Drucken

Kurzinformation

Marten Krebs
Marten Krebs
© Gregory B. Waldis 

Marten Krebs

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Ruhrgebiet, Stuttgart, Wien, Paris  
Jahrgang
1981 
Spielalter
27 - 36 Jahre 
Größe
186 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlinerisch, D - Hamburgisch, D - Kölsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson  
Tanz
Tanzausbildung, Ballett, Flamenco, Historischer Tanz, Lateinamerikanisch, Step, Tango, Walzer  
Sport
Akrobatik, Bühnenkampf, Eiskunstlauf, Fechten, Fliegenfischen, Pilates, Reiten, Tai-Chi Chuan, Tennis  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Imitator / Stimmenimitator, Laufsteg, Melken, Model, Moderation, Pantomime, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ColibriAgentur für Schauspieler
Katja Lorenz
Triniusstrasse 1 B
12459 Berlin
fon +49 (0)30-700 39 779
katja.lorenz@colibriagentur.de
colibriagentur.de
Mobil: 0174-941 36 55


Homepage:
martenkrebs.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 2013 VOM ENDE DER GEFÜHLE Polizist Phlipp Klinger Abschlussfilm, Filmakademie Baden-Würtemberg
2013 2013 OB WIR SCHON WANDERTEN IM FINSTEREN TAL Kripo L. Reichwald Kinospielfilm, Hochschule Hamburg
2013 Hoffmann Ladenbau (Imagefilm) Verbraucher Detlef Muckel New Film Pictures
2013 Dick und Dalli und die Ponys Herrn von Schmitz Wiebke Pannes Immenhof Company Malente
2013 DMZV Unternehmer Kevin Kraemer Cable Car Productions Hamburg
2012 Volume 4 - Hostages GI Philip Schneider vision unlimited Stuttgart
2012 Wonderland Daniel [HR] Patt Smith Pictures Production
2012 Deutscher Beamten Bund (Imagefilm) Bräutigam Detlef Muckel New Film Pictures
2012 Kieferorthopädiepraxis Bremen Patient Detlef Muckel New Film Pictures
2011 Heiraten mal anders Robert [NR] Regina Kött CCB Berlin
2011 Schwanensee Trainer [NR] Hermann Killmeyer actingcoach HH
2011 Am Fluss Nick [HR] Mario Gericke Picturis Produktion
2011 Der Arztfall Dr. Strehle Regina Kött CCB Berlin
2010 Mein Liebling bleibt zum Frühstück Chris [HR] Burckhard Lenz actingcoach HH
2009 2009 5 1/2 STUFEN Jeffrey Robert Jäger Hochschulfilm, Abschlussfilm Hochschule
2008 2008 DAS TRAUMPAAR Oberkellner Ulrich König ARD / Polyphon / (Polyphon)
2008 2008 LEO, EIN FAST PERFEKTER TYP Bankangestellter Diverse KIKA / Polyphon / (Polyphon)
2008 Häuser im Nebel Frank [NR] Bodo Lezner Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2016 ALL YOU NEED IS LOVE Stuart Redcliff, Bert Kämpfert
2012 Laroranja und das Licht der Liebe Arara , Fischer [HR] Mario Guericke Theater Halle
2012 Orangenhaut Er (HR) Joseph Berlinger Altstadttheater Ingolstadt
2011 Doppelhaushälfte Herr Hobele [HR] Torsten Bischof Theater Halle 7 München
2011 Die letzte Runde Ace [HR] Frank Campoi Theater Halle 7 München
2011 Orangenhaut Er [HR] Joseph Berlinger Turmtheater Regensburg
2010 Die Vögel Poseidon [NR] Heidemarie Schneider Gosch Studiotheater Charlottenburg
2009 2009 FIGAROS HOCHZEIT Hauptrolle Dr. Barthollo Evelyn Schmidt Studiobühne Charlottenburg
2009 L´lle des esclaves , Marivaux Ensemble Chantal Deruaz Theaterfestival in Cormatin Frankreich
2008 Hexenjagd Proctor [HR] Prof.Valentin Platareanu Studiotheater Charlottenburg
2006 Meisterklasse F. Hundertmark Landesbühne Sachsen Anhalt Stendal
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2007 2010 Staatlich Anerkannte Schule für Schauspiel Charlottenburg Berlin Mentor : Prof. Valentin Platareanu Diplom Aufnahme ZAV
2010 2011 Stimmbildung bei Helmut Becker, München
2011 Slow Acting for Camera by Gabrielle Scharnitzky, Bavaria Studios Müchen
2011 Synchronseminar (synchronisieren von Spielfilmen, Serien und Trickfilmen) bei Marion Schöeck
2007 2010 Schauspielschule Charlottenburg Berlin, Abschluß Diplom
2008 2008 Monologarbeit und Coaching bei Gisela May
2008 2008 Meisterkurs Chanson Akademie der Künste Berlin, Hospitation , Dozentin Giesela May
2010 2011 Stimmbildung bei Helmut Becker, München
2011 2011 Slow Acting for Camera by Gabrielle Scharnitzky, Bavaria Studios Müchen
2008 2008 Schauspielausbildung und Coaching bei Gisela May
2008 2008 Meisterkurs Chanson Akademie der Künste Berlin, Hospitation, Dozentin Giesela May
 
Besonderes (Auswahl)
Schauspielcoaching an der Coaching Company Berlin und bei actingcoach Hermann Killmeyer Hamburg