Mathias Znidarec

Mathias Znidarec
Mathias Znidarec
© Joachim Gern 

Mathias

Znidarec

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
28 - 43 Jahre 
Größe
187 cm 
Wohnort
Darmstadt 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, München, Stuttgart, Wien  
Steuerlicher Wohnsitz
Hessen 
derzeit am Theater engagiert in
Darmstadt - Staatstheater  
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (US) (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Hessisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Sport
Bouldern, Fitness, Kampfsport  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/mathias-znidarec
E-Mail Schauspieler:
mathias.znidarec@arcor.de

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 HitMom - Mörderische Weihnachten Vorarbeiter Justin Sebastian Marka ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2007 2018 THEATER AUSWAHL
2018 Herzogin von Malfi Bosola Katrin Plötner Staatstheater Darmstadt
2017 DIe Orestie Orestes Gustav Rueb Staatstheater Darmstadt
2016 Wut Einer Marcus Lobbes Staatstheater Darmstadt
2015 Bella Figura Eric Bernhard Mikeska Staatstheater Darmstadt
2014 Prinz Friedrich von Homburg Hohenzollern Juliane Kann Staatstheater Darmstadt ( Radikal Jung)
2013 Meister und Margarita Korowjew Scjönecker & Wehner Theaterhaus Jena
2012 Ich bedanke mich für alles Jesus Samuel Hof Theaterhaus Jena (Radikal Jung)
2011 Die blauen Augen von Terence Hill Zocki Zeretzke Steffen Klewar Copy&Waste (Heidelberger Stückemarkt, Steirischer
2011 Faust Faust Moritz Schönecker Theaterhaus Jena (Radikal Jung Festival)
2010 Ödipus auf Kolonos Chor Peter Stein Berliner Ensemble (Salzburger Festspiele)
2009 Das abenteuerliche Herz Ein Mann Martin Wuttke Berliner Ensemble
2008 Richard 3. Edward Claus Peymann Berliner Ensemble
2007 Dreigroschenoper Trauerweidenwalter Robert Wilson Berliner Ensemble
von bis  
2004 2007 Max-Reinhardt-Seminar Wien