Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Lukas Paul Mundas Lukas Paul Mundas Lukas Paul Mundas Lukas Paul Mundas Lukas Paul Mundas Lukas Paul Mundas Lukas Paul Mundas Lukas Paul Mundas Lukas Paul Mundas
Lukas Paul Mundas © Joachim Gern  Lukas Paul Mundas © Joachim Gern  Lukas Paul Mundas © Joachim Gern  Lukas Paul Mundas © Joachim Gern  Lukas Paul Mundas © Joachim Gern  Lukas Paul Mundas © Joachim Gern  Lukas Paul Mundas   Lukas Paul Mundas © Joachim Gern  Lukas Paul Mundas © Sebastian Eichhorn 

Lukas Paul Mundas

Spielalter
22 - 30 Jahre 
Geburtsjahr
1989 
Größe
196 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
verschieden / varicolored  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut)  
Heimatdialekt
D - Badisch  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch, D - Schwäbisch, D - Sächsisch  
Sport
Badminton, Basketball, Fußball, Volleyball  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano  
Gesang
Chanson  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Sprecher  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Köln, Stuttgart  
Wohnort
Dresden 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

INITIO Schauspiel
Zinzendorfstr. 3
10555 Berlin
fon 030 490 840 50
mail@initio-schauspiel.de
http://initio-schauspiel.de
Mobil: +49 152 38218408


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 Peter Pan Hook/Mr Darling Peter Raffalt Wuppertaler Bühnen
2014 Corpus Delicti, Juli Zeh Heinrich Kramer Susanne Lietzow Staatsschauspiel Dresden
2014 Die Jüdin von Toledo, Franz Grillparzer Nuran David Calis Staatsschauspiel Dresden
2014 Der Selbstmörder, Nikolai Erdman Viktor Pugatsch Thomas Birkmeir Staatsschauspiel Dresden
2014 Drei Schwestern, Anton Tschechow Fedotik Tilmann Köhler Staatsschauspiel Dresden
2013 Schneckenmühle, Jochen Schmidt Eike/Wulf Robert Lehniger Staatsschauspiel Dresden
2013 A Christmas Carol, nach Charles Dickens Fred Holk Freytag Staatsschauspiel Dresden
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2011 2015 Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig