Information

Martin Skoda

Martin Skoda
Martin Skoda
© Oliver Betke 2020 

Martin Skoda

Occupational group
Actor
Acting age
49 - 56 Years  
Height
186 cm
Place of residence
Lüneburg
Accommodation
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhine-Main | Hamburg | Cologne | Mainz | Munich | Rostock | Ruhr Area | Stuttgart
Steuerlicher Wohnsitz
Lower Saxony 
currently guest engagement at a theatre in
Lüneburg - Theater Lüneburg
Language(s)
German (Native language) | English (good) | French (Basic skills)
Dialects/Accents
GER - Hessian | GER - North German
Original dialect
GER - Hessian
Pitch of voice
Baritone
Musical instruments
guitar | harmonica | recorder | jews harp
Singing
vocal training | stage singing | chanson | country | folk | pop | folk song
Dance
modern dance
Sports
aikido | inline skating | nordic walking | roller skating | alpine skiing | cross-country skiing | stage fight | fencing | handball | juggling | canoe | volleyball
Driving licence
A1 - Light motorcycle | AM - Moped up to 50 ccm / 45 km/h | B - Car
Special features
masque | speaker / narrator | dubbing
Hair colour
dark blond
Eye colour
blue
Figure / Build
slim
Nationality
Germany
grew up in
Mainz

Contact

Agentur Matthies

Ute Matthies
Eisenacher Strasse 69/I
10823 Berlin
fon 030-78710293
fax +49 30 78 71 02 94
office@agentur-matthies.de




CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2020 2020 Nachtwache (AT) Bewährungshelfer Joachim Neef Stefanos Dimitriadis Blue Hour Films , Lüneburg
2019 2019 Der Kanal - 125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal Regierungsrat Thorsten Wacker mir unbekannt NDR
2018 2018 1648 - Der lange Weg zum Frieden Johann Adolph Krebs Peter Wekwerth arte / WDR
2017 2017 Jahrhunderbauten (aka Superbauten) des Nordens Bäcker/ Baumeister Dietrich Duppel NDR
2017 2017 grau/blau/gold - Kurzfilm Beamter (NR) Max Rauer/ Gregor Müller Bewerbungsfilm für Filmakademie Ludwigsburg
2016 2016 Ausgeschlossen/ Kurzfilm Mann (HR) Alexa Caballero Mitzlaff/ Marc Brummond (Prof.) Institue of Design, Hamburg
2016 2016 Leibniz- Auf der Suche nach der Weltformel Gottfried Wilhelm Leibniz Hoger Preuße arte/ZDF
2015 2015 Samira Reeder (NR) Charlotte Rolfes Charlotte Rolfes Hamburg Media School
2014 2014 Ein Tag wie kein anderer/ Kurzfilm Zauberer Alex (NR) Dennis Müller ANREIZ Filmprod.(blueape) Lüneburg
2012 2012 Alarm für Cobra 11 Arzt/ Episodenrolle Alexander Dierbach RTL
2011 2011 Harras`Büro / Kurzfilm Wygotzki (NR) Yvette Krause Filmhaus Köln
2011 2011 DANNI LOWINSKI, FOLGE 21 Notarzt Uwe Janson Phoenix-Film/ Sat 1
2010 2010 LENA-LIEBE MEINES LEBENS Dr.Marx Lutz v. Sicherer ZDF
2010 2010 UNTER UNS FOLGE 3990 U.3996 Dr.Kirch Markus Hansen RTL
2010 2010 DAS WIENER WÜRSTCHEN Prüfer 3 Simon Glass KHM Köln
2010 2010 NICHT ALLEIN Mike/ Sohn Anne Maschlanka Anne Maschlanka Internationale Filmschule Köln
2009 2009 MASTERCLASS FILMACTING u.a.Ben / englisch Tom di Cillo Internatinale Filmschule Köln
2008 2008 112-SIE RETTEN DEIN LEBEN Jörg Herzog Daniel Denitz RTL
2007 2007 DIE GUSTLOFF Junger Leutnant Josef Vilsmeier ZDF
2007 2007 HONKONG Nachtportier Sven Ilgner KHM, Köln
2006 2006 ERSTE GÄSTE Paul/ Piet Sven Ilgner KHM, Köln
2006 2006 VERBOTENE LIEBE (EPISODE) Dieter Borke Hartwig von der Neut ARD
2004 ELEVATOR Martin Christian Thielen Kurzfilm
2003 ANWÄLTE DER TOTEN Thorsten Winkler Georg Schiemann RTL
2003 HIGH TECH COPS Kommissar Katja Niemeyer RTL
2001 2001 NACHTS Martin Dirk Hendrischke Dirk Hendrischke Geor-Simon-Ohm-Schule
2001 ALARM FÜR COBRA 12 - BORN TO BE WILD Kassierer Siggi Rothemund RTL
2000 VON MÄNNERN UND FRAUEN Thomas Wagner Gerhard Thiel Hessischer Rundfunk
1999 GERMANY Dusch Zellerhof Hochschule für Kunst und Medien
1999 ERTRÄNKTE ANGST Wolfgang Benjamin Quabeck Benjamin Quabeck Filmakademie Ludwigsburg
1999 UNTER UNS Lukas Reuber Johannes Spring RTL
1999 DIE WACHE - VOLLES RISIKO Thomas Gruber Kai Christiansen RTL
1998 STADTKLINIK - DER WIEDERHOLUNGSTÄTER Ehemann Martin Nowak RTL
1992 STADTFILM BOCHUM Schauspielschüler Uwe Penner PTV Medien
1992 AIR ALBATROS - ÜBER DEN WOLKEN Jules Bruder SWF
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2019 2020 Die Tage, die ich mit Gott verbrachte Mann Matthias Herrmann Theater Lüneburg
2020 2020 Sein oder nicht sein (auf unbest. Zeit verschoben) Regisseur Jan Bodinus Theater Lüneburg
2020 2020 Pinguine können keinen Käsekuchen backen Maulwurf Sabine Bahnsen Theater Lüneburg
2016 2020 Der Kontrabass Der Kontrabassist Johan Heß Theater Lüneburg
2019 2019 Ein König zuviel König Karl Joachim von Burchard Theater Lüneburg
2018 2019 Geheim/ Theo Fransz Opa Dieter Sabine Bahnsen Theater Lüneburg
2018 2018 Der zerbrochene Krug Veit Tümpel Harald Weiler Theater Lüneburg
2018 2018 Nur ein Tag Fuchs Thomas Ladwig Theater Lüneburg
2016 2017 Hamlet Güldenstern u.a. Malte Kreuzfeld Theater Lüneburg
2016 2017 Eine Woche voller Samstage Herr Taschenbier Stefan Behrendt Theater Lüneburg
2015 2016 Der Menschenfeind Clitandre Detlef Altenbeck Theater Lüneburg
2014 2015 Ente, Tod und Tulpe Tod Barry Goldman Theater Lüneburg
2015 2015 Hamlet - Ein Mordspiel Polonius u.a. Thomass Matschoss Jahrmarkttheater Wettenbostel
2014 2014 Der gute Mensch von Sezuan Shu Fu, u.a. Barbara Neureiter Theater Lüneburg
2013 2014 Benefiz-jeder rettet einen Afrikaner Eckard Andreas Mach Theater Lüneburg
2013 2013 Kasimir und Karoline Schürzinger Sabine Bahnsen Theater Lüneburg
2013 2013 Indien (Dorfer/Hader) Fellner Sigrid Messner Theater Lüneburg
2012 2013 Was ihr wollt Antonio/Kapitän Milena Paulevics Theater Lüneburg
2011 2012 Ladies Night Richy Martin Pfaff Theater Lüneburg
2010 2011 Woyzeck Doktor Udo Schürmer Theater Lüneburg
2010 2010 Die große Erzählung Rico Sabine Bahnsen Schlossfestspiele Ettlingen
2009 2010 Glaube Liebe Hoffnung Präperator, Amtsgerichtsrat Harald Demmer Theater am Bauturm, Köln
2009 2009 Philotas Parmenio Jasper Brandis Rhein. Landestheater Neuss
2008 2009 Endstation Sehnsucht Mitch Dominik Günther Rhein. Landestheater Neuss
2008 2008 Cafe Umberto Umberto Muti Sylvia Richter Rhein. Landestheater Neuss
2008 2008 Motortown Justin Dominik Günther Rhein. Landestheater Neuss
2007 2007 Lustgarten - Eigenproduktion Krause Sabine Bahnsen theater103, Köln
2003 Kieselasche Coco Inka Neubert INTEATA Köln
2001 2001 Mittsommernachtssexkomödie Andrew Sabine Bahnsen Burghofbühne Dinslaken
1999 1999 Was Ihr wollt Malvolio Hanfried Schüttler Burghofbühne Dinslaken
1999 1999 Die verzauberten Brüder Sharik Astrid Griesbach Hans-Otto-Theater, Potsdam
1998 Hasenfratz Max Stefan Otteni Theater Oberhausen
1997 1997 Hamlet Laertes Friderike Vielstich Städt. Bühnen Augsburg
1996 1996 Lederfresse Er Gil Mehmert Städt. Bühnen Augsburg
1996 1996 Geschichten aus dem Wienerwald Franz Antje Lenkeit Städt. Bühnen Augsburg
1995 1995 Rose, Regen, Schwert und Wunde Demetrius Rosee Riggs Theater Oberhausen
1994 1994 Die schnellste Uhr im Universum Foxtrott Darling Titus Selge Theater Oberhausen
1994 1994 Amphytrion Amphitryon Friderike Vielstich Theater Oberhausen
1992 1993 Katzelmacher Franz R.G. Krolkiewisc Theater Oberhausen
1991 1992 Frühlings Erwachen Lämmermeier Volker Schmaloer Schauspielhaus Bochum
from to Title Role Director Casting Director Comment
2019 2019 The Professor & The Madman Ensemble Martin May DMT Synchronstudio DVD Verleih
2015 10.000 Days Ensemble Eric Small DMT Digital Media Technology Hamburg (Synchron)
2006 Musik ohne Sauerkraut - Radio Show (Live) 1. Spieler Sabine Fringes WDR, Köln
2006 Märchen vom Berg Simili Erzähler Oliver Krietsch Oliver Krietsch Stimm u. Truppi, Köln
2004 Kokolores - Hörspiel für Kurze Türsteher unbekannt WDR, Köln
2004 Jack rechnet ab - Hörspiel Empfangschef unbekannt WDR, Köln
2003 Der fremde Tibeter - Hörspiel Mayor Yang Walter Adler WDR, Köln
2003 Insider - Hörspiel Ensemble WDR, Köln
2003 JFK-Komplex - Hörspiel Rezeptionist Thomas Leutzbach WDR 5
2003 Geständnisse eines Küchenchefs - Hörspiel Koch Thomas Leutzbach WDR 3
1992 Der Tote im Rollstuhl - Hörspiel Ensemble unbekannt WDR, Köln
from to  
2019 2019 Schauspieltraining ISFF, Berlin
2010 2010 Casting-workshop bei Tina Thiele und Iris Baumüller, Köln
2009 2009 Filmacting Masterclass mit Tom de Cillo, IFS,Köln
2007 2007 Schauspieltraining, Theater Halle 7,München
1999 1999 Camera-Acting-Centrum, Köln
1988 1992 Folkwang Hochschule, Studiengang Schauspiel (vormals Westfälische Schauspielschule Bochum), Diplom
 
Special features (selection)
Theaterbühnen (Auswahl):

2010-heute Theater Lüneburg als fester Gast

1991/1992 *Schauspielhaus Bochum (als Gast)
1992/1995 * Theater Oberhausen
1995/1997 * Städt. Bühnen Augsburg
1997/2007 *freischaffend u.a. INTEATA Köln, theater103 (Produktion Skoda und Bahnsen) Landestheater im Kreis Wesel, Hans-Otto-Theater Potsdam, Theater Oberhausen, Theater Tiefrot (Köln) u.a.
2007/2009 * Rhein. Landestheater Neuss, Jahrmarkttheater Wettenbostel (Lüneburger Heide)

Funk (Auswahl):

*"Musik ohne Sauerkraut, Projekt über die "Groupe de Six" mit Kammermusikensemble Oxalys (Belgien), Regie: Sabine Frings, Premiere im Künstlerbahnhof Rolandseck, Aufzeichnung WDR 3 (Mai´06)
* Versch. Rollen in Hörspielen für den WDR zw. 2001- 2004, Regie: u.a. Walter Adler, Thomas Leutzbach
* Außerdem verschiedene Spots in der Rundfunkwerbung für private Sender (z.B. Radio 1, Augsburg)

Preise & Festivals (Auswahl)

2003 * Nominierung für Kölner Theaterpreis für "Kieselasche"
2004 * Ensemblepreis Festival Theaterzwang für "Kieselasche" (Inteata, Köln)
2006 * Einladung zum Brechtfest 2006 mit "Das Leben des Galilei" (Theater Oberhausen) ans Berliner Ensemble




Theaterpremiere: "Pinguine können keine Käsekuchen backen" (Regie: Sabine Bahnsen), Neuer Termin: 24.09. 2020 !



Wiederaufnahme: "Die Tage, die ich mit Gott verbrachte" ( Regie: Matthias Herrmann) am Theater Lüneburg (Studio) am 13.09.20




Wiederaufnahme: Der Kontrabass (Süßkind), Solotheater-Monolog, Rolle: Er, Regie: Johan Heß, 01. November 2020


01.11.2020,01.11.2020,

Der Kontrabass v. Patrick Süßkind (Wiederaufnahme !) am 01.11.2020, Rolle: Er,  Regie: Johan Heß 








2019 Mitglied der Vorsauswahljury für den Deutschen Schauspielpreis 2020


2006 Einladung zum Brechtfestival am Berliner Ensemble mit dem Theater Oberhausen


2004 Ensemblepreis Festival "Theaterzwang" mit dem INTEATA Pruduktion "Kieselasche", Regie: Inka Neubert


2003 Nominierung für Kölner Theaterpreis mit der Produktion "Kieselasche" des INTEATA