Drucken

Kurzinformation

Lukas Schrenk
Lukas Schrenk
© Thomas Leidig 

Lukas Schrenk

Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Freiburg / Baden, Hamburg, Köln, Mannheim, München, Stuttgart, Wien, Zürich, Brüssel, London  
Jahrgang
1991 
Spielalter
19 - 27 Jahre 
Größe
182 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (fließend), Japanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch, D - Kurpfälzisch  
Heimatdialekt
D - Hessisch, D - Kurpfälzisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Schlagzeug / drums  
Gesang
Chanson, Pop, Rock  
Sport
Aikido, Akrobatik, Bogenschießen, Fechten, Reiten  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

INITIO Schauspiel
Ann-Marie Heidfeld
Zinzendorfstr. 3
10555 Berlin
fon 030 490 840 50
mail@initio-schauspiel.de
initio-schauspiel.de
Mobil: +49 152 38218408


Homepage:
lukasschrenk.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Eat the Tourists! Pasha Darya Zhuk Deutsche Film-und Fernsehakademie Berlin
2014 Der Fall Dennis Philipp Keitel Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Eines langen Tages Reise in die Nacht Edmund Ron Zimmering Landestheater Detmold
2016 Deperados Tim Adams Martin Pfaff Landestheater Detmold
2016 Dantons Tod Camille Martin Pfaff Landestheater Detmold
2016 Glücksbringer Freund Charlotte Van Kerckhoven Landestheater Detmold
2015 2016 Ronja Räubertochter Birk Alexander Flache Landestheater Detmold
2015 Windsturmreiter Clemens Charlotte Van Kerckhoven Landestheater Detmold
2015 Cabaret Cliff Bradshaw Robin Telfer Luisenburg-Festspiele Wunsiedel
2015 Ein Sommernachtstraum Lysander Michael Lerchenberg Luisenburg-Festspiele Wunsiedel
2014 Philoktet (Heiner Müller) Odysseus, Neoptolemos, Philoktet Marcel Kohler bat-Studiotheater
2013 2014 Krankheit der Jugend Petrell Rudolf Koloc bat-Studiotheater
20
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2011 2015 Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch' Berlin
2014 2015 Meisner- , Präsenz- und Kamera-Arbeit bei Frank Betzelt (Coachingteam Frank Betzelt)
2014 2015 Filmschauspiel bei Teresa Harder (Coachingteam Frank Betzelt)
2015 2016 10er-Block-Szenenanalyse und Psycho-Physische Übungen nach Michael Chekhov und George Shdanoff bei Sigrid Andersson (Die Tankstelle Berlin)


Eines langen Tages Reise in die Nacht von Eugene O'Neill
Landestheater Detmold (Regie: Ron Zimmering)
Premiere: 1.12.2016
weitere Termine unter: http://www.landestheater-detmold.de/nc/programmtickets/premierenrepertoire/details/titel/eines-langen-tages-reise.html?tx_txtheater_pi2%5BrepertoireMode%5D=2




Nachwuchspreis der Luisenburg-Festspiele Wunsiedel 2015