Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Martin Ontrop Martin Ontrop Martin Ontrop Martin Ontrop Martin Ontrop
Martin Ontrop   Martin Ontrop   Martin Ontrop © T. Pritschet 2015  Martin Ontrop © T. Pritschet 2015  Martin Ontrop © T. Pritschet 2013 

Martin Ontrop

Spielalter
48 - 55 Jahre 
Geburtsjahr
1963 
Größe
180 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grau-grün / grey and green  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Ruhrdeutsch  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch, D - Westfälisch  
Sport
Basketball, Fechten, Fußball, Jonglieren, Mountainbike, Reiten, Ski Alpin, Tennis, Tischtennis, Volleyball  
Tanz
Walzer  
Führerschein
A - Motorrad, AM - Moped bis 45 km/h, B - Pkw, T - grosse Zugmaschinen  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Zürich  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Zentralbüro - Agentur für Schauspieler
Apostelnstraße 11
D-50667 Köln
fon +49 221 29 07 68 70
fax +49 221 29 07 68 77
info@zentralbuero.com
http://www.zentralbuero.com
Mobil: +49 (0)173 - 20 56 280


Agenturprofil:
http://www.zentralbuero.com/martin-ontrop.html
Homepage:
http://www.zentralbuero.com/martin-ontrop.html

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 KATHARINA Lucas Cranach Julia von Heinz ARD/MDR / Eikon West
2015 SOKO LEIPZIG: ERLÖSUNG Andreas Morell ZDF
2014 ICH BIN DANN MAL WEG Julia von Heinz UFA Cinema
2014 TATORT: DAS MULI Stephan Wagner ARD
2014 IN ALLER FREUNDSCHAFT Hans Werner ARD
2014 JOSY - ALLEIN UNTER BULLEN (AT): ZINNSOLDATEN/ STRICH Annette Ernst Sat.1
2013 THE BOOK THIEF Brian Percival 20. Babelsberg Film
2013 SOKO KÖLN: FLUCHT IN DEN TOD Ulrich Zrenner ZDF
2012 HANNAS REISE Julia von Heinz 2 Pilots
2012 OGORZOW Gabi Schlag
2012 JESUS & HITLER Hauptrolle Rosa von Praunheim Rosa von Praunheim Filmproduktion
2012 FRÜHLINGSANFANG Hauptrolle Sven Pohl
2011 EIN FALL FÜR ZWEI Axel Barth ZDF
2011 SOKO STUTTGART: KLEINE KREUZFAHRT Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Didi Danquart ZDF
2011 HANNI UND NANNI 2 Julia von Heinz UFA Cinema
2011 NOTRUF HAFENKANTE Jörg Schneider ZDF
2011 INSPEKTOR BARBAROTTI: VERACHTUNG Hannu Salonen ARD
2010 TATORT LEIPZIG: NASSE SACHEN Johannes Grieser ARD
2010 GROßSTADTREVIER Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Philipp Osthus ARD
2010 SOKO WISMAR Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Oren Schmuckler ZDF
2009 NEUNEINHALBS ABSCHIED Halina Dyrschka Ambrosia Film
2009 SCHWERTE SEHEN UND STERBEN Hauptrolle Patrick Linke
2009 SOKO LEIPZIG: JUGENDCLUB Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Oren Schmuckler ZDF
2009 LA BRÉA: TEDESTRÄUME AM MONTPARNASSE Dennis Satin ARD
2009 IN ALLER FREUNDSCHAFT Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Frank Gotthardy ARD
2008 KDD Christian Zübert ZDF
2008 EINE LIEBE IN ST. PETERSBURG Dennis Satin ARD
2008 DIE ROSENHEIM COPS Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Ed Ehrenberg ZDF
2008 PLÖTZLICH PAPA Joseph Orr Sat.1
2008 IN LETZTER SEKUNDE Johannes Grieser ARD
2007 JAKOBS BRUDER Daniel Walta Thomas Schmidt Produktion
2007 SOKO LEIPZIG Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Patrick, Winczewski ZDF
2007 RIS DIE SPRACHE DER TOTEN Florian Schwarz RTL
2007 NOTRUF HAFENKANTE Rolf Wellingerhof ZDF
2006 WAS AM ENDE ZÄHLT Julia von Heinz Credofilm
2006 HOTEL ECLIPSE Hauptrolle Nancy McGranaky Quaye ifs Köln
2006 DER KRONZEUGE Johannes Grieser ARD
2005 GG19 Hauptrolle Sabine Bernardi Movie members
2005 MUNICH Steven Spielberg Dreamworks
2005 DEIN HERZ IN MEINEM HIRN Hauptrolle Rosa von Praunheim Rosa von Praunheim Filmproduktion
2005 TATORT BREMEN Thorsten Näter ARD
2005 TATORT BIENZLE: BIENZLE UND DAS BIEST Hartmut Griesmayr ARD
2005 DIE SITTE Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Rolf Wellingerhof RTL
2005 POLIZEIRUF 110: DIE MATROSENBRAUT Christine Hartmann ARD
2005 SOKO WISMAR Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Axel Bock ZDF
2004 1999 SAMT UND SEIDE durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Gunter Friedrich ZDF
2004 OEGELN Hauptrolle Patrick Lambertz HFF Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf
2003 DOPPELTER EINSATZ Thorsten Näter ZDF
2003 EIN GLÜCKLICHER TAG Paul Hengge ARD
2003 DIE WACHE Peter Sämann RTL
2002 BLAUER NACHMITTAG Patrick Lambertz HFF Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf
2002 IN DER HÖHLE DER LÖWIN Hauptrolle Helmut Metzger ARD
2002 ROSA ROTH Carlo Rola ZDF
2001 DIE CLEVEREN Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Axel de Roche RTL
2001 EINE HAND VOLL GLÜCK Christiane Balthasar ARD
2001 IM NAMEN DES GESETZES Gunter Friedrich RTL
2000 WAS NICHT PASST, WIRD PASSEND GEMACHT eter Thorwarth Becker & Häberle
2000 EIN UNMÖGLICHER MANN Thomas Berger ARD
1998 BANG BOOM BANG Peter Thorwarth Becker & Häberle
1998 DER GROßE LACHER Benjamin Hermann HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
1998 AEON: COUNTDOWN IM ALL Holger Neuhäuser Sat.1
1997 DER KÖNIG VON ST. PAULI Dieter Wedel ARD
1997 DER SKORPION Dominik Graf ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 2013 ODYSSEUS (UA) Maik Priebe Staatstheater Nürnberg
2014 DIE VERZEIHUNG DES OPFERS Francis Hüsers Staatsoper Hamburg
2007 Tribüne Berlin
2003 Maxim Gorki Theater
2002 Festival "Hope and Glory", Gessnerallee Zürich
2001 1. Festival der jungen Kunst Volkenroda
1998 Theater Erlangen
1997 1996 Niedersächsisches Staatstheater Hannover
1996 Bayerisches Staatsschauspiel München
1995 1993 Schauburg-Theater der Jugend München
1992 Theater an der Winkelwiese Zürich
1988 Niedersächsische Staatsoper Hannover
1987 Staatstheater Braunschweig
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1989 1985 Hochschule für Musik und Theater Hannover
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2013 Sonderpreis der Jury beim deutschen Hörfilmpreis für Neuneinhalbs Abschied
2012 Goldener Spatz für Hanni und Nanni 2
2012 Zwei Golden Elephants, International Childrens Film Festival India für Neuneinhalbs Abschied"
2009 Deutscher Filmpreis für Was am Ende zählt












2013 Sonderpreis der Jury beim deutschen Hörfilmpreis für Neuneinhalbs Abschied
2012 Goldener Spatz für Hanni und Nanni 2
2012 Zwei Golden Elephants, International Childrens Film Festival India für Neuneinhalbs Abschied"
2009 Deutscher Filmpreis für Was am Ende zählt