Marco Di Sapia

Marco Di Sapia
Marco Di Sapia
© Alexander Lutz 

Marco

Di Sapia

Jahrgang
1977 
Spielalter
31 - 45 Jahre 
Größe
186 cm 
Wohnort
Guntramsdorf bei Wien 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, München, Wien  
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Englisch (fließend), Englisch (US) (fließend), Französisch (fließend), Italienisch (Muttersprache), Russisch (Grundkenntnisse), Spanisch (fließend)  
Heimatdialekt
Ö - Wienerisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Blues, Chanson, Lied, Musical, Oper, Operette, Sprechgesang  
Tanz
Tanzausbildung  
Sport
Basketball, Segeln, Tennis, Yoga  
Führerschein
A - Motorrad, B - PKW, Flugschein, Segelschein  
Besonderes
Gesang, Moderation, Musicaldarsteller, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur, schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch, italienisch  

Kontakt

Agentur Fürst
Stella Fürst
Schillochweg 49/Haus 2
1220 Wien
fon +436641920696
mail@agenturfuerst.at


Homepage:
marcodisapia.it
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/marco-di.sapia

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 2017 Alarm für Cobra 11 Salvatore Ganzetta Franco Tozza RTL
2014 Paganini - The Devil’s Violinist Lazzaro Rebizzo Bernard Rose Kino - Film
1997 Nemici d’Infanzia Ein deutscher SS-Offizier Luigi Magni Film
1997 Nemici d’Infanzia Ein deutscher SS-Offizier Luigi Magni Kino
1996 Un oscar per due Gerald, ein deutscher Student Felice Farina Film
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 Wie man Karriere macht... Bud Frump Matthias Davids Volksoper Wien
2012 2017 Die Fledermaus Dr. Falke Heinz Zednik Volksoper Wien
2016 Die Nase Platon Kusmitch Kovalioff Matthias Oldag Neue Oper Wien
2016 Staatsoperette Otto Bauer / Anton Rintelen Simon Meusburger Neue Oper Wien
2015 Die Csardasfürstin Boni Robert Herzl Bunka Kaikan Tokyo
2015 Viva la mamma Der Regisseur Rolando Villazon Volksoper Wien
2015 Sweeney Todd Sweeney Todd Matthias Davids Volksoper Wien
2014 Zerbinetta's Befreiung Bambagiante Alexander Kuchinka Theatersommer Haag
2012 La Cenerentola Alidoro Peter Pawlik Opera Nationala Bucuresti
2012 Die Lustige Witwe Danilo Volker Schmalöer Staatstheater Kassel
2010 Koukourgi Zamti Joseph Köpplinger Stadttheater Klagenfurt
2010 L’elisir d’amore Belcore Richard Brunel Opera de Rouen, Opera de Limoges
2008 2010 Il viaggio a Reims Rossini, Don Profondo Nicola Berloffa Staatstheater Nürnberg / Koproduktion 14 Theater i
2006 Barbebleue Alvarez Stephen Langridge Bregenzer Festspiele
2005 Rita Bortolo Paul Flieder Kammeroper Wien
2004 Don Giovanni Don Giovanni Paul Flieder National Oper Ulan Bator , Mongolei
2004 The beggar’s Oper Lockit Paul Flieder Neue Oper Wien
2004 Die 7 Tosdsünden Familie Leo Krischke Neue Oper Wien
2002 Albert Herring Sid Leonard Prinsloo Neue Oper Wien
2002 Johnny Johnson Captain Valentine Dieter Berner Neue Oper Wien
2000 Candide King Hermann Augustus Leonard Prinsloo Neue Oper Wien
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar