Drucken

Kurzinformation

Maria Zharkova
Maria Zharkova
© Elena Bondar 

Maria Zharkova

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln  
Jahrgang
1981 
Spielalter
24 - 34 Jahre 
Größe
172 cm 
Sprache(n)
Deutsch (als Fremdsprache) (fließend), Englisch (fließend), Russisch (Muttersprache)  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Tanz
Ballett, Flamenco, Modern, Standard, Tango, Volkstanz  
Sport
Fechten, Stockkampf  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
russisch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
mariazharkova.com/
E-Mail Schauspieler:
maria_jarkova@yahoo.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 2015 Ins Ungewisse Kathrin, armer Wicht, Lagerfrau, Concierge Inigo Westmeier
2011 2011 Komm und Spiel Mutter Daria Belova
2010 2010 Shifted Natascha Katharina Wendt
2009 2009 Maria. Stauen und Zweifeln Maria Valentin Badura
2008 2008 Hipsters/Stiljagi Komsomolzin Valerij Todorowskij
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 Rabbits-Shmabbits Maria Zharkova RTN, Nürnberg
2014 2016 Hundeleben Dame, Pelageja, Warwara, Hexe Alexander Schulz Fliegendes Theater Berlin
2014 2014 Die Nacht von Lissabon Kathrin, elender Mann, Lagerfrau, Concierge Michail Levitin Salon-Theater Taunusstein
2011 2011 Tschechow mit Akzent Anjuta, Dame, Sie Natascha Bondar Off-Theater
2010 2010 kommunalka 09010 Mascha, Miliz Ralf Grunwald, Jürgen Schultz Ballhaus Ost Berlin
2008 2009 Die kleinen Tragödien Donna Anna, Laura, Mary, Luisa Inna Sokolova-Gordon Russische Bühne Berlin
2008 2009 Wie Jemelja sein Glück fand Jemelja Inna Sokolova-Gordon Russische Bühne Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2002 2006 Russische Akademie für Theaterkunst „GITIS“ in Moskau


 8. Mai 2015  "H U N D E L E B E N"
Ein Gewühl auf dem Dachboden der russischen Seele in einem Akt nach Anton Tschechow

 20.00 Uhr im Fliegenden Theater, Urbanstrasse 100, 10967 Berlin
www.facebook.com/hundelebenstueck

als Dame, Pelageja, Warwara und Hexe