Madita Wackernagel

Madita Wackernagel
Madita Wackernagel
© Gregor Sticker 

Madita

Wackernagel

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
27 - 37 Jahre 
Größe
170 cm 
Wohnort
Schwelm 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln  
Steuerlicher Wohnsitz
Nordrhein-Westfalen 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (fließend), Latein (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson  
Tanz
Tanzausbildung, Ballett, Hip-Hop, Jazz, Modern  
Sport
Bühnenkampf, Reiten, Tanzsport, Volleyball  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Sprecher / Erzähler, Synchron, Tanz  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Schwelm  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49 221 55 403 -300/-301/-303
fax +49 221 55 403 - 333
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
Septembe Septembe Verbotene Liebe Tagesrolle Betty Pasewalk (Folge 3518) diverse ARD
Oktober Oktober2 Maxime 19 Isabell Pyotr Magnus Nedov Kurzfilmfestival Shnit
Oktober Oktober2 Juwellia Prostituierte Ilya Pusenkoff Kurzfilmfestival Shnit
Oktober Oktober2 Pack schlägt sich Coco Christian Grosse Kurzfilmfestival Shnit
November Juni 201 They don’t know April O’Neil Tobias Bräuer Kurzfilm
Mai 2011 Mai 2011 Vergeiselt Sarah Tobias Bräuer Kurzfilm im Auftrag der Macromedia
Mai 2011 Mai 2011 Männlichkeitsrap Mara Vera Maier Kurzfilm im Auftrag der zebis/Macromedia
Juni 201 Juni 201 Operation Heimlich Lou Bastian Damblon Kurzfilm im Auftrag der Macromedia
Juni 201 Juni 201 Amen Sophie Sebastian Schafstein Kurzfilm im Auftrag der Macromedia
August 2 August 2 Vergraben Freundin Melissa Arcak Kurzfilm
April 20 April 20 Veronika Veronika Christian Latz Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
Septembe Oktober Koltes „Roberto Zucco“ „Die elegante Dame“ und „Die Patrone“ Gisela Olroth Theater „Das Spielbrett“ Köln
Mai 2010 Oktober Molière „Don Juan“ Charlotte Géza Melczer-Lukács (Odoroka Theaterproduktion) Theater im Hof" Köln, Oktober 2010, Bonner Theate
März 200 Ende Mär Gerhard Hauptmann „Die Weber“ „eine Webersfrau“, „Bauer“ und „Polizeiverwalter“ Olaf Sabelus und Arved Birnbaum Gerhard Hauptmann – Institut
Juli 200 August 2 Koltes „Roberto Zucco“ „Die elegante Dame“ Gisela Olroth Theater „Arkadac“, Köln
August 2 Dezember Bertolt Brecht „Furcht & Elend des dritten Reiches“ (Szene „Der Entlassene“) „Die Ehefrau“ und (Szene Gisela Olroth Theater „Das Spielbrett“ Köln
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
Juli 201 Juli 201 „Me & my friend Cupid” Sarah Nicola Sangs Ian Britt feat. David J.Roch
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
November November Firma Medi Max Ehefrau im Auto Dino Fetzer
von bis  
2007 2011 Deutsches Zentrum für Schauspiel & Film Köln