Drucken

Kurzinformation

Margitta Lüder-Preil
Margitta Lüder-Preil
© Manfred Lüder 

Margitta Lüder-Preil

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1939 
Spielalter
69 - 79 Jahre 
Größe
170 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Sächsisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Tanz
Standard  
Sport
Gymnastik, Yoga  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, Motorboot  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Actors Pool
Barbara Christian-Kropp
Kolibriweg 2a
12351 Berlin
fon 030-818 47 71
fax 030-818 47 37
info@actors-pool.de
actors-pool.de
Mobil: 0172 - 302 51 74


Agenturprofil:
actors-pool.de/actor/profil/margitta_lüder-preil

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 ADLERSHOFER FERNSEHSCHWÄNKE Interview-Gast Redaktion Martina Körbler MDR
2016 EIN KESSEL BUNTES Gast Redaktion Martina Körbler MDR
2016 UMSCHAU - HERRICHT UND PREIL LASSEN DIE KASSEN KLINGELN Margitta berichtet MDR
2014 MDR UM VIER special Gast Kristin Ott MDR
2011 ERINNERUNGSSENDUNGEN Martina Körbler MDR
2010 ABGEBRANNT Verena S. Freytag ZDF
2010 SPAßVÖGEL QUIZ Axel Müller-Hönow MDR
2008 TOP TEN Martina Körbler MDR
2008 TWO FUNNY Dietmar Schuch SAT.1
2008 SPAßVÖGEL PACKEN AUS Realisation: Michael Carl MDR
2008 ZACK Patrick Schlosser SAT.1
2007 HIER AB VIER Uli Meisner MDR
2007 MARCO-RIMA-SHOW Dietmar Schuch SAT.1
2006 ALLES GUTE Joachim Jäckel MDR
2006 SPAßVÖGEL PACKEN AUS! Michael Carl MDR
2005 TATORT - FREISCHWIMMER Helmut Metzger ARD
2005 HIER AB VIER Christiane Ott MDR
2003 CHECK IT OUT Michael Stelzer
2002 DIE PFEFFERKÖRNER Mirko Zeuschner ARD
2002 GALA FÜR ROLF HERICHT Joachim Jäckel MDR
2002 DAS BESTE STÜCK Oliver Schmitz Pro7
2002 STREIT UM DREI Wolfram Hundkammer ZDF
2002 HIER AB VIER Barnie Grüner MDR
2001 FOREVER Claudia Garde ZDF
2000 DIE AFFAIRE SEMMELING Dr. Dieter Wedel ZDF
1999 VERGISS AMERIKA Vanessa Jopp
1999 DIE STRAßEN VON BERLIN Werner Masten SAT.1
1998 AM LIEBSTEN MARLENE Werner Masten ZDF
1998 JOHN SINCLAIR Daniel Anderson RTL
1997 OP RUFT DR. BRUCKNER Michel Bilawa RTL
1997 AB IN DIE BÜTT Axel Müller-Hönow MDR
1997 DIE WACHE John van de Rest RTL
1997 FAHNDUNGSAKTE Rommy Beckers SAT1
1995 TRAUMHOCHZEIT, SKETCHE MIT LINDA DE MOL Edwin de Vries RTL
1995 DIE WACHE Daniel Anderson RTL
von bis Stück Rolle Regie Theater
1996 HERZ MIT SCHNAUZE Silvie Bramme Klaus Rumpf Hansa Theater Berlin
1994 1995 DAS VERGNÜGEN, VERRÜCKT ZU SEIN Florenca, Matilde Bozzi Rainer Behrend Tribüne Berlin
1994 DIE SPANISCHE FLIEGE Mathilde Meisel Horst Niendorf Hansa Theater Berlin
1993 1994 HAMLET Königin von Dänemark Eberhard Heimann Globe-Theater Berlin
1992 FRECH WIE OSKAR Charlotte Klaus Rumpf Hansa Theater Berlin
1991 DER DAMENSCHNEIDER Mdm d ' Herblay Horst Niendorf Hansa Theater Berlin
1990 DIE SCHWEBENDE JUNGFRAU Ilonka Hegeschi Horst Niendorf Hansa Theater Berlin
1990 LADYKILLERS Gwendolyn Livingstone Erich Neureuther Hansa Theater Berlin
1988 MINNA VON BARNHELM Dame in Trauer Boleslaw Barlog Hansa Theater Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2014 LIMANGO - MÄDCHEN Oma Martin Haerlin
von bis  
Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin