Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Marie Josefin Stute Marie Josefin Stute Marie Josefin Stute
Marie Josefin Stute © Ann-Lena Wiedorn  Marie Josefin Stute © Ann-Lena Wiedorn  Marie Josefin Stute © Ann-Lena Wiedorn 

Marie Josefin Stute

Spielalter
21 - 30 Jahre 
Geburtsjahr
1989 
Größe
168 cm 
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Stimmlage
Alt / Contralto  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Kölsch, D - Rheinisch  
Sport
Ballett  
Tanz
Ballett, Jazz, Modern  
Führerschein
B - Pkw  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Leipzig, München, Wien  
Wohnort
Köln 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
http://filmmakers.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2012 2014 Wissen macht Ah! diverse diverse WDR Kinderprogramm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 Die zehn Gebote Anna Horn Schauspiel Köln, Jugendensemble
2013 Ich bin der Herr dein Gott Anna Horn Schauspiel Köln, Jugendensemble
2012 Das letzte Band Krapp Markus Krämer Bühne der Kulturen Köln
2012 Utopia Kalk Anna Horn Schauspiel Köln, Jugendensemble
2011 2012 Wir Kinder von Theben Mädchen Robert Borgmann Schauspiel Köln
2011 Verkatert zwischen Chargesheimers Knochen Anna Horn Schauspiel Köln, Jugenensemble, NRW Theatertreffen
2011 Wenn du einen Kater hast, sieht jede Stadt wie Köln aus Anna Horn Schauspiel Köln, Jugendensemble
2010 Deine Fassade beginnt zu bröckeln Anna Horn Schauspiel Köln, Jugendensemble
2010 Wahl, Wahrheit oder Lüge Paula Renate Passmann-Lange Theaterpädagogisches Zentrum Köln
2008 „Kurz nachdem ich tot war“ (ausgezeichnet mit dem Kurt-Hackenberg-Preis) Ursula Rücker Lukas Matthaei Echt! Politik im Freien Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Schule des Theaters Theater der Keller Köln