Drucken

Kurzinformation

Marco Steeger
Marco Steeger
© L. Olah 

Marco Steeger

Wohnort
Nürnberg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Innsbruck, Köln, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart, Wien  
Jahrgang
1977 
Spielalter
35 - 41 Jahre 
Größe
174 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Fränkisch, D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Fränkisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone, Tenor / Tenor  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Gitarre / guitar  
Gesang
Beatboxing, Bühnengesang, Chanson, Musical, Punk, Rock, Sprechgesang, Volkslied  
Tanz
Standard, Step  
Sport
Akrobatik, Badminton, Basketball, Billard, Bowling, Bühnenkampf, Fechten, Jonglieren, Kampfsport, Minigolf, Qigong, Squash, Tai-Chi Chuan, Tennis, Tischtennis, Volleyball  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, C1 - LKW bis 7,5t  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Beatboxing, DJ, Gesang, Improvisation, Maskenspiel, Musicaldarsteller, Sprecher / Erzähler, Synchron, Theaterpädagogik, Trickstimme  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


www.schauspielervideos.de/fullprofile/schauspieler-marco-steeger.html

Agenturprofil:
zav.arbeitsagentur.de
Homepage:
marco-steeger.de
E-Mail Schauspieler:
email@marco-steeger.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 czech.-in (Kurzfilm) Sportnachbar Philipp Chrobot
2015 2015 filmblau/ Bosch - Start-Up GmbH Bosch - Start-Up Jungunternehmer Axel Brügmann Internet
2015 2015 Feldmann/ Easy Credit Preisträger 2015 Reporter Martin Janik Internet
2014 2014 The blackscreen/ Conventional Dreams (Musikvideo) Bonze Marco Knapp Internet
2014 2014 Side Road (Kurzfilm) Manager Philipp Janson
2014 2014 Für immer (Kurzfilmkrimi) Gregor (Mörder) Marco Knapp
2013 2013 Mein Beileid (Kurzfilm) Der neue Bestatter Wolfgang Hirsch
2011 2011 Der Alte "Gekauftes Glück" (Serie) Notarzt Hartmut Griesmayr ZDF
2010 2010 In 33 Minuten is Auftritt (Kurzfilm) Jantja Gregor Koppenburg
2009 2009 Bambi Verleihung 2009 (Einspieler) Franke/ Nürnberger Utz Weber ARD
2009 2009 Schmitz In The City (Serien-Show) Gastschauspieler diverse Sat 1
2008 2008 Das Protokoll (Kurzfilm) Robert Berter Orpak
2008 2008 Tabasco - Der Scharfmacher (Werbung) Feuriger Liebhaber Silvia Goldhammer
2008 2008 UProm.tv (Werbung) Drogendealer Jonathan Albert
2007 2007 Alle Zeit der Welt Dr. Henning Stefan Groh
2001 2001 Aneinander vorbei (Lernfilm) Lars David Spaeth
2000 2000 Yeans Halle hat Yeans für alle (Werbung) Jeanskäufer Susanne Brandt Kino/ TV
2000 2000 Möbel Inhofer - Mega in (Werbung) Dieb Susanne Brandt ARD
2000 2000 Vodka Gorbatschow - Moon 69 (Werbung) Armstrong Thomas Wagner
1999 1999 Die Kleinkrieger (Kurzfilm) Pizzabote Jan Stoltz
1999 1999 Caravan (Kurzfilm) Clive Eike Wichmann
1999 1999 Der Hausrotschwanz (Kurzfilm) Roman Volker Willmann
1999 1999 Tatort "Bienzle und der Mann im Dunkeln" (Krimi) Observator Dieter Schlotterbeck SWR
1994 1994 Farinelli (Kinofilm) Fackeljunge Gerard Corbiau Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 Heute Angry Bird Toma Christoph Mehler Staatstheater Nürnberg
2015 Heute Der frühe Hase fängt die Axt Sohn (Galaxo) Kathleen Draeger Staatstheater Nürnberg
2014 Heute Das Käthchen von Heilbronn Eginhardt Bettina Bruinier Staatstheater Nürnberg
2014 Heute Ödipus Stadt Menoikeus, Haimon Klaus Kusenberg Staatstheater Nürnberg
2013 2014 Glaube, Liebe, Hoffnung Alfons Georg Schmiedtleitner Staatstheater Nürnberg
2013 2014 Einige Nachrichten an das All Schwester Inge, Söder, Raffinesque Markus Heinzelmann Staatstheater Nürnberg
2013 2014 The Rocky Horror Show Frank N. Furter Marvin Smith/ Klaus Kusenberg Staatstheater Nürnberg
2012 Heute Der Hässliche Scheffler Cordula Jung Staatstheater Nürnberg
2011 2012 Peer Gynt Peer Gynt Klaus Kusenberg Staatstheater Nürnberg
2009 2010 motortown Danny Enrico Lübbe Staatstheater Nürnberg
2008 2014 Ladies Night Gavin Kay Neumann Staatstheater Nürnberg
2007 2008 Der Revisor Chlestakow (Revisor) Cornelia Crombholz Staatstheater Nürnberg
2007 2008 Die Probe Peter Korach Frank Behnke Staatstheater Nürnberg
2006 2008 Die Kopien Bernard 1, Bernard 2, Michael Black Alice Asper Staatstheater Nürnberg
2006 2008 Ein Sommernachtstraum Puck, Philostrat Cornelia Crombholz Staatstheater Nürnberg
2006 2008 Verbrennungen Nihad Georg Schmiedtleitner Staatstheater Nürnberg
2004 2006 Anything goes - Musical Billy Peter Hathazy Staatsoper Nürnberg
2004 2005 musst boxen Sven Stephanie Mohr Staatstheater Nürnberg
2003 2004 Bartsch, Kindermörder Bartsch Alice Asper Staatstheater Nürnberg
2002 2005 norway.today August Malte Kreutzfeld Staatstheater Nürnberg
2002 2004 Gestochen scharfe Polaroids Victor Titus Georgi Staatstheater Nürnberg
1999 2002 Vorstadtkrokodile Frank Henning Bock Staatstheater Stuttgart
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1997 2001 Staatliches Schauspiel-Studium mit Diplom an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart

Aus einer kleinen Stadt wie Bayreuth kann man nur mit großer Anstrengung ausbrechen. Ich habe es getan und mir meinen Traum verwirklicht. Seit 2000 stehe ich auf der Bühne, vor dem Mikofon und auch ab und zu vor der Kamera. Ich habe Theaterstücke geschrieben und inszeniert und ich kann von meinem Beruf sogar leben.

Ich möchte noch viel mehr Erfahrungen machen und bin wahnsinnig neugierig auf das was das Leben noch für mich bereit hält. Es macht mir so viel Spaß zu spielen und ich bin dankbar für jede neue Chance mich zeigen zu dürfen. Manchmal ist das Leben auch einfach mal leicht.





2008"Bester Darsteller bei den Bayerischen Theatertagen 2008", außerdem "Die Kopien - Beste Aufführung bei den BTT" (beide Preise dotiert)
2007
Bayerischer Kunstförderpreis 2007 vom Bayerischen Staatsministerium (dotiert)
2007Hauptpreis für das Stück "Verbrennungen" bei den Bayerischen Theatertagen (dotiert)
2006Sonderpreis für die Darstellung der Klone (Bernard 1, Bernard 2, Michael Black) im Stück "Die Kopien" (dotiert)
2006Stern des Jahres der AZ "Schauspieler des Jahres" (Kritikerehrung)
2003Mittelfränkischer Theaterpreis der IHK  "Bester Darsteller des Jahres" (dotiert)
2003Stern des Jahres der AZ "Wandlungsfähigster Darsteller des Jahres" (Kritikerehrung)