Drucken

Kurzinformation

Marlene Morreis
Marlene Morreis
© Benjamin Schmidt 

Marlene Morreis

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Wien, Budapest, London, Los Angeles, New York, Rom, San Francisco, Stockholm  
Jahrgang
1976 
Spielalter
25 - 39 Jahre 
Größe
172 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Englisch (US) (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Schwedisch (gut), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch  
Heimatdialekt
Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Tanz
Lateinamerikanisch, Standard  
Sport
Bühnenkampf, Klettern, Laufsport, Schwimmsport, Ski Alpin  
Führerschein
A1 - Leichtkraftrad, B - Pkw  
Besonderes
Screen Actors Guild Mitgliedschaft (SAG-AFTRA)  
Haarfarbe
rot-braun / chestnut-red, auburn  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

Sandra Rudorff Künstleragentur

Oesterleystraße 3
22587 Hamburg
fon +49 - (0)40 - 589 689 64
fax +49 - (0)40 - 589 689 63
agentur@sandrarudorff.de
sandrarudorff.de
Mobil: +49 - (0)173 - 244 48 88


Agenturprofil:
sandrarudorff.de/marlenemorreis.htm
Homepage:
marlenemorreis.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 SCHWARZACH 23 und die Jagd nach dem Mordsfinger (AT) Anna Germinger (HR) Matthias Tiefenbacher ZDF
2016 Polizeiruf 110 - Meuffels Schuld Gesa Remminger Hermine Huntgeburth ARD
2016 Drei Enkel für Jella Frau Huber Enno Reese ZDF
2016 Inspektor Jury spielt Katz und Maus Gillian Kendall (HR) Andi Niessner ZDF
2016 Tatort - Die Liebe, ein seltsames Spiel Therese Heimerl Rainer Kaufmann ARD
2016 Wenn Frauen ausziehen Diana Matthias Tiefenbacher ZDF
2015 KOMM SCHON! Anette (HR) Esther Bialas, Nathan Nill ZDF Das kleine Fernsehspiel
2015 EIN SOMMER IN MASUREN Pola Karola Meeder ZDF
2015 MÜNCHEN 7 Rosie Liebherr Franz Xaver Bogner ARD/BR
2015 ES IST DOCH NUR LIEBE (AT) Patricia Baumgartl Thomas Nennstiel ZDF
2015 DER MIT DEM SCHLAG (AT) Karin Grünler (HR) Lars Becker ZDF
2014 SCHLUSS! AUS! AMEN! Manuela Thomas Kronthaler ARD Degeto
2014 WEISSBLAUE GESCHICHTEN: Ein zauberhafter Plan Carola Graf (Episoden-HR) Walter Bannert ZDF
2014 SCHWARZACH 23 und die Hand des Todes Anna Germinger (HR) Matthias Tiefenbacher ZDF
2014 UNSER TRAUM VON KANADA: Sowas von Familie Gesa (Episoden-HR) Michael Wenning ARD Degeto
2014 UNTER VERDACHT: Betongold Dr. Claudia Lechner Ulrich Zrenner ZDF
2013 WER HAT ANGST VORM WEISSEN MANN Mireille Rissmeyer Wolfgang Murnberger BR
2013 POLIZEIRUF 110: Kinderparadies Leander Haußmann ARD/BR
2013 SOKO 5113: Das Projekt Sarah Wittstein Bodo Schwarz ZDF
2013 DIE GRUBERIN Eva Hauser Thomas Kronthaler ZDF
2013 DIE FRAU AUS DEM MOOR Nelli Staudacher (HR) Christoph Stark ZDF
2013 MEINE MUTTER, MEINE MÄNNER Nina Karola Hattop ARD Degeto
2013 DIE ROSENHEIM COPS: Ein Callcenter unter... Rita Kleinfeld Walter Bannert ZDF
2012 DER ALTE: Die Zeugin Stefanie Amon Ulrich Zrenner ZDF- Reihe
2012 SCHAFKOPF Sandra Koch (durchgehende HR) Ulrich Zrenner, Michael Wenning ZDF-Serie
2012 SCHLAWINE Stella Paul Harather ORF/BR
2012 DA GEHT NOCH WAS Nachtschwester Holger Haase Kino
2011 KOMMISSARIN LUCAS: Die sieben Gesichter der Furcht Tim Trageser ZDF-Reihe
2011 WER’S GLAUBT, WIRD SEELIG Marcus H. Rosenmüller Kino
2010 HEX DISPENSERS: My love is a Bat Jon Lancaric Musikvideo
2010 TRAVELOGUES 1.2 Dustin S. Thompson Experimentalfilm
2010 HUNGRY HENRIETTA Tunji Alade Brooklyn College Thesis F.
2010 CODA Eric Plantenyk Hofstra University Thesis Film
2010 SOFT SCULLS Nash Zaman Kurzfilm (NYU)
2010 FETISCHISM Ashley Melonson Kurzfilm (NYU)
2010 THE LIMITERS OF HAPPINESS Ryan Johnson Kurzfilm (NYU)
2010 POPCORN + ASSAULT A. Ellmaker Kurzfilm (Columbia Univers.)
2010 THE FUTURE PAST Salvatore Botti Kino
2010 STAGS Jamie Greenberg Kino
2010 ONE BEDROOM Christiane Hitzemann Kurzfilm (Columbia University)
2009 THE APARTMENT Christiane Hitzemann Kurzfilm (Columbia University)
2009 THE GREIMS Peter Bolte Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2011 2012 SCHWABINGER LATERNE Gisela Martina Schnell Vereinsheim München
2011 DER WATZMANN Magd M.O. Tauchen, Lustspielhaus München
2011 DAS WEISSE RÖSSL Ottilie Christian Lex Lustspielhaus München
2008 A NEW SHADE OF RED Dr. Stine Mason Beggs Sam French Short Play Festival
2008 JULY 7, 1994 Kate Moira Boag The New School of Drama New York
2007 ENDGAME Hamm Moira Boag The New School of Drama New York
2007 BLOODY LIES Drusilla Sam Shechtman Midtown International Theatre Festival
2007 THE PLAY ABOUT THE BABY Woman Sam Shechtman 59E59th Street Theatre
2007 A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM Hermia Austin Pendelton The New School of Drama New York
2007 THE OFFICE Three Daniel Fischer The New School of Drama New York
2006 TWELFTH NIGHT Viola Moira Boag The New School of Drama New York
2006 A MAN FIGHTS A BLACK BOX... Melanie Daniel Fischer The Fix
2006 GIVE ME YOUR DIGITS Annie Casey Mortenson The Williamsburg Playground
2006 WOMEN AND WALLACE Victoria Arthur Storch Terry Schreiber Studio
2004 THE WINTER’S TALE Dorcas / Lady Graham Watts Fairbanks Shakespeare Theatre
2003 2005 SIEGFRIED Jungfer Gabi Rottmüller Lustspielhaus München
2000 2003 DER WATZMANN RUFT Magd M.O. Tauchen, Gabi Rottmüller Lustspielhaus München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 XXL Lutz Detlev Buck silbersee film
2013 WAGNER PIZZA Dennis Gansel e+p films GmbH
2013 PAULANER Otto Alexander Jahrreis Markenfilm GmbH
2011 SKY Carina Fuchs Sky Deutschland TV
2011 TEEKANNE ÖSTERREIC Ron Eichhorn Mican Werbefilmprod.
2009 GUCCI Pete Safran Imagefilm
von bis  
2005 2008 The New School For Drama, New York City (MFA in Acting 2008)






2016 Grimme Preis Nominierung der Redaktion zum Thema Innovation für die Miniserie KOMM SCHON!
2015
Nominierung Bernd Burgemeister Preis für SCHWARZACH 23 und die Hand des Todes
2015
Nominierung Bernd Burgemeister Preis für DIE FRAU AUS DEM MOOR
2014
Nominierung Bernd Burgemeister Preis für WER HAT ANGST VORM WEISSEN MANN?
2013 Nominierung als Beste Internationale Schauspielerin beim World Music und Independant Fim Festival 2013 in Washington für ONE BEDROOM
2010 Best short: THE GREIMS, beim Golden Rock Film Festival