Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Marius Schneider Marius Schneider Marius Schneider Marius Schneider Marius Schneider Marius Schneider Marius Schneider Marius Schneider Marius Schneider
Marius Schneider © Marco Krämer-Eis  Marius Schneider © Mario Krämer-Eis  Marius Schneider © Mario Krämer-Eis  Marius Schneider © Mario Krämer-Eis  Marius Schneider © Mario Krämer-Eis  Marius Schneider © Mario Krämer-Eis  Marius Schneider © Dennis König  Marius Schneider © Dennis König  Marius Schneider © Dennis König 

Marius Schneider

Spielalter
22 - 30 Jahre 
Geburtsjahr
1985 
Größe
172 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Sport
Boxen  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klarinette / clarinet, Klavier / piano, Saxophon / saxophone  
Tanz
Step  
Gesang
Pop  
Führerschein
B - Pkw  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien  
Wohnort
Frankfurt 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

bremer & rump Agentur für Schauspieler
Auf der Heide 1b
22393 Hamburg
fon +49 (0)40 - 41 33 33 70
fax +49 (0)40 - 41 33 33 77
agentur@bremer-rump.de
http://www.bremer-rump.de
Mobil: +49 (0)173 - 470 99 84


Homepage:
http://www.bremer-rump.de/schauspieler.php?sid=111

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 EIN FALL FÜR ZWEI Kollege Tillmann Hannu Salonen ZDFzwei Folgen / Odeon TV
2015 NACHSCHENKEN, BITTE! Sohn Daniel Damm und Thomas Bannier Hauptrolle, Daniel Damm und Thomas Bannier
2014 DER STAATSANWALT - VOM TOD GEZEICHNET FO. 46 Tim Steinke Martin Kinkel ZDF
2013 IBM & ALLIANZ junger Angestellter Daniel Damm CPP Studios
2013 DEUTSCHER HAUSÄRZTEVERBAND junger Arzt Yehonatan Richter-Levin Hauptrolle, FILMMEISTEREI Film- und Fernsehprodukt
2012 PAPPMACHÉ UND HASENDRAHT WETTBEWERBSBEITRAG 99FIRE-FILMS AWARD Junge Daniel Damm Hauptrolle, CPP Studios Event GmbH
2012 CREDO Matthias Fuhrmann Simon Spieske, Simon Pilarski Hauptrolle, Flare-Cinema, Spieske & Pilarski Produ
2012 MORD UNTER FRANKEN Steffen Maihöfer Stefanie Otten Puck Films, Simone Wagner
2012 GILBERTIS CURIOSITÄTEN Noah Emanuel Ebner Emanuel Ebner, Philipp Eidinger
2010 KRIMI.DE - EIGENTOR Torsten Jürgen Bretzinger KiKA
2010 LIBERATED Jack Simon Spieske, Simon Pilarski Hauptrolle, Flare-Film
2010 SKOTOS Martin Daniel Rübesam Hauptrolle, Filmakademie Baden-Württemberg
2009 SCHNEEWITTCHEN KOMA Bauer Daniel Arapoglu MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunik
2009 AUßENSEITER Kaspar Nora Hildebrandt Hauptrolle, FH Fachhochschule Darmstadt
2009 NACHTS Sven Julian Cohn Hauptrolle, Medienwerkstatt Biberach e.V.
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 ES WAR EINMAL BRÜDER GRIMM FESTSPIELE, HANAU Laurent, Zauberlehrling Jan Radermacher Es war einmal Brüder Grimm Festspiele, Hanau
2013 TISCHLEIN DECK DICH Robin Frank-Lorenz Engel Brüder Grimm Festspiele, Hanau
2013 SWANHWITA Arvid Ellen Schulz Brüder Grimm Festspiele, Hanau
2012 DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN Flick Frank-Lorenz Engel Brüder Grimm Festspiele, Hanau
2009 ROMEO & JULIA Romeo Jörg Mohr Theater am Puls, Schwetzingen
2008 2011 DRACULA Jonathan Harker Frank Baumgart Theater Mitternachtstraum, Frankfurt
2008 ALICE Rasehase (HR) Björn Drenkwitz Gallus Theater, Frankfurt
2008 HALLOWEENFESTIVAL Hänsel (HR) & Pinocchio Frank Baumgart Theater Mitternachtstraum, Frankfurt
2007 BRÜDERCHEN UND SCHWESTERCHEN Morgenstern (HR) Dieter Gring Brüder Grimm Festspiele, Hanau
2005 RAUS AUS HIER- TRAINIEREN FÜR UTOPIA diverse Anna Maslowski Schauspielhaus Frankfurt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2005 2008 Academy of Stage Arts
 
Besonderes (Auswahl)
AUSZEICHNUNGEN / PREISE:

GILBERTIS CURIOSITÄTEN

1. PLATZ SALZBURGER FILMNACHWUCHSPREIS 2012


DÄMONIE

NOMINIERT FÜR DEN DEUTSCHEN NACHWUCHSFILMPREIS 2011
UP AND COMING INT. FILM FESTIVAL 2011

NOMINIERUNG AFF MOVIE AWARDS 2010/1011
BESTER HAUPTDARSTELLER


SKOTOS

KURZFILMPREIS 8. NEISSE FILMFESTIVAL 2011


LIBERATED

1. PLATZ BÜNDER KURZFILMFESTIVAL 2010
1. PLATZ CAMGAROO AWARD 2010


BOULE

PRÄDIKAT „WERTVOLL“ FILMBEWERTUNGSSTELLE WIESBADEN
„NEXT GENERATION 2010“ GERMAN FILMS CANNES FILM FESTIVAL

SONDERPREIS JUGENDNETZ MEDIENPREIS 2009












2013 Darstellerpreis Brüder-Grimm-Festspiele