Info

Mathias Junge

Mathias Junge
Mathias Junge
© André Röhner 

Mathias

Junge

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
40 - 54 Jahre  
Größe
181 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch(fließend)  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch  
Dialekte
D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch  
Stimmlage
Tenor  
Gesang
Hip Hop, Jazz, Pop, Rock  
Tanz
Hip-Hop, Jazz, Lateinamerikanisch, Modern, Standard, Step  
Sport
Fitness, Laufsport  
Führerschein
A1 - Leichtkraftrad, B - PKW, BE - mit Anhänger, L - Zugmaschinen bis 40 km/h  
Besonderes
Comedy  
Haarfarbe
rot-blond  
Augenfarbe
blau  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

LuckyPunch

Delia Marti
Postfach 12 11 28
10605 Berlin
fon (+49) 030 54 08 51 79
info@luckypunch-berlin.de


Agenturprofil:
luckypunch-berlin.de/
Homepage:
mathiasjunge.com/index.html
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/mathias-junge

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2018 O mein Gott Dr. Heim (NR) Steffen Heidenreich Kino
2018 SOKO Wismar durchgehende Hauptrolle div. ZDF
2018 2018 Ein ganz normaler Tag Herr Kaiser Ben Verbong Sat 1
2018 2018 Jenny - echt gerecht Samuel Buddy Giovinazzo RTL
2017 2017 Die Kanzlei Richter Pohlmann div. ARD
2016 SOKO WISMAR - Bittere Weihnacht (Spezial) HR Sascha Thiel ZDF
2015 MORDEN IM NORDEN EHR Dirk Pientka ARD / TV-Serie
2015 KEINE EHE OHNE PAUSE Ingolf Schmidtke (NR) Patrick Winczewski ZDF
2015 SOKO WISMAR durchgehende Hauptrolle div. ZDF
2015 HELDT Martin Ruppert EHR Stefan Bühling ZDF
2014 SOKO WISMAR durchgehende Hauptrolle Bruno Grass ZDF
2011 2013 SOKO WISMAR durchgehende Hauptrolle Sascha Thiel ZDF
2012 NACHTSCHICHT Lars Becker ZDF
2011 TATORTREINIGER Arne Feldhusen NDR / Rolle: Hanseat / Studio Hamburg
2011 Tatort Hamburg Matthias Glasner ARD / Rolle: Chef vom Kanzleramt / Studio Hamburg
2011 KEIN WORT ZU PAPA Mark v. Seydlitz ZDF / Rolle: Arzt / Made in Munich
2011 SOKO WISMAR durchgehende Hauptrolle u.a. Bruno Grass, Hans-C. Blumenberg ZDF
2010 ARSCHKALT Wachmann André Erkau ZDF/arte/ Kino/ Wüstefilm
2009 DER KLEINE MANN Arne Feldhusen Pro Sieben / Rolle: Epilierer / Brainpool TV GmbH
2008 DA KOMMT KALLE Daniel Helfer ZDF / Rolle: Matussek / Network Movie
2007 VERBOTENE LIEBE Markus Hilger div. ARD/ Grundy UFA
2007 MAYFELD UND BLOOMKAMP Andreas Bloomkamp Ingo Meß Internet- Serie
2006 M.E.T.R.O. Vollzugsbeamter Thomas Nickel ZDF/ Polyphon Film
2005 RETTUNGSFLIEGER Bodo Schwarz ZDF / Rolle: Dr. Heimer / Studio Hamburg
2004 ALPHATEAM John Delbridge Sat.1 / Rolle: Andreas Kleber / Cinecentrum Hambur
2004 WILLKOMMEN IM CLUB Karsten Gruber Holger Borggrefe Stehwiederauf Filmproduktion
2004 LUIS Anwalt Teymur Mokhtari Kurzfilm
2003 DREAM DREAM DREAM Anne Alix ARTE / Rolle: l'homme / Integral Film
2003 CONVERSATIONAL CABBAGE Bonze Mathias Junge/ Teymur Mokhtari Kurzfilm
2002 VERHÄNGNISVOLLES GLÜCK Thorsten Näter ZDF / Rolle: Zimmerkellner / Polyphon Film
2000 ST. ANGELA Sebastian Monk ARD / Rolle: Anästhesist / Rhinestone
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2010 CHARLEYS TANTE Charley Folker Bohnet Ohnsorg Theater Hamburg
2010 WILLKOMMEN IN DEINEM LEBEN Wally Stefan Schneider Packhaus - Theater, Bremen
2009 KAVIAR UN LINSEN Rainer Tschibulka Adelheid Müther Ohnsorg Theater Hamburg
2009 EHR DE SÜNN ÜNNERGEIHT Dr. Wuttke Frank Grube Ohnsorg Theater Hamburg
2009 4 NACH 40 Gilbert Sedelmaier Ralf Knapp Packhaus- Theater Bremen
2008 HEARTBREAK HOTEL Bodo Michael Fajgel Theaterschiff Bremen
2008 LIEBE, CHAT UND ZÄRTLICHKEIT Chris Karsten Engelhardt Theaterschiff Bremen
2007 WAR DAS JETZT SCHON SEX? Solostück Lutz Lukas Theaterschiff Bremen
2006 DIE SÜßESTEN FRÜCHTE Michael Trimmer Ralf Knapp Komödie Kassel
2005 DER PARASIT Robineau Wolf- Dietrich Sprenger Ernst Deutsch- Theater Hamburg
2005 WAS ZÄHLT IST DIE FAMILIE Nick Cristano Andreas Kaufmann Waldau Ensemble Bremen/ Verden
2005 MÄNNERHORT Lars Rudolph Michael Derber Packhaus- Theater Bremen
2005 DIE WEIßE ROSE Christoph Probst Johannes Kaetzler Ernst Deutsch- Theater Hamburg
2005 DER PARASIT Wolf-Dietrich Sprenger Ernst Deutsch Theater Hamburg
2004 DAS INDISCHE TUCH Lord Willie Lebanon Carolanne Wright Imperial Theater Hamburg
2003 ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN Officer Brophy Carolanne Wright Imperial Theater Hamburg
2002 PARZIVAL König Artus Andreas Bode Kampnagel Hamburg
2002 VIRUS Peter Winston Esther Hattenbach Komödie Winterhuder Fährhaus Hamburg
2001 SOFIES WELT Priester (u.a.) Andreas Kaufmann Theater in der Basilika Hamburg
2000 FEGEFEUER IN INGOLSTADT Protasius Andreas Bode Zeise Hallen Hamburg
von bis  
1999 2002 Schauspielstudium am Hamburgischen Schauspiel-Studio Frese, Diplom Bühnenreife
2014 Actors Masterclass, London / Coach Bernard Hiller
2015 2015 Workshop Ivanna Chubbuck Masterclass