Drucken

Kurzinformation

Martina Mann
Martina Mann
© N.Bauer 

Martina Mann

Wohnort
Bochum, Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, Wohnmobil  
Jahrgang
1962 
Spielalter
49 - 62 Jahre 
Größe
169 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Rheinisch, Ö - Wienerisch  
Heimatdialekt
D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Akkordeon / accordion, Gitarre / guitar  
Gesang
Gesangsausbildung, a cappella, Ballade, Bühnengesang, Chanson, Chor, Lied, Musical, Operette, Wienerlied  
Tanz
Musical, New Dance, Standard, Step, Walzer  
Sport
Fitness, Reiten, Segeln, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Comedy, Kabarett  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html




Homepage:
koerpersprache-bochum.de
E-Mail Schauspieler:
Martina_Mann@web.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2011 Hand aufs Herz Wahrsagerin Tobias Stille Sat1
2010 Das Fehlende Grau Rezeptionistin Marc Dietschreit, Nadine Heinze B8 Film
2010 Ausstellungfilm: Pillen und Pipetten Managerin Ansgar Ahlers
2009 Experimenta Heilbronn - Talentfilm Besucherin d. Ausstellung Ansgar Ahlers
2001 Gnadenlose Bräute Polizistin Manfred Stelzer Ziegler Film Berlin
1999 Das Paradies ist eine Falle Mutter Manfred Stelzer KINO
1999 Versprich mir, dass es den Himmel gibt Frau Schubert Martin Enlen Bilderbuch Film Berlin
1999 Milka (Werbespot) Hausfrau John Buché Multimedia Hamburg
1998 TV - Kaiser - Fo: Hinter Gittern Talkgast Joris Herbrands blm Filmproduktion Hamburg
1998 Abenteuer Airport Diebin Werner Masten Nova-Film Berlin
1997 Titus, der Satansbraten Beatrice Gloria Behrens Westdeutsche Universum Film Köln
1995 Absprung Mutter Hanno Brühl Eigenproduktion WDR
1992 Balko Episodenrolle Nico Hofmann Westdeutsche Universum Film Köln
1988 Der Schlaf Hauptrolle Paul Harather Filmakademie Wien Abschlussfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 Heisse Zeiten - Wechseljahre Vornehme Katja Wolff Konzertdirektion Landgraf
2013 Spring Awakening Frau Bergmann, Frau Gabor, u.a. Wolfgang Türks Musiktheater Gelsenkirchen / Folkwang-Uni
2012 Kalender Girls Lady Cravenshire, Brenda Hulse, Martin Woelffer Winterhuder Fährhaus Hamburg
2011 Glorious Mrs. Verindah-Gedge Martin Woelffer Komödie Düsseldorf
2011 Kalender Girls Lady Cravenshire, Brenda Hulse, Martin Woelffer Theater am Kurfürstendamm
2010 Kalender Girls Lady Cravenshire, Brenda Hulse, Elaine Martin Woelffer Theater am Kurfürstendamm Berlin
2009 Die Muschelsucher Nancy Lars Helmer Burghofbühne Dinslaken
2009 Die kahle Sängerin Mrs. Smith Thorsten Weckherlin Burghofbühne Dinslaken
2009 Felix Krull Mme Houpflé Frank Riede Burghofbühne Dinslaken
2008 Die Drei von der Tankstelle Edith Lars Helmer Burghofbühne Dinslaken
2008 Was Ihr wollt Maria Michael Bleiziffer Theater Regensburg
2008 Laura und Lotte Laura Achim Conrad Theater Regensburg
2008 Romeo und Julia Bruder Lorenzo Thorsten Weckherlin Burghofbühne Dinslaken
2007 Cyrano de Bergerac Duenna Michael Bleiziffer Theater Regensburg
2007 Endspiel Nell Frank Asmus Theater Regensburg
2007 Kleiner Mann, was nun? Frau Mörschel, u.a. Michael Bleiziffer Theater Regensburg
2007 Maria Magdalena Mutter Petra Wüllenweber Theater Regensburg
2006 Goldberg-Variationen Mrs. Mopp Johannes Zametzer Theater Regensburg
2006 Die Physiker Oberschwester Marta Boll Michael Bleiziffer Theater Regensburg
2005 White Nights Regieprojekt European Cultere of Theatre
1998 Das lebendige Affenrestaurant Lülü Heike Beutel Wuppertheater Wuppertal
1997 Narrenreden Karlstadt / Valentin Ali Jalaly Theater im Bauturm Köln
1996 Käthchen von Heilbronn Rosalie Udo Schürmer Burgfestspiele Klingenberg
1995 Der nackte Wahnsinn Brooke Heinz Possberg Theater Coburg
1994 Extremities Marjorie Heide Capovilla Theater Pforzheim
1993 Ein reines Mädchen Bobby Irmgard Paulis Landestheater Tübingen
1993 Mephisto Nicoletta von Niebuhr Axel Siefer Landestheater Memmingen
1992 Drei Schwestern Irina Marcela Diaz Landestheater Tübingen
1992 Das kalte Herz Peter Munk Irmgard Paulis Landestheater Tübingen
1992 Blood Brothers Donna Marie Phil Young Theater Heilbronn
1991 Die Mitschuldigen Sophie Maria Schüller Theater Heilbronn
1991 Weibsbilder Else Stratmann, u.a. Dagmar Bedbur W. Borchert Theater Münster
1991 7 Tage Ruhe auf dem Lande Anna Roland Gall W. Borchert Theater Münster
1991 Die Schneekönigin Gerda Vitalij Ivanow Theater Heilbronn
1990 Woyzeck Narr W. Rommerskirchen W. Borchert Theater Münster
1990 Gorbatschow Fragment Rosa Luxemburg W. Rommerskirchen W. Borchert Theater Münster
1990 Drachendurst Marta W. Rommerskirchen W. Borchert Theater Münster
1990 Mein Kampf Gretchen W. Rommerskirchen W. Borchert Theater Münster
1989 Baal Johanna W. Rommerskirchen W. Borchert Theater Münster
1989 Camille Claudel Camille Cornelia Hargesheimer W. Borchert Theater Münster
1989 Beirut Blue Wolfgang Rommerskirchen W. Borchert Theater Münster
1989 Mr. Laurents Baby Mme. Maud Theo König W. Borchert Theater Münster
1988 Prairie Saloon / Musical, Willy Russell Judy Hanfried Schüttler Wolfgang Borchert Theater Münster
1988 Kabale und Liebe Luise W. Rommerskirchen W. Borchert Theater Münster
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1985 1986 Tanzwerkstatt Forchheim, Leitung: Jutta Czurda,
1986 1988 Konservatorium der Stadt Wien
1987 1988 Actor's Studio Wien, Leitung: George Tabori
2007 2007 Camera Acting: Acting Studio Berlin, (MK Lewis)
2010 2010 Actossstudio London: Michael Oven Morris
2005 2005 Regie-Workshop: "The Art of Dialogue", Jurij Alschitz, European Theatre - Italien
 
Besonderes (Auswahl)
LESUNGEN / HÖRSPIEL
2012 Max-Hermann Neisse / Hörspiel; Kaleidophon-Verlag;
Rolle: Kunsthistorikern; R: Robbie Fischer
2009 Animation / Hörspiel (engl.): Gender Trouble
2009 Hörspiel: Geysir Andernach, R: Ansgar Ahlers, Berlin

2004 - 2005
Künstlerische Leitung der Reihe: CINE READINGS
Hackesche Höfe Filmtheater Berlin (Lesungen unverfilmter Drehbücher im Kino)

2004 Leitung der Drehbuchlounge bei dem Film Festival:
"sehsüchte" der Hochschule für Film & Fernsehen Potsdam

LEHRTÄTIGKEIT
2002 - 2006
Dozentin für Schauspiel an den zwei Berliner Schauspielschulen (Theakademie Berlin, Filmschauspielschule Berlin)

Dozentin im Bereich Kommunikation, HU Berlin, FHTW Berlin
seit 2011 Dozentin für Gedächtnistraining & Kommunikation DRK Bochum

AUTORIN
2001 Masterschool fo Drehbuch, Berlin
2002 Gewinnerin der Krimistoffbörse beim Tatort Eifel 2002
2002 - 2005 vertreten durch Rowohlt, Agentur für Medienrechte
2002 - 2004 Drehbuchentwicklung für MOOVIE - The Art of Entertainment, Berlin

Herzlich willkommen auf meiner Seite,

ich habe in letzter Zeit vermehrt Musical gespielt u.a. auch als Einspringerin für das Musiktheater Gelsenkirchen in dem Musical CABARET (für die Rolle: Fräulein Schneider), was mir sehr viel Spaß machte; im Winter werde ich wieder auf der Bühne stehen in dem Musical HEISSE ZEITEN spiele ich die Rolee: die Vornehme. Mit vielen Songs und Tanzeinlagen ein absolut heisser Abend! Freue mich, wenn Sie mich für Ihr Projekt vorschlagen und komme auch gern zum Casting.

Herzliche Grüße
Martina