Drucken

Kurzinformation

Mario Högemann
Mario Högemann
© Herand Müller-Scholtes 

Mario Högemann

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, München, Stuttgart, Wien  
Jahrgang
1989 
Spielalter
21 - 29 Jahre 
Größe
177 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Tanz
Standard, Zeitgenössischer Tanz  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Improvisation, Sprecher / Erzähler, Tanz  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Wissen macht AH ! Episodenrolle Thomas Knetsch WDR
2016 Regieseminar David Sven Taddicken Filmwerkstatt Münster
2014 RETORNO - Ein Dogma Dokufiction Spielfilm Lars (HR) Jörg Kobel, René Harder Barbarossa Film
2014 Kamera Workshop Mark Zak
2012 Der Sohn - Kurzfilm Erik Stephanie Englert Kunsthochschule für Medien Köln
2012 Filmworkshop Norman Schenk in Arendsee bei Berlin
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Another Living Theater: Paradise Now Performer Jascha Sommer FAVORITEN FESTIVAL Dortmund
2016 Geschichten aus dem Wiener Wald Alfred Wojtek Klemm Akademie für Darstellende Kunst BW (Regieseminar)
2016 Wir Hunde/Us Dogs Janos Wendeler/Chabo Signa und Arthur Köstler Volkstheater Wien / Wiener Festwochen
2015 2017 Griff der Unsichtbare Griff Christina Schelhas Theater Marabu Bonn
2015 Cheers for Fears Festival Kostja nach Falk Richter Theater Oberhausen
2015 Am Anfang war das Chaos Prometheus Christina Schelhas Theater Bonn
2014 2015 Peterchens Mondfahrt Peter Eva Veiders Theater Regensburg
2014 2015 Generation Hamlet Hamlet Stefan Herrmann Theater im Bauturm Köln
2014 Bonnkrott - Eine Stadt tanzt ! Tänzer Yoshiko Waki, Rolf Baumgart Hauptbahnhof Bonn
2014 The Songs of Tom Waits Stricher Michael Barfuß Theater Bonn (Theaternacht)
2013 Königskinder - eine Schauspiel- und Tanzperformance Halina Jäkel, Julia Lökenhoff Freies Werksatt Theater Köln
2013 Der Wunderdoktor nach Molière Leandre Prof. Michael Schwarzmann GrAFiTi-Theaterfestival Luxemburg
2011 Der entfesselte Fidelio Beamter Klaus Weise Theater Bonn
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Das erste Mal ... USA Georg Bussek ZDF
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2010 2014 Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft






nominiert für den NESTROY Preis 2016
mit Wir Hunde / Us Dogs
Regie: Signa und Arthur Köstler
Volkstheater Wien / Wiener Festwochen

eingeladen zum
Spielarten Festival NRW mit
Griff, der Unsichtbare, Theater Marabu Bonn
Spielzeit 2016/2017

ausgewählt für die Reihe
Junges Theater des Kultursekretariats NRW mit
Griff, der Unsichtbare, Theater Marabu Bonn
Spielzeit 2017/2018