Drucken

Kurzinformation

Max Gertsch
Max Gertsch
 

Max Gertsch

Wohnort
Berlin 
Jahrgang
1963 
Spielalter
46 - 56 Jahre 
Größe
178 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Englisch (US) (fließend), Französisch (fließend), Italienisch (fließend), Spanisch (gut)  
Dialekte/Akzente
Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
E-Bass / electric bass, Violoncello / violoncello  
Tanz
Jazz  
Sport
Fußball, Inlineskaten, Schlittschuh, Ski Alpin, Windsurfen, Yoga  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
zav.arbeitsagentur.de/nn_462294/kv/Navigation/Kontakt/Berlin
Homepage:
maxgertsch.de
Webseite:
www.maxgertsch.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 EIN FALL FÜR ZWEI - Freigestrampelt Theo van Ackeren Axel Barth ZDF
2016 NOTRUF HAFENKANTE - Amok Jörg Schwennicke Oren Schmuckler ZDF
2015 DIE JUNGEN ÄRZTE Christian Thiele Jan Bauer ARD
2015 LETZTE SPUR BERLIN - Klickzahlen Lennart Jacobsen Samira Radsi ZDF
2015 BETTYS DIAGNOSE - Folge 12 Stefan Griese Sabine Bernardi ZDF
2014 WELCOME TO STÖFFITOWN Zeno Kälin Christoph Schaub SRF / Lang Film
2014 SOKO LEIPZIG - Tödliche Gier Prof. Wessling Andreas Morell ZDF
2014 SOKO KÖLN - Rasender Puls Klaus Volland Christoph Eichhorn ZDF
2013 WIR TUN ES FÜR GELD Feuwewehrmann Manfred Stelzer ARD / Ziegler Film
2012 A MOST WANTED MAN Anton Corbijn Amusement Park Films
2012 DER BESTATTER - Von Null auf Hundert Paul Obrist Markus Welter SF / Schweizer Fernsehen / Snakefilm
2012 DER KRIMINALIST - Nacht am See Uwe Perkewitz Christian Görlitz ZDF / Monaco Film
2012 BLUTGELD Notarzt René Heisig ZDF
2011 NEBELGRIND Werner Barbara Kulcsar SF / Schweizer Fernsehen / SF, Zodiac Pictures
2011 VERBRECHEN - Notwehr Herr Sprüngli Jobst Oetzmann ZDF / MOOVIE
2011 WIE ERZIEHE ICH MEINE ELTERN Herr Hürrlimann KIKA /Bavaria Film
2010 DER GROßE TRAUM Journalist Sebastian Grobler Kino
2010 KÜSTENWACHE - Der Neue Gero Eifler Florian Froschmayer ZDF / Opal Film
2010 DOCTOR'S DIARY Monikas Chef Sophie Allez-Coche RTL
2009 DER LETZTE BULLE - Klassentreffen Jochen Kranerts Sebastian Vigg Sat.1 / Granada
2009 WEISSENSEE Klaus Meigold Friedemann Fromm ARD / Ziegler Film
2009 EIN FALL FÜR ZWEI - Täter und Opfer Runge Peter Fratzscher ZDF / Odeon TV
2009 SOKO KÖLN - Auf der Flucht Lorenz Kalweit Daniel Helfer ZDF / Nework Movie
2009 ALARM FÜR COBRA 11 - Das Ende der Welt Jan Berthold Axel Sand Action Concept
2009 EMILY RICHARDS -Sehnsucht nach Neuseeland Stephen Armstrong Mike Keusch ZDF / Polyphon Intl.
2009 ROSENHEIM COPS Dr. Burkhard Riedel Holger Gimpel ZDF /Bavaria Film
2008 2011 MORD MIT AUSSICHT Andreas Zielonka Joseph Orr, Christof Schnee, Lars Jessen ARD / Pro Gmbh
2008 SOKO KITZBÜHEL Thomas Steinwender Mike Zens ZDF/ORF/BEO Film
2008 NOTRUF HAFENKANTE - Ausgeschlossen Volker Uhlenbruch Oren Schmuckler ZDF / Studio Hamburg
2008 ZWERGE SPRENGEN Thomas Christoph Schertenleib Kino / Fama Film
2008 DIE FRAU AUS DEM MEER Concierge Niki Stein ZDF
2007 ALARM FÜR COBRA 11 Jörn Kramer Axel Barth RTL / Action Concept
2007 DEKKER Harald Sebastian Vigg kika / Action Image
2007 DIE 25. STUNDE Rückert Uwe Janson RTL / Studio Hamburg
2007 OPERATION SCHUTZENGEL Max Camend Peter Fratzscher ZDF / Network Movie
2007 SCHWARZWALDLIEBE Daniel Uwe Wilhelm ARD / Ziegler Film
2007 EIN FALL FÜR B.A.R.Z. Carsten Scheffler Jochen Nitsch Maran Film, Kika
2006 TATORT - Blutsbande Peter Ulmer Jürgen Bretzinger ARD / Maran Film
2006 DR. PSYCHO Martin Gerland Ralf Huettner Pro Sieben Serie / brainpool. prosieben
2006 STOLBERG-Flüchtige Begegnung Jens Blank Michael Schneider ZDF / Network Movie
2006 TOD IN DER LOCHMATT Peter Käser Burkhalter&Helfer SF / Schweizer Fernsehen / Hessegreutert-Film, SF
2006 LADYLAND Karsten Düss Joseph Orr Sat.1 / Brainpool
2005 PILCHER - Über den Wolken Robert Newthumberland Thomas Hezel ZDF / FFP-New Media
2005 SK KÖLSCH Manfred Laug Olaf Götz Sat.1 / Nostro Film
2005 TATORT - Bienzle und sein schwerster Fall Roland Madlung Hartmut Griesmayr ARD / Maran Film
2005 DIE SITTE Thorsten Schneider Rolf Wellingerhoff RTL / Filmpool
2005 TATORT - Der Lippenstiftmörder Stefan Günters Andreas Senn ARD / Maran Film
2005 LADYLAND Norbert Tobi Baumann SAT 1 / Brainpool
2004 DER DICKE Thorsten Wohlers Thomas Jahn, Susanne Hake ARD / Studio Hamburg
2004 INGA LINDSTRÖM - Melodie der Wellen Göran Oliver Dommenget ZDF / Bavaria Film
2004 LIEBES LEBEN Norbert Tobi Baumann Sat.1 / Brainpool
2003 LÜCKEN IM GESETZ Hugo Groß Christof Schertenleib SF / Schweizer Fernsehen / Fama Film
2003 DER KLEINE MÖNCH Martin Neuroth Sophie Allez-Coche ZDF / Pro GmbH
2003 TATORT-Bienzle und der Steinerne Gast Robert van Dahlen Hartmut Griesmayr ARD / Maran Film
2003 EIN BABY ZUM VERLIEBEN Georg Kriewitz Jr. Hartmut Griesmayr ARD / FFP Media
2003 PIFF PAFF PUFF Paul Mayer Lutz Konermann SF / Schweizer Fernsehen / Abracadabra Film
2003 SANYES LUST Dr. Sven Novak Sülbyie Günar ZDF / Hering Film, dffb
2002 KÜSTENWACHE - Mann über Bord Axel Pilgrim Olaf Götz ZDF / Opal Film
2002 HAUS OHNE FENSTER Walther Peter Reichenbach SF DRS/ WDR / C-Film
2002 BIS ANS ENDE DER WELT Robert Carmichael Dieter Kehler ZDF / FFP Media
2001 SK KÖLSCH -Turteltäubchen Rolf Weinsberg Billy Engelhardt Sat.1 / Nostro Film
2001 WILSBERG UND DER LETZTE ANRUF Dr. Frank Buschfeld Dennis Satin ZDF / Cologne Film
2001 LOVE CRASH Clemens Kiehl Donald Kraemer Pro Sieben / Filmwerft
2001 ALARM FÜR COBRA 11 - Schwarze Schafe Jochen Schrader Axel Barth RTL / Action Concept
2000 STUDERS ERSTER FALL Werner Gemperle Sabine Boss SF / Schweizer Fernsehen / Dschoint Ventschr.
2000 PEST - DIE RÜCKKEHR Robert Niki Stein RTL / Zeitprung Filmproduktion.
1999 HOLIDAY AFFAIR Andreas Uli Möller Pro Sieben / U5
1998 1999 IM NAMEN DES GESETZES Ralf Bongartz Gregor Schnitzler, Olaf Götz, Gunther Friedrich, John Delbridge RTL / Opal Film
1998 GROSSE GEFÜHLE Christoph Schertenleib KINO
1996 DIE FLUGHAFENKLINIK Rolf Schommer Niki Stein RTL / Bavaria Film
1995 1993 DOPPELTER EINSATZ Manfred Vossbrink P. Keglevic, K. Wessel. m. bräutigam RTL / Studio Hamburg
1995 KATZENDIEBE V.J. Markus Imboden Vega Film
1994 1995 GIRL FRIENDS Ben Bast Christine Kabisch ZDF / Objectiv Film
1994 LIEBE LÜGEN Bruno Christoph Schertenleib Kino / Fama Film
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 FRAU LUNA Pannecke Bernd Mottl Tipi am Kanzleramt Berlin
2016 WIR SIND MAL KURZ WEG Helmut Katja Wolff Tipi am Kanzleramt Berlin
2015 2016 WEST SIDE STORY Lt. Shrank Melissa King Theater St. Gallen
2015 MITTENDRIN Rainer Folke Braband Komödie am Ku'damm
2015 ALONSO Rainer Viktor Giaccobo Casinotheater Winterthur
2014 2016 CLIVIA Caudillo / Valdivio Stefan Huber Komische Oper Berlin
2014 2015 GRÄFIN MARIZA Penizek Stefan Huber Theater St.Gallen
2014 KISS ME KATE 1. Gangster Stefan Huber Bad Hersfelder Festspiele
2013 2014 ABSCHALTEN! Ulminger Stefan Huber Casinotheater Winterthur
2012 2014 MANN O MANN - DIE MIDLIFE-CRISIS-REVUE Helmut Katja Wolff St. Pauli Theater Hamburg
2011 2013 WAISEN Danny Folke Braband Vagantenbühne Berlin
2011 KUBA BEACH Agent Chet Desmond Carolin Mylord Volksbühne Berlin
2010 BIBI BALÙ 16 Hauptrollen Stefan Huber
2008 2012 FONDUE OPER Ralf Ursina Greuel Matterhorn
2008 EL PERRO CUBANO Raul Julio Varala Carolin Mylord Volksbühne Berlin
2006 2007 DIE RÜCKKEHR DER NACKTEN ANGST Max Donald Berkenhoff Stadttheater Fürth
2005 2004 DIE SÜßESTEN FRÜCHTE Michael Komödie am Ku´damm Berlin
2002 SOMMERSALON Sacha Nada Kokotovic Landestheater Tübingen
2000 NORMAN PLAYS GOLF Carlos Samir Theaterhaus Gessnerallee Zürich
1997 1999 THE BLACK RIDER Wilhelm Donald Berkenhoff Landestheater Tübingen
1996 LEBENSLÄNGLICH Conférencier Katharina Thalbach Wintergarten Varieté
1991 1993 DIE GESCHWISTER PFISTER-MELODIEN FÜRS GEMÜT Willi Pfister Eigenproduktion
1991 WINTERMÄRCHEN Dion / Schäfer Luc Bondy Schaubühne am Lehniner Platz
1987 1991 FREIE VOLKSBÜHNE BERLIN ENSEMBLEMITGLIED H. Neuenfels u.a.
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1984 1987 Konservatorium für Musik und Theater Bern
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

1996 FILMTAGE SOLOTHURN Preis als Bester Schauspieler für "Liebe Lügen"

1993 Kritikerpreis der BERLINER ZEITUNG für die "Geschwister Pfister

1992 Kleinkustpreis SALZBURGER STIER für die "Geschwister Pfister"


Premiere "FRAU LUNA" Tipi am Kanzleramt: 27. 10. 2016 - 29. 01. 2017
Juni 2017: Premiere als MACKIE MESSER in der DREIGROSCHENOPER. Sommerfestspiele Röttingen