Info

Max Claus

Max Claus
Max Claus
© Achim Hehn 

Max

Claus

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
32 - 39 Jahre  
Größe
182 cm 
Wohnort
Berlin, Köln 
Unterkunft
Dresden, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Wien  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch(fließend), Englisch (US) (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch, D - Sächsisch  
Stimmlage
Bassbariton  
Instrumente
Gitarre  
Tanz
Salsa  
Sport
Basketball, Fußball, Handball, Ski Alpin, Tennis  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
dunkelblond  
Augenfarbe
blau-grau  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Berlin  

Kontakt

Dirk Fehrecke Agentur Film TV Theater GmbH

Dirk Fehrecke, Kay Baronowsky
Pfalzburger Str. 50
10717 Berlin
fon +49 (0) 30 3552 5882
fax +49 (0) 30 3552 5880
look@fehrecke.com


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 Soko Stuttgart Wendelin Sommer Claudia Jüptner-Jonstorff ZDF
2017 2018 Berlin Cops Ohne Namen Max Claus Max Claus ParalightWorxx
2018 SOKO Köln Remberg Christoph Heininger ZDF
2017 Bettys Diagnose Ferdinand von Hollenbroich Katrin Schmidt ZDF
2015 Verloren Hagen Marco Pultke Pultke FILM
2015 Bild von Ihr Schweden Florian Anders Horris Film
2015 Alles was zählt Pachelhuber Christoph Heininger RTL
2014 Verbotene Liebe Jeremy Hartwig ARD
2011 2013 UNTER UNS Erik Hansen Claudia Danne, Florian Mangelsdorf, Utz Dissler, Olaf Götz u.a. RTL
2013 2013 VERSCHLOSSEN Hauptrolle Timur Schule
2013 Moschaisk André Jonathan Williams ParaLightWorxx
2013 Das Trauerspiel Ex Steffi Kunze DEKRA FILMSCHULE
2012 Zimmer 2112 Ben Simon Halbmann
2012 Das pinke vom Himmel Tom Antonia Hungerland HFF Konrad Wolff
2011 2011 BULL-KINGS OF HEADLINE Ludwig René Tenenjou, Jörg Mehrwald Webserie
2010 2010 VERTRAUEN IST GUT, KONTROLLE IST BESSER! Ulrik Bruchholz
2009 2009 FISCHEN Hauptrolle Ciril Braem
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2017 2018 Aufguss Alain Renè Heinersdorff Dresden, München, Frankfurt, Berlin, Karlsruhe, Br
2017 Trennung für Feiglinge Paul Renè Heinersdorff Komödie Düsseldorf
2016 Aufguss Alain René Heinersdorff Comödie Dresden, Winterhuder Fährhaus, Komödie Fra
2015 Sechs Tanzstunden in sechs Wochen Michael Volker Jeck Komödie Düsseldorf
2015 Romy Alain Delon Ulf Dietrich Altes Schauspielhaus Stuttgart
2015 ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN Frank Thomas Weber Schallauer Komödie Frankfurt
2014 2014 PRIESTERMACHER Christopher Helmut Fuschl Theatergastspiele Kempf
2014 Viel Lärm um nichts Benedikt Alexander Stilmark Theater Rudolstadt
2013 2013 ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN Frank Thomas Weber Schallauer Komödie Düsseldorf
2012 2012 FIESCO Titelrolle Dr. Bordel Landesbühne Vorpommern
2012 2012 DAS LEBEN DES ARTURO UI Givola Jürgen Kern Landesbühne Vorpommern
2012 2012 DIE MITTE DER WELT Nicholas Swentja Krumscheid Landesbühne Vorpommern
2012 2012 PERPLEX Max Swentja Krumscheid Landesbühne Vorpommern
2012 2012 DÄMONEN Thomas Uli Hoch Theater Consort Köln
2012 2012 AUFSTIEG DER AMATEURE Radu Munteanu Herbert Olschok Theater Rudolstadt
2011 2011 DES KAISERS NEUE KLEIDER Valentinius Christian Kühn Comödie Dresden
2011 2011 ANATOL Titelrolle Joachim Stargard Theater Kreuzberg
2011 2011 DIE WILDE AUGUSTE Peter Stutz Jost Ingolf Kittel Komödie am Kurfürstendamm
2010 2010 DER INSPEKTOR KOMMT Erik Herbert Olschok Theater Konstanz
2010 2010 DIE CLOWNSNUMMER Steiner Peter Rauch Theater im Palais Berlin
2009 2009 DAS KALTE HERZ Peter Munk Herbert Olschok Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 KATHARINA KNIE Mario Herbert Olschok Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 DIENER ZWEIER HERREN Florindo Areturi Herbert Olschok Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 GOLDFISCHEN Martin Swentja Krumscheid Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 WAS IHR WOLLT Sebastian Carl-Hermann Risse Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 DAS FEST Michael Herbert Olschok Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 FAUST Faust Carl-Hermann Risse Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 DIE GEISEL Die Geisel/ Soldat Herbert Olschok Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 ADAMS ÄPFEL Adam Swentja Krumscheid Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 KABALE UND LIEBE Wurm Swentja Krumscheid Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 IN 80 TAGEN UM DIE WELT Gregor Seyffert Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 FIDELIO Che Guevara J. Felsenstein Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 EINER FLOG ÜBERS KUCKUCKSNEST Billy Bibbit Herbert Olschok Anhaltisches Theater Dessau
2009 2009 DIE MITSCHULDIGEN Söller Yves Jansen Theater im Palais Berlin
von bis  
2011 2011 Workshop bei Heike Hanold-Lynch
2010 2010 Gesangsunterricht bei Anke Lautenbach
2002 2006 Theaterakademie Vorpommern
2011 2013 Gesang bei Moni Kopp
2012 2013 Gesang bei Maria Schuppan
2003 2003 Sprecherziehnung bei Christine Kugler
2014 2014 Workshop bei Andi Niessner
2014 2014 Pantomime bei Jörg Brennecke
2013 2019 Tankstelle Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
2005 Synchron NDR (Mikado)

Awards

0000keine

0000 keine