Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Mathias Bleier Mathias Bleier Mathias Bleier Mathias Bleier Mathias Bleier Mathias Bleier Mathias Bleier Mathias Bleier Mathias Bleier
Mathias Bleier © Frederic Brückel  Mathias Bleier © Frederic Brückel  Mathias Bleier © Frederic Brückel  Mathias Bleier © Frederic Brückel  Mathias Bleier © Tobias Ritz  Mathias Bleier © Frederic Brückel  Mathias Bleier © Tobias Ritz  Mathias Bleier © Frederic Brückel  Mathias Bleier © Kathleen Biermann 

Mathias Bleier

Spielalter
30 - 37 Jahre 
Geburtsjahr
1980 
Größe
176 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Badisch  
Dialekte/Akzente
D - Schwäbisch, D - Sächsisch  
Sport
Fechten, Fußball, Ski Alpin, Tennis  
Instrumente
Schlagzeug / drums, Xylophon / xylophone  
Tanz
Standard  
Führerschein
B - Pkw, C1 - LKW bis 7,5t  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Dresden, Freiburg / Baden, Hamburg, Köln, Rostock  
Wohnort
Dresden 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
http://filmmakers.de


Homepage:
http://www.mathiasbleier.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Tatort Dresden - Auf einen Schlag Kriminalbeamter Schlegel Richard Huber ARD
2015 Zwei Leben. Eine Hoffnung Assistenzarzt Richard Huber SAT.1
2014 ZUG IN DIE FREIHEIT Diplomat Wolfgang Ischinger Matthias Schmidt, Sebastian Dehnhardt Arte/ MDR
2013 FRIEDRICH Friedrich (HR) Dominik Moos, Robin Jünkersfeld Filmakademie Baden-Württemberg
2012 DAS HAUS Der Bruder Philipp Döring Wadja Studio
2011 FRIEDRICH - Ein deutscher König Adjutant von der Marwitz Jan Peter Arte /ARD
2011 SOKO LEIPZIG Frank Bergs Oren Schmuckler ZDF
2011 CRISTINA Sepp Claudia Sárkány KHM Köln
2011 LINDBURGS FALL Oli Franziska Meyer-Price ARD Degeto
2010 LENNINGER JUNGS Benjamin Recks (HR) Florian Baeker Filmakademie Baden-Württemberg
2009 DIE FOCKE BRÜDER Henrich Focke (HR) Eike Besuden Radio Bremen
2007 DER TOTE IN DER MAUER Stefan Schanz Markus Imboden ZDF
2007 PAULA - Geschichte einer Malerin Rainer M. Rilke Wilfried Hauke NDR
2005 UNTITLED Mann (HR) Michael Ebert Gerrit-Rietveld-Academie, Amsterdam
2004 DIAL & ERROR Paul Jan-Gero Kleist FH Hannover
2004 DAS VERMÄCHTNIS DER CHERUSKER Glasergeselle Knut Gminder NDR
2004 FALLENDE BLÄTTER Polizist (HR) Clemens Baumeister FH Hannover
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 WAS IHR WOLLT Curio Andreas Kriegenburg Staatsschaupiel Dresden
2014 A CHRISTMAS CAROL Fred, 2. Herr Holk Freytag Staatsschauspiel Dresden
2013 DER GUTE MENSCH VON SEZUAN Wang, ein Wasserverkäufer Michael Talke Staatstheater Braunschweig
2013 EUROPA Ein Frontex-Offizier, Ein Deutscher Janusz Kica Staatsschauspiel Dresden (Int. Koproduktion)
2012 DER AUGSBURGER KREIDEKREIS Erzähler (HR) David Brückel Brechtfestival Augsburg
2012 EINE SOMMERNACHT Medium Bob (HR) David Brückel Staatstheater Saarbrücken
2011 WOYZECK Andres Sandra Strunz Staatsschauspiel Dresden
2011 DIE MAßNAHME Ein Agitator (HR) David Brückel Brechtfestival Augsburg
2010 ALLES AUF ANFANG Der fliegende Tscheche David Brückel Staatsschauspiel Dresden
2010 ROMEO UND JULIA Tybalt Matthias Reichwald Deutsches Nationaltheater Weimar
2009 PEER GYNT Przemek , Mr. Ballon, Kapitän Nuran David Calis Staatsschauspiel Dresden
2009 ICH, PEER GYNT Peer Gynt (HR) Michael Talke Theater Bremen (Moks)
2008 KING A Lanzelot Taki Papaconstantinou Theater Bremen (Moks)
2008 LIEBE, A BLOODY LOVE STORY Igor (HR) Michael Talke Theater Bremen (Moks)
2007 SPIELZONE Paul/Vater Joachim von Burchard Theater Bremen (Moks)
2007 NACHTBLIND Moe (HR) Franziska Schütz Theater Bremen (Moks)
2007 DIE RIESEN VOM BERGE Milordino Andrej Woron Theater Bremen
2007 AHAB Monolog Heiner Fahrenholz Theater Bremen (Moks)
2006 LIEBER WERTHER Werther (HR) Franziska Schütz Theater Bremen (Moks)
2006 GOLDFISCHEN Nick (HR) Dieter Krockauer Theater Bremen (Moks)
2006 DIE HEILIGE JOHANNA DER SCHLACHTHÖFE Bursche Meret Matter Staatstheater Hannover
2005 DER SCHATTEN Der Gelehrte (HR) Jan Koniezcny Studiotheater Hannover
2005 DON CARLOS Offizier Wilfried Minks Staatstheater Hannover
2004 REIHER Billy Russell (HR)) Annette Pullen Staatstheater Hannover
2004 TINTENHERZ Farid Klaus Schumacher Staatstheater Hannover
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2002 2006 Hochschule für Musik und Theater Hannover
 
Besonderes (Auswahl)
HÖRFUNK, SYNCHRON UND LESUNGEN:

2013DER MONDBRUNNEN, musikalische Lesung, Pfarrkirche Oberharmersbach
2012FREIHEIT - AUF LESSINGS SPUREN, Lesung, Literaturfest Niedersachsen
2012PRO FORMA - EIN WERKZEUG ENTSTEHT, Imagefilm, ravir film
2011GOCART, WINDMOBILE, SKATEBOARD ETC., Animationsfilme, WFP-Audio-Video-Produktionen
2010 2012, szenische Lesung, Staatsschauspiel Dresden, Regie: David Lenard
2009 NANA, Hörspiel, Regie: Jürgen Nola
2008 ONKEL TOMS HÜTTE, Hörspiel, Regie: Jürgen Nola
2006 diverse Arbeiten für den NDR
2005 DER NAME DER ROSE, Lesung, Hörspielfestival Lausch, Hannover
2004 HÖHEPUNKTE, erotische Lesung in Eigenproduktion