Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Lulu Bail Lulu Bail Lulu Bail Lulu Bail Lulu Bail Lulu Bail Lulu Bail Lulu Bail Lulu Bail
Lulu Bail © Tobias Schult  Lulu Bail © Tobias Schult  Lulu Bail © Tobias Schult  Lulu Bail © Tobias Schult  Lulu Bail © Tobias Schult  Lulu Bail © Gerlind Klemens  Lulu Bail © Gerlind Klemens  Lulu Bail © Gerlind Klemens  Lulu Bail © Gerlind Klemens 

Lulu Bail

Spielalter
36 - 46 Jahre 
Geburtsjahr
1971 
Größe
170 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Alt / Contralto, Mezzosopran / Mezzo-soprano, Sopran / Soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, südeuropäisch / Southern European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Griechisch (fließend), Italienisch (gut), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Fränkisch  
Sport
Fitness, Tauchen (Geräte), Yoga  
Instrumente
Harfe / harp, Violoncello / violoncello  
Tanz
Disco  
Gesang
Chanson  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Freiburg / Baden, Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Ruhrgebiet, Rom  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
http://www.lulubail.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2011 KREATURSK Freundin Robert Makowski Kinokurzfilm
2008 UNTIME Frau Tom Morek Kurzfilm
2007 EINS ZU NULL FÜR DAS GLÜCK Zeitungsausträgerin Walter Bannert ARD Degeto
2005 TEDDYBÄR jüd. Mutter Pedram Zolgadri Kinokurzfilm
2005 ROSENHEIM-COPS Täterin, Vivien Marlinger Stefan Klisch ZDF
2004 UN MEDICO IN FAMIGLIA Ladenkundin Claudio Norza Serie
2000 POLIZEIRUF 110 Krankenschwester Peter Patzak ARD
1998 EIN FALL FÜR ZWEI Freundin des Kommissars Ernst Josef Lauscher ZDF
1997 AUS HEITEREM HIMMEL Polizistin Clemens Keiffenheim ARD
1996 HURE Hure Florian Gallenberger Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 ANATEVKA Schandel Johannes Kaetzler Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2013 PUMUCKL Fr. Steinhauser Dagmar Leding Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2012 WAS IHR WOLLT Olivia Meinhard Zanger Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2012 RENNSCHWEIN RUDI RÜSSEL Fr. Fröhlich Uli Meyer-Horsch Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2009 DIE MÖWE Arkadina Nelly Eichhorn Sommertheater am Alex, Berlin
2008 2009 DER TOD UND DAS MÄDCHEN Paulina Joosten Mindrup Vaganten Bühne Berlin
2005 BEI ANRUF MORD Sheila Wendice Tonio von der Meden Blutenburgtheater München
2003 2004 PLAZA SUITE McCormack/Mimpsey Volker Conradt Kleines Theater Bad Godesberg
2002 KÖNIGSMARCK Knesebeck James von Berlepsch Neues Theater Hannover
2001 2002 BOEING BOEING Jacqueline Dieter Bachmann Kleines Theater Bad Godesberg
1999 DIE MINDERLEISTER Personalchefin Nikol Putz Nikol-Putz-Ensemble Regen
1999 NATHAN DER WEISE Recha Klaus Dieter Wilke Theater für Vorarlberg Bregenz
1999 DON JUAN IN NÖTEN Walpurga Klaus Dieter Wilke Bregenzer Festspiele, Uraufführung
1995 1996 EIN BRUDERZWIST IN HABSBURG Lukrezia Klaus Dieter Wilke Landestheaters Linz, Österreich
1995 1996 WEININGERS NACHT Doppelgänger Klaus Dieter Wilke Landestheaters Linz, Österreich
1994 1995 KINDERTRANSPORT Faith Franz Kainrath Landestheaters Linz, Österreich
1994 1995 ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN Helen Erwin Bigus Landestheaters Linz, Österreich
1994 1995 DIE WILDENTE Hedwig Klaus Dieter Wilke Landestheaters Linz, Österreich
1994 1995 HASE HASE Hervé Erwin Bigus Landestheaters Linz, Österreich
1993 DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT Petra von Kant Lars Wernecke Palais Meran, Graz
1993 WOYZECK Käthe Johannes Kaetzler Ernst-Deutsch-Theater-Hamburg
1993 LEONCE UND LENA Rosetta Johannes Kaetzler Ernst-Deutsch-Theater-Hamburg
1992 SCHWESTER GEORGE MUSS STERBEN June Buckridge Imo Moszkowicz Palais Meran, Graz
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1990 1994 Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Graz
1995, 1996 Method Acting m. John Costopoulos
1999 Deutsche Schauspielerakademie München (Medien)
2005 2006 Übersetzerschule München (FIM) für Englisch, Spanisch, Wirtschaft
2010 Studium der Neogräzistik und Italienischen Philologie, FU Berlin
2000 Praktikum bei FBI-Casting, Rom (Beatrice Kruger)
2003 co-Moderation bei "Il Ruggito del Coniglio" auf Radio Due, Rom
2009 vier Monate Volontärin in Auswilderungscamps für endemische Tiere in Thailand und Indonesien
 
Besonderes (Auswahl)
(Auswahl)

AUSZEICHNUNGEN / PREISE

Der Kurzfilm "Teddybär" hat Preise verschiedener Festivals gewonnen


WEITERE AUSBILDUNGEN / BERUFE

2000 Praktikum bei FBI-Casting, Rom;
2003 Co-Moderation "Il Ruggito del Coniglio", Radio Due, RAI, Rom;
2005-2006 Übersetzerschule München (Engl, Span)
2009 Vier Monate Volontariat in Tierauswilderungscentern in Thailand und Indonesien
seit 2010 Studium Neugriechisch u. Ital. Philologie