Drucken

Kurzinformation

Martin Geisen
Martin Geisen
© Volker Beushausen 

Martin Geisen

Wohnort
Dortmund 
buchbar ab
Dortmund 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München  
engagiert in
Castrop-Rauxel 
Gast in
Mainz 
Jahrgang
1987 
Spielalter
23 - 32 Jahre 
Größe
178 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Luxemburgisch (gut), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlinerisch, D - Hessisch, D - Kölsch, D - Norddeutsch, Ö - Wienerisch  
Heimatdialekt
D - Rheinisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Bassgitarre / contraguitar, Gitarre / guitar, Klavier / piano, Mundharmonika / harmonica, Schlagzeug / drums, Ukulele / ukulele  
Tanz
Ballett, Standard  
Sport
Capoeira, Fußball, Wandern  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
normale Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Regine Schmitz

Dorotheenstr. 57
22301 Hamburg
fon +49 (0)40-879 76 982
fax +49 (0)40-879 76 983
info@regine-schmitz.com
agentur-regine-schmitz.de
Mobil: +49 (0)172416 10 90


Agenturprofil:
agentur-regine-schmitz.de/
Homepage:
martingeisen.jimdo.com
E-Mail Schauspieler:
martin.geisen@web.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Verräter (AT) Volkspolizist Benno Franziska Meletzky ZDF/ H&V Entertainment
2016 Eigengrau Alexander Julie Gaston Les Gaston Produktion
2016 Iris Max Philipp Ewert Overdoze Studios/SAE Institute HH
2016 Zu deinem Besten Henry (NR) A. Schwartz, J. Krüger Kurzfilm/ HS Offenburg
2016 Throwback Mike Winter (HR) Philipp Ewert Kurzfilm/ SAE Institute
2015 Fritz Lang - Der Andere in uns Kriminalassistent Sawitzki Gordion Maugg Kino/ Belle Epoque Films
2015 #ohnegehtsnicht Nerd Eric Morck Werbespot Hamburger Fußballbund
2014 Straßenlied Finn (HR) Medienakademie HH Kurzfilm
2014 Beim nächsten Mal Olli (NR) Jan Frers Kurzfilm
2013 Bloodpanzer Soldat Sven Knüppel Kino/ Gula Mons
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 Meisterdetektiv Kalle Blomquist Kalle Blomquist Kristoffer Keudel Westfälisches Landestheater
2016 2017 "Terror" nach F.v. Schirach Major Lars Koch Gerrit Meier Mainzer Kammerspiele
2016 2017 Tigermilch Lucas Ralf Ebeling Westfälisches Landestheater
2016 2017 Der kleine Wassermann Herr Wassermann, Angler Tankred Schleinschock Westfälisches Landestheater
2015 Was ihr wollt Feste, Kapitän Annelore Sarbach, Ekkart Linnenbaum SfSH Bühne
2014 Bunbury (Ernst ist das Leben) John Worthing Ulrike Maack SfSH Bühne
2014 Jagdszenen aus Niederbayern Abram Jan Oberndorff SfSH Bühne
2013 2014 Die drei Federn Erzähler Olivia Rüdinger SfSH Bühne, Altonaer Theater, diverse Schulen
2012 2013 Talking Heads Bischof, Spud, Simon Erla Prollius Lichthof Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 2062 Ralof L. Göbber Norddeutscher Rundfunk
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2012 2015 Schule für Schauspiel Hamburg
2016 2016 Clownworkshop bei Peter Shub
2014 2015 Rollen- und Monologarbeit bei Samuel Weiss, Cornelia Schirmer und Regina Stoetzel
2014 2015 Source Tuning/ Animalwork bei Jens Roth
2009 2013 Studium B.Sc. Geographie und Politik an der JLU Giessen

seit 2016 Ensemblemitglied beim Westfälischen Landestheater
2010/11 Studium B.Sc. Geographie mit Auslandsaufenthalt in Namibia, Botsuana und Südafrika
seit 2012 diverse Produktionsassistenzen
seit 2011 Bassist in der Hardrock-Band "Burning Maja"
seit 2011 Organisation des Festivals "Der Detze rockt" in Daun
2008-11 Tätigkeit beim DRK-Rettungsdienst Eifel-Mosel-Hunsrück
seit 1998 aktiv im Karnevalsverein "Dauner Narrenzunft e.V."

"Terror" von F. von Schirach an den Mainzer Kammerspielen:
http://www.mainzer-kammerspiele.de/performances/calendar/day/2016-10-25/terror

diverse Stücke am Westfälischen Landestheater:
http://westfaelisches-landestheater.de/