Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Lucie Muhr Lucie Muhr Lucie Muhr Lucie Muhr Lucie Muhr Lucie Muhr Lucie Muhr Lucie Muhr Lucie Muhr
Lucie Muhr © Jeanne Degraa  Lucie Muhr © Lucie Muhr  Lucie Muhr   Lucie Muhr   Lucie Muhr   Lucie Muhr   Lucie Muhr   Lucie Muhr   Lucie Muhr  

Lucie Muhr

Spielalter
34 - 44 Jahre 
Geburtsjahr
1978 
Größe
164 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch, Französisch  
Dialekte/Akzente
D - Kölsch, D - Ruhrdeutsch  
Sport
Aikido, Ballett, Fechten, Kampfsport, Ski Alpin, Snowboard, Windsurfen  
Instrumente
Klavier / piano, Violine / violin  
Tanz
Afro Dance, Ballett, Höfisch, Jazz, Klassisch, Modern, Tango  
Gesang
Gesangsausbildung  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Clownerie  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Kelterborn
Schwedter Strasse 77
10437 Berlin
fon +49 (0)30 - 375 92 999
fax +49 (0)30 - 375 92 997
info@agenturkelterborn.com
http://www.agenturkelterborn.com
Mobil: +49 (0)178 - 459 40 36


Agenturprofil:
http://www.agenturkelterborn.com/filter/actresses/LUCIE-MUHR

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 DIE FALLERS diverse TV
2014 DIE FALLERS diverse SWR
2014 SOKO DONAU / PERFEKTE WELT Erhardt Riedelsperger TV
2013 DIE FALLERS diverse SWR
2012 DIE FALLERS diverse SWR
2011 DIE FALLERS diverse SWR
2011 SOKO KÖLN Sascha Thiel TV
2009 FAKTOR 8 Rainer Matsutani TV
2009 LÖWENZAHN Klaus Gietinger TV
2009 DIE FALLERS diverse SWR
2008 TATORT - TÖDLICHE TARNUNG Rainer Matsutani TV
2008 TATORT - DER GLÜCKLICHE TOD Aelrun Goette TV
2008 DIE FALLERS diverse SWR
2008 27 SNUFF Raul Erdossy Kurzfilm
2006 2007 DIE FALLERS diverse SWR
2006 2007 Unser CHARLY Christopher Klünker TV
2005 2006 JULIA - WEGE ZUM GLÜCK Walter Franke, Christa Mühl, Petra Wiemer TV
2005 EX UND HOPP Jan Messutat Kurzfilm
2004 GANZE TAGE GANZE NÄCHTE Lisa Reisch Kurzfilm HFF München
2004 WIE LICHT SCHMECKT Maurus vom Scheidt Kino
2002 2005 DIE GESCHICHTE VON HERRN SOMMER Peer Boysen SCHAUBURG - THEATER DER JUGEND MÜNCHEN
2002 JOHN & JESSI Cristina Schiewe Kurzfilm FA Ludwigsburg
2001 FOR YOU TONIGHT Bodo Lang Spielfilm
2001 NORWEGEN Maike Wetzel Kurzfilm HFF München
2000 VATER & TOCHTER Martin Schmidt
1999 EINER GEHT NOCH Vivian Naefe
von bis Stück Rolle Regie Theater
2002 2005 DIE DREI WÜNSCHE Johannes Schmid SCHAUBURG - THEATER DER JUGEND MÜNCHEN
2002 2005 THE LOVECATS - EINMAL WEITE WELT Dagmar Schmidt SCHAUBURG - THEATER DER JUGEND MÜNCHEN
2002 2005 ATTACKEN DES HERZENS Dagmar Schmidt SCHAUBURG - THEATER DER JUGEND MÜNCHEN
2002 2005 EIN BLICK VON DER BRÜCKE Gil Mehmert SCHAUBURG - THEATER DER JUGEND MÜNCHEN
2002 2005 HÄNSEL UND GRETEL Peer Boysen SCHAUBURG - THEATER DER JUGEND MÜNCHEN
2002 2005 DER GEWISSENLOSE MÖRDER HASSE KARLSSON Maria Knilli SCHAUBURG - THEATER DER JUGEND MÜNCHEN
2001 GANZE TAGE - GANZE NÄCHTE Stefan Otteni AKADEMIETHEATER MÜNCHEN
2000 DREIGROSCHENOPER Klaus Emmerich BAYERISCHES STAATSSCHAUSPIEL
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1998 2002 Bayerische Theaterakademie August Everding