Drucken

Kurzinformation

Lutz Winde
Lutz Winde
© Urban Ruths 

Lutz Winde

Wohnort
Berlin 
Jahrgang
1966 
Spielalter
40 - 50 Jahre 
Größe
183 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch  
Heimatdialekt
D - Kölsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Gesang
Musical  
Tanz
Jazz, Standard, Step  
Sport
Hängegleiter, Ski Alpin, Snowboard, Windsurfen  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün / green  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

bremer & rump Agentur für Schauspieler
Uta Bremer
Auf der Heide 1b
22393 Hamburg
fon +49 (0)40 - 41 33 33 70
fax +49 (0)40 - 41 33 33 77
agentur@bremer-rump.de
bremer-rump.de
Mobil: +49 (0)173 - 470 99 84


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 SOKO LEIPZIG Herr Behring Oren Schmuckler ZDF
2011 "MERCEDES CHARTERWAY"- ALBTRAUM Trucker Sandra Marschner diverseHauptrolle / Katapult Filmproduktion GmbH
2011 DAS BESTE DRAUS MACHEN Silvan Eckhard Preuß Hauptrolle, abrakadabra films, (Kurzfilm)
2010 UNTER UNS Michael Berger diverse RTLmehrere Folgen / UFA SERIAL DRAMA GmbH
2009 RAHEL - EINE PREUßISCHE AFFÄRE Wilhelm von Humboldt Catharina Deus ARTE
2008 DIE ROSENHEIM-COPS - SCHACHMATT UND TOT Markus Klammer Holger Gimpel ZDFEpisodenhauptrolle / Bavaria Fernsehproduktion
2007 MIT SECHZEHN BIN ICH WEG IMBISSFILM STEHLE & REHBOCK GMBH & CO. KG Vater Mark Monheim BR
2007 UNSCHULDIG?! SINGLES Freddy Benjamin Quabeck PRO 7Episodenhauptrolle / teamWorx Television & Fi
2006 ALLES AUßER SEX Rolf Peter Gersina, Matthias Steurer PRO 7Hauptrolle / Lunet Entertainment GmbH & Co. K
2006 ICH WOLLTE NICHT TÖTEN Hansi Dagmar Hirtz ZDF
2006 SCHLOSS EINSTEIN Inga Taube ARD
2005 ALARM FÜR COBRA 11- KLEINE SCHWESTER Jochen Winter Axel Barth RTL
2005 SCHÜLERAUSTAUSCH - DIE FRANZÖSINNEN KOMMEN Walter Konrad Sattler PRO 7
2005 EIN FALL FÜR ZWEI - PERFEKTER IRRTUM Paul Leschek Michael Mackenroth ZDF
2004 AUS DER TIEFE DES RAUMES Gil Mehmert Lieblingsfilm GmbH, (Kinofilm)
2004 DAS DUO - FALSCHE TRÄUME Tanzlehrer Thomas Jauch ZDF
2002 RIPLEYS GAME Hans Liliana Cavani Cattleya, (Kinofilm)
2002 HAUSMEISTER KRAUSE - DIETER STIRBT! Ronnie Geriet Schieske SAT.1
2001 HERZSCHLAG - DAS ÄRZTETEAM NORD BLIND DATE Andy Norbert Skrovanek ZDF
2000 HONOLULU Matthias Lehmann, Vanessa Jopp Odeon Pictures, (Kinofilm)
1997 DER FAHNDER - FOULSPIEL Meißner Norbert Skrovanek ARD
1994 1996 MARIENHOF Marco Busch Dieter Schlotterbeck, Alexander Wiedl ARDHauptrolle / Bavaria Film GmbH
von bis Stück Rolle Regie Theater
2004 FÜR EIN SCHLECHTES THEATER Prinz Thomas Brettschneider Hebbel Theater, Berlin
2000 DER KAUFMANN VON VENEDIG Graziano Lis Verhoeven Festspiele Feuchtwangen
1994 DER KLEINE HORRORLADEN Zahnarzt Volkmar Kamm Stadttheater Landshut
1994 KRACH IN CHIOGGIA Isidoro Dieter Schnitzler Festspiele Feuchtwangen
1993 WIE EINST IM MAI Paul Müller Irene Mann Staatstheater am Gärtnerplatz, München
1992 OTHELLO DARF NICHT PLATZEN Page Peter Kupke Staatstheater Wiesbaden
1991 DER HAUPTMANN VON KÖPENICK Dr. Jellinek Peter Kupke Staatstheater Wiesbaden
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2006 Intensiver Meisner-Technique-Workshop mit Mike Bernadin (Actors Center; Royal National Theater, London) Schwerpunkt Monologe
1997 Acting Workshops, New York Filmacademy
1991 Herbert Berghof-Studio, New York
1987 1990 Schauspielschule Zinner-Studio, München