Markus Gläser

Markus Gläser
Markus Gläser
© Simon Hegenberg 

Markus

Gläser

Jahrgang
1986 
Spielalter
21 - 31 Jahre 
Größe
189 cm 
Wohnort
Wiesbaden 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, Leipzig, München, Wien  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Sächsisch  
Heimatdialekt
D - Hessisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Gitarre / guitar, Klavier / piano, Ukulele / ukulele  
Gesang
Beatboxing, Rap  
Tanz
Modern, Standard, Step  
Sport
Bühnenkampf  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

agentur factory
Gisela Haarmann-Böndel
Am Braunsacker 44
50765 Köln
fon 0221 / 590 45 25
fax 0221 / 959 19 26
mail@agenturfactory.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 NOTRUF HAFENKANTE Oren Schmuckler ZDF
2016 URSULA MEYER GEGEN DEN REST DER WELT Petra Lüschow (Kinofilm)
2016 DER STAATSANWALT Ulrich Zrenner ZDF
2014 FREUNDESFREUNDE Hannes Sonja Risse Kurzfilm
2014 LERCHENBERG Felix Binder ZDF
2013 HäRTEFäLLE DES SCHICKSALS Markus Glaeser, Brix Koethe Kurzfilm
2012 WOYZECK 2.0 Timo Deichmann (Kurzfilm)
2012 FLIEGENDE HOLLäNDER Stella Schimmele (Kurzfilm)
2012 SüSZ Brix Koethe (Kurzfilm)
2012 OSMOSE Doreen Keck Kurzfilm, (Kurzfilm)
2012 DER ANGLER Nico Meyer-Brenkhof Kurzfilm, (Kurzfilm)
2012 ALLES, WAS EIN FILM BRAUCHT... Urs Daun Kurzfilm, (Kurzfilm)
2010 SONIC YOUTH Markus Ziegler dffb berlin
2001 PARADIES IN SICHT Alexander Frank Kurzfilm, (Kurzfilm)
1997 TABALUGA TIVI Diverse ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2017 DER WEG ZUM GLüCK Jürgen Beck-Rebholz Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt
2015 2017 SONNENALLEE Stefan Wofram Staatstheater Cottbus
2016 2017 KRIEG - STELL DIR VOR ER WäRE HIER Carsten Kochan Staatstheater Wiesbaden
2015 2016 WEIHNACHTEN IN LöNNEBERGA Cynthia Thurat Theater Koblenz
2015 2016 DANTONS TOD Ulrich Rasche Schauspiel Frankfurt
2014 2015 BRILLIANT ADVENTURES Robert Teufel Nationaltheater Mannheim
2014 2015 DAS HIMBEERREICH Niki Modersohn Bettina Jahnke Rheinisches Landestheater Neuss
2015 HäNSEL UND GRETEL Patrick Dollmann Brüder Grimm Festspiele Hanau
2015 KABALE UND LIEBE Frank Lorenz Engel Brüder Grimm Festspiele Hanau
2012 2014 HIPHOPOESIE u.a. Markus Gläser Staatstheater Wiesbaden
2013 DIE UHR SCHLäGT. ALLE Karin Klein Staatstheater Darmstadt
2013 FEGEFEUER IN INGOLSTADT Constanze Becker Schauspiel Frankfurt
2009 2010 OFFENE ZWEITERBEZIEHUNG Tobias Materna Staatstheater Wiesbaden
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2010 2014 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main



2016 Lerchenberg Nominierung Grimme-Preis
/ Nominierung deutscher Comedypreis (Beste Comedy Serie)