Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Matthias Matz Matthias Matz Matthias Matz Matthias Matz Matthias Matz Matthias Matz Matthias Matz Matthias Matz Matthias Matz
Matthias Matz © Matl Findel  Matthias Matz © Ma Chuthai  Matthias Matz © Matl Findel  Matthias Matz © Me Chuthai  Matthias Matz © Matl Findel  Matthias Matz © Matl Findel  Matthias Matz   Matthias Matz   Matthias Matz © Me Chuthai 

Matthias Matz

Spielalter
39 - 51 Jahre 
Geburtsjahr
1971 
Größe
184 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grau-grün / grey and green  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch  
Sport
Basketball, Fußball, Handball, Kampfsport, Kung Fu  
Tanz
Breakdance, Standard, Step  
Führerschein
B - Pkw  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Neidig
Wiclefstr. 9
10551 Berlin
fon +49(0)30 398 89 420
fax +49(0)30 398 89 421
mail@agentur-neidig.de
http://agentur-neidig.de


Agenturprofil:
http://agentur-neidig.de/matthias-matz

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 SOKO Leipzig Dr. Brune Andreas Morell UFA FICTION/ZDF
2015 Notruf Hafenkante Gerd (Jassir) Molsen Oren Schmuckler ZDF
2015 Paradise Moderator Ali Atshani nurfilm / KINO
2014 LÜGEN MACHT GLÜCKLICH Christian Granz Henman SAT.1
2014 NOT FUNNY Protagonist Katharina Woll auf&ohr medien / dffb
2013 AKTE EX - "OHNE SPRITZE" Peter Helmbach Wilhelm Engelhardt ARD
2013 NACHBARN SÜSS-SAUER OA Beamter Granz Henman SAT.1
2013 NEON SCHWARZ HR Richard Bernd Güssbacher FH Mainz / dropout films
2013 MC DONALDS - SCHMECKTAKEL (WERBUNG) Bergsteiger Maurus vom Scheidt REM Rapideymovement Film- und Fernsehproduktion Gm
2012 ZWISCHEN DEN ZEILEN - "ZUVIEL ZUKUNFT IST AUCH NICHT GUT" Jochen Kranz Klaus Knoesel ARD
2011 NEON SCHWARZ Richard Bernd Güssbacher FH Mainz/dropout films
2011 MEHR Michael Julia Langhof dffb
2011 IM BRAUTKLEID MEINER SCHWESTER Axel Florian Froschmayer SAT.1
2011 INKLUSION - GEMEINSAM ANDERS Sonderschullehrer Marc-Andreas Bochert BR
2010 AS YOU READ THIS Boyfriend Mat Jannicke Laker Kino
2010 SOKO STUTTGART - "ARME SCHLUCKER" Georg Althammer Didi Danquart ZDF
2010 FLEMMING II - "DIE TREPPE DER LUST" Kollege I Bernhard Stephan ZDF
2010 TATORT - "EDEL SEI DER MENSCH UND GESUND" Dr. Dressler Florian Froschmayer ARD
2009 PFARRER BRAUN - "SCHWEIN GEHABT" Peter Weckmann Wolfgang F. Henschel ARD
2009 TATORT - "POLIZISTINNENMÖRDER" Norbert Deingruber Florian Froschmayer ARD
2009 SPARKASSE FINANZINFORMATIOK OSPLUS SPOT (WERBUNG / IMAGEFILM INTERN) Presenter / Sparkassenmitarbeiter Videograph GmbH Sparkasse Intern
2008 KLINIK AM ALEX - "KOPFSACHE" Carsten Hauschild Dieter Laske SAT.1
2008 SOKO WISMAR - "TÖDLICHES GEBRÄU" Frank Holgersen Dirk Pientka ZDF
2008 DSV - VON MEINER SPARKASSE (IMAGEFILM / LEHRFILM) Presenter / Sparkassenmitarbeiter Dr. Volker Hahn Filmakademie Baden-Württemberg
2008 DA DIREKT (WERBUNG) DAVe (Motion Capture)
2007 R.I.S.- DIE SPRACHE DER TOTEN - "DER FUNKE HOFFNUNG" Gerald Damowski Florian Froschmayer SAT.1
2006 SCHMETTERLINGE IM BAUCH Henning Kossmann (durchgehend) Tina Kriwitz, Laurenz Schlüter u.a. SAT 1
2006 PFARRER BRAUN - "EIN ZEICHEN GOTTES" Conrad Haffner Wolfgang Hentschel ARD
2006 ZDF-TRAILER FÜR DIE FUßBALL WM 2006 - "BABYFUßBALL" Vater Dr. Volker Hahn Filmakademie Baden-Württemberg
2005 KÜSTENWACHE - "GNADENLOS GEJAGT" Stigson Florian Froschmayer ZDF
2005 DER LANDARZT - "STILLE NOT" Helmut Glaub Hans Werner ZDF
2005 MEINE BEZAUBERNDE NANNY Café - Besitzer Christoph Schrewe SAT.1
2005 SOKO RHEIN-MAIN - "TOD IM DIENST" Norbert Kramm Florian Froschmayer ZDF
2005 AUCH DAS NOCH! (PILOT PANELSHOW) Ensemble Hans Holzbecher RTL
2005 VOLLER AUGEN Thomas Christian Werner Kino
2005
2005 SPARKASSE - "TÜREN" (WERBUNG) Presenter / Sparkassenmitarbeiter Cadmo Quintero BIG FISH Filmproduktion GmbH
2004 DIE LEIBWÄCHTERIN Jurek Markus Imboden ZDF
2004 TYPISCH MANN – "DAS FENSTER ZUM HOF" Bertram Kronbach Uli Baumann ZDF
2004 DIE RETTUNGSFLIEGER - "ALTE KAMERADEN" Peter Schneider Thomas Nickel ZDF
2004 IN ALLER FREUNDSCHAFT - "WER DEN SCHADEN HAT..." Thomas Koob Jürgen Brauer ARD
2004 BEWEGTE MÄNNER - "KUGELFISCH & CO." Erich Mike Zens SAT.1
2004 STEFANIE, EINE FRAU STARTET DURCH - "UNTER DRUCK" Techniker Karl Kases SAT.1
2004 SPARKASSE - "HELICOPTER - ZAHNBÜRSTE DABEI?!" (WERBUNG) Presenter / Sparkassenmitarbeiter Cadmo Quintero BIG FISH Filmproduktion GmbH
2003 IM NAMEN DES GESETZES - "SCHWERE KINDHEIT" Jörn Kaminke Florian Froschmayr RTL
2003 MIT HERZ UND HANDSCHELLEN - "EISHOCKEY" Pit Unzer Wolfgang Hentschel SAT 1
2003 DER LETZTE ZEUGE IV - "DAS WEISSE RAUSCHEN" Polizeifotograf Bernhard Stephan ZDF
2003 LIEBE SÜSS-SAUER - DIE VERLOBTE AUS SHANGHAI Bastian Krull Sybille Tafel Sat1
2003 EVELYN HAMANNS GESCHICHTEN - "SALON THEA" Julian Karin Hercher ZDF
2003 PROMI-COMEDY (PILOT) Gast-Star Joris Hermans RTL
2003 CASTING SKETCH COMEDY (PILOT) Ensemble Joris Hermans RTL
2003 LOSER Loser Razmik Melkomyan Kino
2002 DR. SOMMERFELD - NEUES VOM BÜLOWBOGEN - "LEBENSLÜGEN" Marc Rönfeldt Jürgen Kaizik ARD
2002 FÜR ALLE FÄLLE STEFANIE - "BITTERES GEHEIMNIS" Mike Eder Michael Knof SAT 1
2002 DER BULLE VON TÖLZ - "FAHRT INS BLAUE" Kastenbauer Wolfgang Hentschel SAT 1
2002 ALPHATEAM - "ERSATZTEILBABY" Bob John Delbridge SAT 1
2002 SELBST SICHERN IM GLEISBEREICH - ABER SICHER (LEHRFILM / IMAGEFILM) Felix Sachs Michael O. Rüdiger VISIONE Film- und Fernsehproduktion
2001 BERLIN BERLIN - "BESTE FREUNDE" Andy Sven Unterwald jr. ARD
2001 KÜSTENWACHE - "ABSTURZ IN DEN TOD" Markus Wandrey Florian Froschmeier ZDF
2001 WOLFFS REVIER - "WILDWECHSEL" Martin Schreyer Michael Mackenroth SAT.1
2001 BERLIN, BERLIN - "TADDI UND MR.PSYCHO" Andy Sven Unterwald Jr. ARD
2001 KARMA Arzt Razmik Melkomyan Kino
2001 NEVER TOO DARK Marc Peter Claridge Messe/Kino
2000 HELICOPS - EINSATZ ÜBER BERLIN Stephan Rubelli (durchgehend) Jo Henschel, Peter Ristau, Peter Claridge, Norber SAT.1
1999 SONNENLANZE Erwin Jurek Lunaschewitz Kinderkanal
1998 1999 HELICOPS - EINSATZ ÜBER BERLIN Stephan Rubelli Jo Henschel, Andy Bausch, Christoph Schrewe, Pet SAT.1
1998 UNSER CHARLY - "JAGDTROPHÄEN" Werner Losansky Gudrun Scherer ZDF
1998 DRACHENLAND Frank Ulrich Florian Gärtner ZDF
1998 BIER - ANSCHLAG AUF DAS OKTOBERFEST Lessing Gabriele Heberling SAT.1
1997 DIE FALLERS - "FRÜHLINGSERWACHEN" & "DAS REZEPT" Thomas Axel Bock SWF
1997 ST. ANGELA - "EINZELGÄNGER" Mark John Delbridge NDR
1997 ALPHATEAM - "EIN HOFFNUNGSLOSER FALL" Andreas Steinke John Delbridge SAT.1
1996 DIE KIDS VON BERLIN Marc Riedel (durchgehend) Markus Imboden, Dieter Berner ZDF
1996 DIE GELIEBTE II - "MEIN PRETTY OLD MAN" Kommilitone Christine Kabisch ZDF
1995 EIN FLOTTER DREIER Philipp Sperber (durchgehend) Arend Aghte, Berthold Mittermayr SAT.1
1994 FÜR ALLE FÄLLE STEPHANIE - "NUR VOR GLÜCK NICHT DIE NERVEN VERLIEREN" Dirk Breitschild Lothar Hans SAT.1
1993 DIE AUßERIRDISCHEN Martin Florian Gärtner ZDF
1993 AUF LEBEN UND TOD Günther Koporny Jan Ruzicka RTL
1992 1994 GUTE ZEITEN - SCHLECHTE ZEITEN André Holm (durchgehend) Diverse RTL
1983 WAS SOLL BLOß AUS DIR WERDEN Karlheinz Horst Flick ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 "Bin nebenan" von Ingrid Lausund Der Mann Michael Steindl Theater Duisburg
2015 Das Netz Denis Diderot Jan Gessler Deutschen Technikmuseum Berlin
2014 2015 IPHIGENIE AUF TAURIS Thoas Kevin Barz Theater Duisburg
2013 2014 OTHELLO Brabantio Michael Steindl Theater Duisburg
2012 2014 TÜR AUF - TÜR ZU (UA) Mayer, die Tür Ingrid Lausund Theater Duisburg, Dt. Theater Berlin, Hamburger Ka
2008 DREI ADLERAUGEN UND DER MANN AUS DEMOKRATIEN Professor Uhu Hans Holzbecher Diverse
2008 DAS ORAKEL DES PROSPERIOS (EVENT-THEATER) Prosperios Sascha Wolf Multitask Eventmarketing GmbHr
2006 2010 ALTER NIEMAND Alter Niemand Matthias Matz Diverse
2004 BMW ERLEBEN 2004 (EVENT-THEATER) Ensemble JUNG v. MATT relations Neue Messe Leipzig & Museum der bildenden Künste L
2004 ZVEI ZUKUNFTSFORUM - "DIALOG UND EMOTION" (EVENT - THEATER) Backup CB.e.IBingel Ereignisse GmbH Berlin Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums
2003 NACH STRICH UND FADEN Felix Hilarius Rainer Gerlach Schloß Diedersdorf
2002 HIPPOLYTOS Der Erzähler Beate Neumann Akademie der Künste Berlin
1993 DIE NACHT DER MÖRDER Lalo Jürgen Bonk Theater Fürst Oblomov
1991 SOMMERNACHTSTRAUM Demetrius Holger Madin Altstadttheater Spandau / Freilichtbühne Zitadelle
1990 1999 THE KICKING MUSITAPS Ensemble Markus Wünsch Diverse
1990 1991 SOMMERNACHTSTRAUMA Oberon Vladimir Rodzianko Diverse
1989 1990 EINE VIERTEL DREHUNG Der mit dem Lippenstift Vladimir Rodzianko Diverse
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
 
Besonderes (Auswahl)
1990 - 2002 Ausbildung bei Dagmar von Thomas
1992 - 1994 Ausbildung bei Henriette Gonnermann
1988 - 1991 Ausbildung bei Vladimir Rodzianko




Ich denke sowieso mit dem Knie. Joseph Beuys.

Halt gesunde Schizophrenie.

Selbstbeschreibung Matthias Matz:

In Spandau geboren, bei Dagmar von Thomas studiert, - also ein intellektueller Proll

Utopistisch, visionär, familiär, Posen missbilligend, ernsthaft -verspielt, Sonne aus dem Arsch, Urvertrauen, Grütze im Kopf, Harmonie suchen (was denn sonst?!) reflektiert, pädagogischer Hang, machtunabhängig (das wär schön), traditionell-innovativ, erwachsen-kindlich-erwachsen, prioritätszuverlässig, definitiv nicht der Schnellste.

Ich nehme mir gerne Zeit.

Nehmen Sie sich bitte auch gerne Zeit, dieses außergewöhnliche Exemplar eines Schauspielers genau zu betrachten.





Sendetermin: Dienstag, den 21.04.2015 -  "Nachbarn süss-sauer" -  20.15 Uhr -  Sat1 - Regie: Granz Henman

Sendetermin: Dienstag, den 19.05.2015 - "Zum Teufel mit der Wahrheit" - 20.15 Uhr - Sat1 - Regie: Granz Henman