Luise Aschenbrenner

Luise Aschenbrenner
Luise Aschenbrenner
© Stefan Klüter 

Luise

Aschenbrenner

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
16 - 25 Jahre 
Größe
169 cm 
Wohnort
Dresden 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, München  
Steuerlicher Wohnsitz
Sachsen 
derzeit am Theater engagiert in
Dresden - Staatsschauspiel Dresden  
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (fließend), Französisch (gut)  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klarinette / clarinet  
Gesang
Bühnengesang  
Sport
Wandern  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Improvisation, Schauspielschüler, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
rot-braun / chestnut-red, auburn  
Augenfarbe
dunkelbraun / very dark brown  
Statur / Körperbau
zierliche oder sehr schlanke Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Scenario Agentur für Film und Fernsehen GmbH
Astride Bergauer, Inga Kerschensteiner, Inga Pudenz, Karin Brandner
Rambergstr. 5
80799 München
fon +49 89 34 02 09 27
fax +49 89 34 02 09 27 86
mail@agentur-scenario.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/luise-aschenbrenner

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 Tatort - Die ewige Welle Maya Andreas Kleinert ARD
2017 Hanne Lizzy Dominik Graf ARD
2017 Tatort - Dein Name sei Harbinger Romy Florian Baxmeyer ARD
2017 Am Ende des Tages Mira Svenja Heinrichs Kurzfilm
2016 BRUT Marie Constantin Hatz Domar Film / HFF Ludwigsburg Diplomfilm
2015 Wald Henriette Sarah Ben Hardouze HFF München Diplomfilm
2015 Der hermetische Zirkel Sarah Moritz Uebele HfG Offenbach Diplomfilm
2014 Brandmal Gabi Fabel Nicolai Rohde ARD
2014 Ich zähl bis 10 Marielle Ileana Cosmovici Kurzfilm (Hofer Filmtage)
2013 Zur Schnecke Lou Béatrice Huber, Juliane Ahrens,Simon Weber HFF München
2012 Feuerkäfer Vanessa Béatrice Huber, Juliane Ahrens, Simon Weber HFF München
von bis Stück Rolle Regie Theater
2018 Odyssee Tilmann Köhler Staatsschauspiel Dresden
2018 Eine lange Reise auf einer heute überhaupt nicht mehr weiten Strecke Babett Grube Staatsschauspiel Dresden
2018 Erniedrigte und Beleidigte Nelly Sebastian Hartmann Staatsschauspiel Dresden
2018 Nathan der Weise Recha Wolfgang Engel Staatsschauspiel Dresden
2017 Der Weg ins Leben Volker Lösch Staatsschauspiel Dresden
2017 Brave New Work Rebekka David Deutsches Theater Berlin Box
2016 Der letzte Panda oder die Statik Frederike Heller Stückemarkt Berliner Theatertreffen
von bis  
2014 2018 Schauspielstudium Universität der Künste Berlin

51. Hofer Filmtage:

Nominierung Förderpreis Neues Deutsches Kino für Spielfilm BRUT


28. Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen : 

Förderpreis Bundeswettbewerb zur Förderung des Schauspielnachwuchses für Rolle in Brave New Work