Martin Luding

Martin Luding
Martin Luding
© Rüdiger Schestag 

Martin

Luding

Wohnort
Stuttgart 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, München, Stuttgart, Wien, Mallorca  
Jahrgang
1971 
Spielalter
37 - 47 Jahre 
Größe
180 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlinerisch, D - Hamburgisch, D - Hessisch, D - Schwäbisch, D - Sächsisch, Ö - Wienerisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Hip Hop, Pop, Rock  
Sport
Basketball, Fußball, Golf, Kampfsport, Segeln, Ski Alpin  
Führerschein
A - Motorrad, B - PKW  
Besonderes
Comedy, Kampfkunst, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49 89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax +49 89 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de



Agenturprofil:
zav-künstlervermittlung.de
Homepage:
martinluding.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/martin-luding

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 "Rote Rosen" Stefan Hartman (in jung) Mattes Reischel Studio Hamburg
2012 2012 "DRUCK!" Tommi Hendryk Witscherkowsky Arte / SWR
2010 2010 ALPHA 0.7 – DER FEIND IN DIR Gregor Olevski Marc Rensing ARTE / SWR
2009 2009 DER DICKE Gerd Brammer Marc Brummund ARD
2009 2009 "BERGWACHT - ALLEIN!" Frank Wörler Axel de Roche ZDF
2009 2009 ALARM FÜR COBRA 11 Ulf Katzmann Heinz Dietz RTL
2007 2007 GSG 9 Robert Alt Florian Kern SAT.1
2005 2006 FÜNF STERNE Hauptrolle: René Holsten Niki Müllerschön ZDF
2003 2003 KOMPASS DER LIEBE Notarzt Bernhard Stephan SAT.1
2002 SILENCE Hans Michael Schiller Kurzfilm
2002 GEORG RITTER - OHNE FURCHT UND TADEL Karatelehrer Bernhard Stephan ZDF
2002 NOVAK Jörg Riemann Andreas Prohaska SAT.1
2001 2002 KLINIKUM BERLIN MITTE durchg. Rolle: Notarzt U. Zrenner, A.Thiel u. a. SAT.1
2001 2002 "BRAINDOGS" Roy Zsolt Bács btw braintain Fim - Kurzfilm
2001 2001 DAS GEHEIMNIS MEINER MUTTER Jens Hollmann Bettina Wörnle ARD
2001 WAHNSINNIG VERLIEBT Jörg Sandler Martin Hoffmann RTL
2000 BALKO René Schmidtlein Christoph Eichhorn RTL
2000 GROSSSTADTTRÄUME durchg. Hauptrolle: Benedikt Bartel Rolf Wellingerhoff RTL
2000 HINTER GITTERN Episodenhauptrolle: Robert Wildhagen Rolf Wellingerhoff RTL
1999 IM NAMEN DES GESETZES Geschäftsmann Olaf Götz RTL
1999 36 STUNDEN ANGST Jörg Jörg Grünler RTL
1997 POEM Santelmo Boris Wieland Kurzfilm (DFFB)
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 heute "Auf und Davon - nackt über die Alpen!" Tom Kristian Bader btm braintain media GmbH/ diverse Theater deutschl
2006 heute "MÄNNERABEND 1 - nicht nur für Frauen!" Tom - ComedyTheater Michael Schiller btm braintain media GmbH/ diverse Theater in ganz
2002 heute CAVEMAN TOM - Solocomedy Esther Schweins Theater Mogul/ diverse Theater in ganz Deutschland
2016 "Die Räuber" - Friedrich Schiller Karl Moor Thomas Goritzki Freilichtspiele Schwäbisch Hall
2016 "Männerabend 2 - letzte Ausfahrt Bali!" Tom Werner Schretzmeier btm braintain media GmbH
2014 2015 "Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm!" Ulli Lerch Kristian Bader Theaterhaus Stuttgart/ btm braintain media GmbH
2012 2015 "Der Gott des Gemetzels" - Yasmina Reza André Werner Schretzmeier Theaterhaus Stuttgart
2009 2012 "HI DAD - Hilfe endlich Papa!" - Bjarne Thorsson TOM - Solocomedy Esther Schweins Prix Promotion / diverse Theater in ganz Deutschla
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 "Du verdienst mehr!" Herr Höfer Hendryk Witscherkowsky Finanzministerium Baden-Württemberg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2013 "Don´t drive - Drink!" Meister der Theke Dorian Lebherz Filmhochschule Ludwigsburg
2010 "WUNDEN" Schläger Tobias Haase Human Rights Watch
von bis  
Schauspielausbildung bei Michael Gräwe, Berlin
1996 1999