Maya Haddad

Maya Haddad
Maya Haddad
 

Maya

Haddad

Berufsgruppe
Schauspiel  
Jahrgang
1988 
Spielalter
23 - 33 Jahre 
Größe
158 cm 
Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, München, Stuttgart, Beirut  
Steuerlicher Wohnsitz
Bayern 
derzeit am Theater Gast in
München - Münchner Kammerspiele  
Sprache(n)
Arabisch (gut), Englisch (fließend), Russisch (gut)  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Tanz
Contact Improvisation, Tango Argentino  
Sport
Bodenturnen, Gleitschirmfliegen, Ski Alpin, Snowboard, Tauchen (Geräte), Turnen  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
arabisch, orientalisch / Arab, Middle Eastern, mitteleuropäisch / Central European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Berlin  

Kontakt

Baumbauer Actors
Patricia Baumbauer
Bräuhausweg 7
82335 Berg
fon +49 8151 448852
fax +49 8151 559068
pb@baumbaueractors.com


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/maya-haddad

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Hubert und Staller - Waidgerecht Anna Katharina Maier ARD
2017 Soko München - Treue bis in den Tod Fatma Stahl Holger Simpel ZDF
2016 Polizeiruf 110-Starke Schultern Pari Schneider Maris Pfeiffer ARD
2016 Polizeiruf 110- Sumpfgebiete Hermine Huntgeburth ARD
2016 Unter Verdacht - Verschlussache Marie Reibl Ulrich Zrenner ZDF
2015 Ein Fall für Zwei - Die chinesische Mauer Yana Karapetian Hannu Salonen ZDF
2015 Soko Köln- Alte Wunden Annie Weitz Florian Schott ZDF
2011 Der Mann der alles kann Rebecca Marino Anette Ernst ARD
2008 Im Angesicht des Verbrechens Kellnerin Baltic Sea Dominik Graf ARD
2006 2007 Alle lieben Jimmy Fatma Sophie Allet- Coche RTL
2004 Sabine!!! Frederike Michael Zens ZDF
2000 Beim nächsten Coup wird alles anders Matilda Herwig Fischer ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2018 Die Schmutzigen Hände Jessica Marco Storman Theater Bonn
2016 Der Fall Meursault- Eine Gegendarstellung Meriem, die französische Frau, Zoubida Amir Reza Koohestani Münchner Kammerspiele
2016 Eines langen Tages Reise in die Nacht Cathleen Thomas Dannemann Residenztheater München
2015 Traurigkeit und Melancholie George Mina Salehpour Theater Bonn
2014 Die Opferung von Gorge Mastromas Luisa Stefan Rogge Theater Bonn
2014 Die Wildente Hedvig Ekdal Martin Nimz Theater Bonn
2014 Die Möwe Nina Michaelowna Sarjetschnaja Sebastian Kreyer Theater Bonn
2014 Die wilden Schwäne Elisa Kristo Šagor Theater Bonn
2013 2014 Peter Pan Wendy Katja Wolff Theater Bonn
2013 2014 Eltern Jessy Nielsen Franz Wittenbrink Theater Bonn
2011 2013 Fatima Aisha Mina Salehpour Schauspielhaus Hannover
2012 Fahrenheit 451 Clarisse Jasper Brandis Deutsches Theater Göttingen
2011 Paradies der Barbaren Nikkita Stephan Hintze Studiotheater Hannover
von bis  
2009 2013 Hochschule für Musik und Theater Hannover

                                                 

Auszeichnungen:





2014 THEATER HEUTE Schauspielerin des Jahres Onlinewahl Jahrbuch

2012 PARADIES DER BARBAREN Ensemblepreis + Publikumspreis
        23. Bundeswettbewerb des Schauspielnachwuches

2012 PARADIES DER BARBAREN Marta Award für herausragende
        Ensembleleistung - Internationales Festival Setkani/Encounter Brno

2012 FATIMA Jugenstückepreis (erstmals vergeben)
        Heidelberger Stückemarkt

2012 FATIMA Preis "Weiter so"
        (Unterstützung herausragender, junger Theaterproduktionen)
        Freundeskreis Hannover