Sandra Nauheimer  Lorris Andre Blazejewski © Sandra Nauheimer  Lorris Andre Blazejewski © Lorenz Lenk  Lorris Andre Blazejewski © Sandra Nauheimer  Lorris Andre Blazejewski © Sandra Nauheimer  Lorris Andre Blazejewski © Fabian Schellhorn  Lorris Andre Blazejewski © Calvin Hollywood  Lorris Andre Blazejewski © Lorris Andre Blazejewski 

Lorris Andre Blazejewski

Spielalter
28 - 32 Jahre 
Geburtsjahr
1986 
Größe
185 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut)  
Heimatdialekt
D - Hessisch  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch  
Deutsch mit Akzent
Französisch, Indisch, Russisch  
Sport
Basketball, Fechten, Fußball, Rugby  
Tanz
Hip-Hop, Lateinamerikanisch, Standard  
Gesang
Beatboxing, Bühnengesang, Chanson, Chor, Funk, Hip Hop, Improvisation, Karaoke, Oper, Pop, Rap, Reggae, Rock, Rock´n´roll, R´n´B, Soul, Sprechgesang  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Anspielpartner (Casting), Artist, Gesang, Improvisation, Moderator , Singer-Songwriter, Sprecher, Studiomusik, Synchron, Trickstimme  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Leipzig, Mainz, München, Stuttgart, Wien, Moskau  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Hobrig Agentur für Schauspieler
Nantesstraße 70
13127 Berlin
fon 030 / 91 14 98 61
fax 030 / 91 14 98 63
hobrig@agenturhobrig.de
http://www.agenturhobrig.de
Mobil: +49 (0) 172 - 292 91 39


Agenturprofil:
http://www.agenturhobrig.de/index.php?s_nr=168
Homepage:
http://www.lorris.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 SCHIZOPHRENIE HR: Paul Eric Stehfest Kino Central
2016 - Zweifel - Musikvideo Lorris Lorris Andre Blazejewski YouTube
2015 2015 Verdrängung / Kino-Kurzfilm Paul / Sprecher Eric Stehfest Central-Kino Berlin Mitte / YouTube
2015 2015 Paranoia / Kino-Kurzfilm Sprecher Eric Stehfest Central-Kino Berlin Mitte / YouTube
2014 2014 Padre Son Vida Son Lorris Andre Blazejewski YouTube
2014 2014 Igel im Nebel Leon Christina Keilmann YouTube
2014 2014 Resilienz / Kurzfilm Sprecher Eric Stehfest YouTube
2014 2014 Hoffnung / Kurzfilm Sprecher Eric Stehfest YouTube
2014 2014 Emotional Awareness Sprecher Eric Stehfest YouTube
2013 2014 Willy 100 – im Zweifel für die Freiheit Willy Brandt Jakob Wurster YouTube / Vimeo
2012 2014 Projekt 35 Lorris Lorris Andre Blazejewski / Max Pekrul / Harald Horváth YouTube
2011 2014 Warum hältst du fest? Lorris Cornelia Hargesheimer Yavido
2011 2014 Geschmacksverstärker Lorris Lorris Andre Blazejewski YouTube
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2017 Kriegerin von David Wnendt HR: Rasul Robert Neumann GRIPS-Theater
2014 2014 Linie 1 Bambi Volker Ludwig Grips Theater
2014 2014 Don Quichote Perez / Pablo / Don Jesus / Miguel Laura Quarg und Tobias Bungter Bad Hersfelder Festspiele
2014 2014 Die Wanderhure Michael Adler Janusz Kica Bad Hersfelder Festspiele
2013 2014 Willy 100 - Im Zweifel für die Freiheit Willy Brandt Jakob Wurster Neues Stadthaus Berlin / Theater Strahl
2013 2013 Soundtrack to Utopia Entdecker der Musik Jorinde Dröse Maxim Gorki Theater
2013 2013 Songs for Revolution Punk David Heiligers Maxim Gorki Theater
2013 2013 Jonas Jagow Bully Jan Gehler Maxim Gorki Theater
2013 2013 5 Tage im Juni Kallmann Jan Neumann Maxim Gorki Theater
2013 2013 Wider die Natur Kellner Krzysztof Minkowski Maxim Gorki Theater / Ballhaus Naunystraße
2013 2013 Destille Student Armin Petras Maxim Gorki Theater
2012 2014 Sonnenallee Kosscke Olaf Hilliger HMT Leipzig / Grassimuseum
2012 2013 Die Räuber Chor Antú Romero Nunes Maxim Gorki Theater
2012 2013 Johny Cash Songbook Cowboy Thorsten Kindermann Maxim Gorki Theater
2012 2013 Idioten Conferencier Michael Schweighöfer Maxim Gorki Theater
2012 2012 Idomeneus König Agamemnon Julia von Sell HMT Leipzig
2012 2012 Hamlet und der 11. September Hamlet Gabriela Gillert Centraltheater Leipzig / Spinnwerk
2012 2012 Kunst Serge Ann-Katrin Gummich HMT Leipzig
2010 2011 Ein Hartz für Pferde Innerer Schweinehund Cornelia Hargesheimer Europahaus Dietzenbach
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2010 2014 Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, Schauspielinstitut „Hans Otto“




Lorris Andre Blazejewski

*1986 geboren in Burghausen (Bayern)

Abitur 2006 in Heusenstamm / Kreis Offenbach. Während der Schulzeit Mitglied der Theater AG, English-Theatre AG und Frontsänger der Big Band. Parallel dazu aktiv als Rapper, Sänger und Songwriter. 2006 Produktion des ersten Soloalbums Zulu Wo bin ich!. Nach der Schule ein Freiwilliges Soziales Jahr bei dem gemeinnützigen Gewaltpräventionstheater Peoples Theater e.V. / Offenbach am Main mit Aufenthalten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und Israel. In folgenden Jahren diverse Aufträge im Bereich des Kommunikations- und Unternehmens-Theaters in Verbindung mit der Firma theateratwork / Seligenstadt (Hessen). Von 2006 bis 2012 enge Zusammenarbeit dem dem Musiklabel Leib und Seele Musikproduktion (Ellues) / Offenbach am Main. Weitere Produktionen als Musiker: 2008 Mike K. Downing Körpersprache, sowie 2011 die Veröffentlichung des Debüt-Albums Lorris - Atem Holen (Platz 10 der Amazon Downloadcharts HipHop/Rap). Seit 2010 Schauspiel-Student an dem Schauspielinstitut Hans Otto der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. 2012 die Rolle des Hamlet in Hamlet und der 11. September Spinnwerk / Centraltheater, Leipzig, Regie Gabriela Gillert. Seit August 2012 Schauspiel-Student am Maxim-Gorki-Theater / Berlin unter der Intendanz von Armin Petras und seit August 2013 unter der Intendanz von Shermin Langhoff. Rollenarbeiten und Szenenstudien mit Wilhelm Eilers, Robert Kuchenbuch, Andreas Leupold, Sabine Waibel, Peter Moltzen (DT) und Sibylle Dudek. Schauspieler in Inszenierungen unter der Regie von Armin Petras, Michael Schweighöfer, Antú Romero Nunes, Jorinde Dröse, David Heiligers, Jan Gehler und Jan Neumann. Zusammenarbeit als Musiker mit Thorsten Kindermann im Rahmen von "Johnny Cash Songbook" und "Songs for Revolution". Mitglied des Chores der im Jahre 2012 mit dem Friedrich-Luft-Preis ausgezeichneten Inszenierung von Friedrich Schiller's Die Räuber unter der Regie von Antú Romero Nunes. 2013 Hauptrolle "Willy Brandt" in der Inszenierung "Willy 100 - Im Zweifel für die Freiheit" unter der Regie von Jakob Wurster.
Im Sommer 2014 in zwei Inszenierungen der 64. Bad Hersfelder Festspiele zu sehen: In "Don Quichote" und "Die Wanderhure". Seit 2014 Ensemblemitglied im Grips-Theater Berlin und besetzt in der Musikalischen Revue "Linie 1" als "Bambi". Ab Herbst 2016 freischaffender Schauspieler. Geschäftsführer der Film-Produktionsfirma "Station B3.1"


PERSÖNLICHES

Nach einem langen Prozess ist mir eines klar geworden:

Mir ist es wichtig, dass die Menschen mich als GANZheitlichen Künstler sehen.
Ich bin nicht nur Schauspieler, nur Musiker, nur Entertainer sondern will und kann alle Facetten des kreativen Schaffungsprozesses ausleben und ausdrücken!
Sei es das Theater und meine einstudierten Rollen, die mich an die eigenen Grenzen bringen und dazu mich mit meinen Abgründen zu befassen und ich so gleichermaßen eine Katharsis durchlebe, welche auch der Zuschauer durchleben kann. Sei es mit Rapmusik (denn da komme ich her) oder Chansons und "Theaterlieder", mit selbst geschrieben Texten oder mit der leidenschaftlichen Bearbeitung von dem, was bereits da ist (Alles ist da, kann aber wieder-gefunden werden). Sei es die Arbeit vor der Kamera, die einen so tiefen Einblick möglich werden lässt oder diese, die hinter der Kamera stattfindet, wo man der Komponist der Bilder sein kann. Sei es auf Papier oder Leinwand, wo man die eigenen Formen und Farben manifestiert - ihnen Gestalt gibt. Sei es die "Überlebenskunst" oder "die Kunst Geschäfte zu machen" im Marketing und in der Arbeit, die für jeden Kunst-Schaffenden brandaktuell sein sollte, da es die Zeit in der wir Leben meiner Meinung nach verlangt. Sei es die Kunst mit Menschen in Verbindung zu treten, sich mit ihnen zu konfrontieren, zu reiben, einig und uneinig zu sein, alles wahrzunehmen und gleichzeitig die Kunst zu beheerschen "Für Sich zu sein".
Eine Freundin hat letztens von sich gesagt: "Ich habe gelernt zu leben - gelernt, was Leben ist!" - das finde ich ein unglaubliches Geschenk, denn in mir ist ein tiefer Drang danach zu streben, was genau das FÜR MICH ist.
Mit einem Lächeln auf den Lippen, egal welcher "Drache" (im Sinne der "Aufgabe") sich einem in den Weg stellt (sinngemäß nach LL Cool J "Ich habe einen Traum" - Artikel aus "Die Zeit" 2002).

Ein lebendiger Künstler will ich sein, ein lebendiger, lebender ganzer gesunder Mensch. Wenn ich das bin, kann ich auch die Aufgabe erfüllen, andere Menschen zu bewegen.

In diesem Sinne probiere ich weiter...

Lorris Andre Blazejewski - August 2013




17. April 2014 - Premiere von Linie 1 im Grips-Theater Berlin in der Rolle des Bambi (weitere Termine 18./19./20./21. April 2014)




2015 - Wildwechsel Jury-Preis für Supergute Tage, Regie: Barbara Hauck / GRIPS-Theater / Berlin

2014 - Preis der Herzen - 64. Bad Hersfelder Festspiele

2012 - Friedrich Luft Preis für "Die Räuber" - Regie: Antú Romero Nunes - Maxim Gorki Theater Berlin