Drucken

Kurzinformation

Martin Maecker
Martin Maecker
© Sinje Hasheider 

Martin Maecker

Wohnort
Hamburg 
Jahrgang
1980 
Spielalter
30 - 40 Jahre 
Größe
182 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Klavier / piano  
Sport
Akrobatik, Basketball, Fechten, Fußball, Jonglieren, Ski Alpin, Tischtennis  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Moderation, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

KNUDSEN.MANAGEMENT

Max-Brauer-Allee 81
22765 Hamburg
fon 040 53 30 7000
info@knudsen-management.de
knudsen-management.de


Homepage:
martinmaecker.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 Seminar Komödie Jake David Wagner, Christopher Kaufmann Hamburg Media School
2015 2015 36 Stunden Mark Lindemann Julian Schöneich
2014 2014 ROTE ROSEN Sascha Müller diverse ARD
2014 2014 Wie erkläre ich dem toten Frettchen die Flexibilität Daniel Leon Daniel
2012 2012 VERBOTENE LIEBE Jens Schreiber Wolfgang Münstermann ARD
2011 2011 LENA -LIEBE MEINES LEBENS Dr. Hoff Dieter Laske ZDF
2010 2010 TAGSÜBER TELEFONIEREN Arzt Felicitas Krahl
2010 2010 NIRGENDWO Marc Rainer C. Berger
2009 2009 DIE UNRUHE DES H. SCOTT Ernest Mayor junior Elena Tree
2009 2009 99 francs Charlie Danilo Gregorio
2007 2007 UN HOMBRE SOLO Axel Theune
2005 2005 ORTSWECHSEL Martin Maecker
2003 2003 NO COMMENT Phil Alexander Schönauer
2002 2002 AUF ANGRIFF Bernd Michael Geier ZDF
2001 2001 EATING FISH Sohn Florian Dünzen
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2016 Odyssee-Eine Heimsuchung Odysseus/Homer Juliane Kann Theater Erlangen
2015 2015 LUFT AUS STEIN Arzt, Max Anne Bader Kampnagel Hamburg
2015 2015 HEXENJAGD John Proctor Dominik von Gunten Theater Erlangen
2015 2015 Nathan der Weise Klosterbruder Katja Ott Theater Erlangen
2014 2014 WIE SIND IN DIE WELT GEVÖGELT UND KÖNNEN NICHT FLIEGEN Hugo Cora Sachs Theaterakademie Hamburg
2014 2014 DAS LEBEN EIN TRAUM Astolf Tobias Herzberg Kampnagel Hamburg
2014 2014 ZUHAUSE diverse Heike Skiba Das Königreich
2014 2014 DIE JUNGFRAU VON ORLEANS Talbot / Schwarzer Ritter Thomas Krupa Theater Erlangen
2014 2014 REIGEN alle Männer Adrian Wenck Klassenzimmertheater Hamburg
2014 2014 DANTONS TOD Georg Büchner/ Das Volk Mario Portmann Theater Erlangen
2013 2013 WIE SPÄT IST ES- UND WENN JA, WIE OFT? Ritter Dando Martin Maecker, Annelie Matthei Theater Marburg
2013 2013 VIEL LÄRM UM NICHTS Benedikt / Borachio Stephan Suschke Theater Marburg
2013 2013 THE BLUES BROTHERS Elwood Blues Matthias Faltz Theater Marburg
2012 2012 DANTONS TOD Robespierre Veit Kassel Theater Marburg
2012 2012 MACBETH MacBeth Frank Panhans Theater Marburg
2011 2011 DON JUAN Don Juan Matthias Faltz Theater Marburg
2011 2011 BAAL Baal Stephan Suschke Theater Marburg
2010 2010 HAMLET Claudius Gerald Gluth Theater Marburg
2009 2010 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Lysander Christoph Biermeier Freilichtspiele Schwäbisch Hal
2009 2009 KABALE UND LIEBE Ferdinand Donald Berkenhoff Freilichtspiele Schwäbisch Hall
2008 2008 DER CLUB DER TOTEN DICHER Keating Alexander Krebs Junges Theater Göttingen
2007 2007 OTHELLO Jago Andreas Döring Junges Theater Göttingen
2007 2007 DER ZERBROCHNE KRUG Ruprecht Barbara Neureiter Junges Theater Göttingen
2006 2006 VITALER NEBEL MIT SINN IST IM LEBEN RELATIV Oberdada Martin Maecker Kaltstart-Festival Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2014 MVV - Spot Rainer Stratmann Internet
2013 CWS Boco - Spot Sipho Kumalo
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2003 2006 Schauspielstudium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz, Diplom Juni 2006
2002 2003 Schauspielstudium an der Universität Mozarteum Salzburg


Am 16.5 werden am Theater Erlangen mit der Premiere von "Dantons Tod" die Bayerischen Theatertage eröffnet.
Martin Maecker spielt Georg Büchner und: das Volk!
Regie führt Mario Portmann. 
www.theater-erlangen.de