Drucken

Kurzinformation

Maria Scholz
Maria Scholz
© Liquid Photography  

Maria Scholz

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Köln, München  
Jahrgang
1968 
Spielalter
37 - 45 Jahre 
Größe
168 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Norddeutsch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Gesang
Bühnengesang, Chor, Tango  
Tanz
Klassisch, Modern  
Sport
Ballett, Radsport, Reiten, Schwimmsport  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Sprecher / Erzähler, Synchron, Tanz, Trickstimme  
Haarfarbe
rot-blond / strawberry blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen

Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Ansprechpartner Kontakt über:
ZAV Hamburg
Monika Kolbe
040/28401521

Agenturprofil:
zav.arbeitsagentur.de/nn_310528/kv/Kuenstler/Schauspiel/F/S/
Homepage:
mariascholz.de
Mobile Rufnummer Schauspieler:
0157 52 00 50 32
E-Mail Schauspieler:
mariascholz@gmx.net

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 Notruf Hafenkante Folge 242"Melody" Frau Kosert Oren Schmuckler ZDF
2015 2015 Play Yard Mutter Keshia Cireddu Hochschule Ansbach
2015 2015 Klingsorburg-sucht wagner Kundry Sebastian Richter Hochschule f.Musik un Theater Hamburg
2014 2014 Winnetous Sohn Mutter am Marterpfahl André Erkau ARD/ZDF / Kika/arte
2001 2001 Marias Hybris Titelrolle:Maria Patrick Weber HfBK Hamburg, Abschlussfilm
1999 1999 Männer sterben nie Sybille Raymond Ley Road Movie, no budget, Hamburg
1997 1997 Tatort - Bluthunde Notärztin/Szene mit Miro Nemec P. Schulze Rohr ARD
1995 1995 Der Richter und das Mädchen Gerichtsfrau Rainer Boldt ARD
1994 1994 Der Spatz in der Hand Modedesignerin Heidi Krantz ARD
1993 1993 Die Denunziantin Gefängniswärterin/Szenen m.Katharina Thalbach und Rainer Mitscherlich Kino
1993 1993 Zwischenzeit ohne Ende Hauptrolle Ivan Pokorny Ceska tlevize Praha
1991 1991 Wounded Faces Hauptrolle Norbert Lechner Road Movie,Film Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2010/11 2011 Anna Karenina Darja Axel Schneider Altonaer Theater
2005/06 2006 Zuckersyndrom verrückte Mutter Sabine Karasek Plattform d. Ernst-Deutsch-Theaters, Uraufführung
1997 1997 Nachtasyl Bubba Susan Batson Kamnagel Hamburg i. Cop.
1996 1997 Angels in Amerika Harper Pitt/drogenabhängige Mormonenfrau Olaf Bockemühl Studiobühne, Staatstheater Oldenburg
1996 1997 Der Menschenfeind Celemene Carsten Bodinus Schlossbühne, Staatstheater Oldenburg
1995 1996 Der Kirschgarten Anja Stefan Mettin Staatstheater Oldenburg
1995 1996 Ophelia Ophelia Carsten Bodinus Staatstheater Oldenburg
1995 1996 Ljudmilla Ljudmilla Michael Heicks Staatstheater Oldenburg
1992 1992 Herrenhaus Tochter Günther Tabor Ernst-Deutsch-Theater (Tournee m. F. Schlüter)
1992 1991 Gerettet Pam Gerhard Jelen Staatstheater Oldenburg
1991 Die Riesen vom Berge Diamante Andras Fricsay Schauspielhaus Bremen
1991 Top Girls Nell, Griselda Wolfgang Hofmann Schauspielhaus Bremen
1990 1991 Emilia Galotti Emilia Galotti Petra Dannenhöfer Schauspielhaus Bremen
1990 1991 Don Juan kommt aus dem Krieg junge Anarchistin Roland Schäfer Schauspielhaus Bremen
1989 1990 Liebe und Anarchie Tripolina, junge Hure Andras Fricsay Schauspielhaus Bremen (Welturaufführung)
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1999 Aufbaustudium m. Praktikum zum Medienschauspieler (Masterclass) Deutsche Schauspieler Akademie, München
1997 Filmschauspielseminar, 4 Wochen in Los Angeles Schwerpunkte:Audition Process,Scene Interpretation,Camera Technique,Method/Sense Memory,Voice,Image Design Process,English, Cold Reading
1990 1997 Coaching bei Susan Batson in Berlin, Rom, New York i.e.Zeitraum v.7 Jahren
1985 1987 priv. Schauspieler und Lehrer d. Otto-Falckenberg-Schule:Dunja Lock Axel Milberg, Claus Eberth, Rolle/Stimme: Krystina Szponder

WERBE SPOT:
2003 für "Calgonit" i.Auftrag v. Markenfilm Hamburg


SPRECHER TÄTIGKEITEN/Auswahl
div. Hörpiele und features für den SFB/NDR/SR sowie Radio Bremen
Synchron f. Studio Hamburg,
Radio Werbung: Hastings Hamburg


Autorin eigener Stücke
Autorin eigener Stücke und Inszenierungen:
"Warum schweigst du,Marion?" Trash Satire von Maria Scholz / 1992 Bremen Kulturzentrum Schlachthof
"Flucht-Ankunft in der Fremde"  Migrationstück von Maria Scholz/ 1996 Bremen Schwankhalle
 (gefördert d.d.Kulturbehörde Bremen f.d."kein Mensch ist illegal"


SONSTIGE INSZENIERUNGEN
>"Nachtvögel" Grips Jugendstück v. Volker Ludwig/1995 Staatstheater Oldenburg
>"Dreck" Migrationstückvon Roland Schäfer/ 1997 Kulturzentrum Bremer Schlachthof
>"Minigolf" Tragikkomödie v. Anja Schröder/ 2005 Lichthof Theater Hamburg

DOZENTIN und Regisseurin für den Bereich Darstellendes Spiel als Profil, m.eigenen Inszenierungen
an staatlichen Schulen:
>Stücke: 2009      "Herr der Diebe"/von Cornelia Funke 7.Jhg./Gesamtschule Blankenese
               2010/11 "Amazonen" / 2.Sem./ griech.Mythl.
               2010/11 "Bellla Italia" / 10.Jhg./ Satirestück
               2012      Theater- Kunst flash a.Gymnasium A.Schumacher in Hamburg 
               u.a.

DOZENTIN  für den Bereich FILM und THEATER a.d.Hamburger Schaupielschule
                   bei TASK von 2010-2013
>Kurzfilm: "Das Gerücht"m.Schülern/ TASK 2012
  Inszenierung und  Abschluss Aufführung/Schauspielkurs zum Thema "Traum.
  HH Kammerspiele 2013
>theater performance: "Träum weiter...!"

>Coach und Dozentin z.Vorbereitung f.Schaupieler und Schauspiel Anfänger für Theater+Film

                                       




Notruf Hafenkante
"Melody"
Regie: Oren Schmuckler
Studio Hamburg
Rolle: Zeugin,Nachbarin
Erstausstrahlung: 31. März 2016
ZDF


Kurzfilm
"Klingsorburg"WAGNER SUCHT"
Regie:Sebastian Richter
Oper und Film/Bachelorarbeit
Rolle: Kundry,verrückte,leidenschaftliche Frau
Theaterakademie Hamburg
Premiere: 12.12.2015
Gaussstraße Schauspielhaus


Kurzfilm
"Play Yard2
Regie:Keshia Cireddu
Kurzfilm
Rolle:alleinerziehende Mutter
Hochschule f.Medien u.Film Ansbach
Titel:23 short cuts
Premiere:16./17.11.2015 im Cinecita/Nürnberg



 


Bundesweiter Filmstart 09.04.2015
Kinder Kinofilm
"Winnetous Sohn"
Regie: Andre Erkau
Kinderfilm Produktion
Rolle:Mutter und Geschäftsfrau  / NR
Bundesweiter Filmstart 09.04.2015




>HAW-Hollywood Acting Workshop Filmschauspielseminar 1997   Zertifikat

>DSA-Deutsche Schauspieler Akademie
: Abschlusszeugnis/ European Actors Card
  Extra Aufbaustudium im Bereich Medien für Schauspieler>      Zertifikate