Drucken

Kurzinformation

Mark Derichs
Mark Derichs
© Max Schwarzlose 

Mark Derichs

Wohnort
Bremen 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln  
Jahrgang
1975 
Spielalter
37 - 47 Jahre 
Größe
184 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Klavier / piano, Violine / violin  
Gesang
Gesangsausbildung, Musical, Rock  
Tanz
Ballett, Jazz, Step  
Sport
Fechten, Kampfsport, Stockkampf  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Gesang, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Schauspiel Management - Joa van Overstraaten
Joa van Overstraaten
Eintrachtstrasse 4
81541 München
mail@schauspielmanagement.de
schauspielmanagement.de
Mobil: +49 (0) - 179 909 38 44


Agenturprofil:
schauspielmanagement.de/detailseite.php?id=96

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Nordstarter / The Fists Of Justice 4 Schurke Christian Köhne
2013 Nichtsdestotrotz Jan Anja Badeck HFF
2012 Die Blaumänner Türsteher Miko Zeuschner NDR
2011 Ein Fall für Zwei Kunde Boris Keidies ZDF
2011 Sherlock Holmes und die Dame in Grün Inspektor Gregsson Ralf Knapp Bremer Kriminal Theater
2009 Santa Spektale Sänger Christopher Kotoucek Fritz Varieté Bremen
2009 Schneewittchen und die Piraten der sieben Berge Der Prinz Michael Fajgel Brüder-Grimm-Festival Kassel
2007 Schloss Einstein Lagerarbeiter / Schläger KIKA
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 Auf der Spur des Bösen Henry Ralf Knapp Bremer Kriminal Theater
2015 Opa ward verköfft August Wilfried Dziallas Ohnsorg Theater Hamburg
2015 Arsen und Spitzenhäubchen Mortimer Brewster Ralf Knapp Bremer Kriminal Theater
2014 Bauernhofrock Radeck Sandra Keck Ohnsorg Theater Hamburg
2013 Warte bis es dunkel ist Mike Talman Ralf Knapp Bremer Kriminal Theater
2013 De Chorproov Klaus Hülsing Sandra Keck Ohnsorg Theater Hamburg
2012 Die Frau in Schwarz Der Schauspieler Ralf Knapp Bremer Kriminal Theater
2012 The Swinging Detective Milton Barlow Ralf Knapp Bremer Kriminal Theater
2012 Rock Op Platt König Drosselbart Sandra Keck Ohnsorg Theater Hamburg
2011 Der gestiefelte Kater Zauberer Merlon Christopher Kotoucek Fritz Varieté Bremen
2011 The Full Monty Jerry Lukowski Barbara Begerow Waldau Theater Bremen
2011 Poschnicks Lustige Opernschule Sänger Christopher Kotoucek Fritz Varieté Bremen
2010 Keinohrhasen Ludo Decker Knut Schakinnis Komödie Kassel
2008 Heartbreak Hotel Phil Michael Fajgel Theater im Centrum Kassel / Theaterschiff Bremen
2008 Cinderella Der Prinz Michael Fajgel Brüder-Grimm-Festival Kassel
2007 3 Musketiere Athos Paul Eenens Apollo Theater Stuttgart
2006 Killer Queens Jack Christopher Kotoucek Waldau Theater Bremen
2006 Das Gespenst von Canterville Mr. Otis Perdita Krämer Waldau Theater Bremen
2005 Robin Hood Sheriff of Nottingham / Little John Hans Holzbecher Deutsches Theater München
2004 Les Miserablés Enjolras James Powell Theater des Westens Berlin
2003 Group Frank Peter Kock TPS Berlin
2002 Assassins Leon Cholgozs Peter Lund Neuköllner Oper
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 My Kuhtube Milchbauer Sebastian Saager Kinowerbung
von bis  
1999 2003 Studium an der Universität der Künste Berlin






Niggemann-Preisträger des Kurt Weill Festes in Dessau