Drucken

Kurzinformation

Maya Henselek
Maya Henselek
© Werner Streitfelder 

Maya Henselek

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Wien, Los Angeles, New York, Paris  
Jahrgang
1986 
Spielalter
24 - 30 Jahre 
Größe
160 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (fließend)  
Heimatdialekt
D - Kölsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Tanz
Ballett, Modern, Zeitgenössischer Tanz  
Sport
Ballett, Fechten, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
arabisch, orientalisch / Arab, Middle Eastern, indisch / Indian, mittel-, südamerikanisch / Central-, South Am., mitteleuropäisch / Central European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Inka Stelljes Berlin Schauspieleragentur
Annette Lohmann & Inka Stelljes
Kantstr. 54
10627 Berlin
fon +49.30.3101 7171
agentur@inka-stelljes.de
inka-stelljes.de


Agenturprofil:
inka-stelljes.de/index.php/a/a56_maya_henselek.html
Homepage:
mayahenselek.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Die Chefin Hatice Florian Kern ZDF
2014 ADD A FRIEND U. Baumann TNT Serie / Wiedmann&Berg
2014 MORE THAN JUST ENEMIES - PRINZ EUGEN Gülnus H. Leger ORF/Servus TV / preTV/ORF/Servus TV
2013 VERBOTENE FRAU Faizah H.Thurn SAT1/ORF / TV60/Aichholzerfilm
2012 COPSTORIES Indira Christopher Schier ORF / Gebhardt Productions
2011 KALTE PROBE Viensici Constanze Ruhm LABANDA Film
2010 B. WUNDER Hauptrolle A. Ambrosch
2010 DIE STEINTALER Hauptrolle R. Henning, M. Riebl ORF / DOR Film
2008 NOTWEHR Hauptrolle M. Podogil
2008 THREE ROOMS Hauptrolle P. Fritzenwallner
2006 SLASHER F. Montag MONDAY Movies
2004 ZWEI MENSCHEN Hauptrolle T. Schönrade
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 ZWISCHENZEIT Mina H. Escher Theater Nestroyhof
2013 2014 HABE DIE EHRE Tochter H. Escher Nestroyhof/Gastspiel in Wiesbaden
2012 2013 MOORLAND G. Plass TAG Theater Wien
2012 HAMLET SEIN Ophelia/Horatio G. Plass TAG Theater Wien
2011 2012 DER PROZESS Leni, Fräulein Bürstner G. Plass TAG Theater Wien/Gastspiel int.Theaterfest Sibiu
2011 KING LIAR Kent D. Oley TAG Theater Wien
2010 2011 RICHARD II G. Plass Theater an der Gumpendorferstraße Wien
2010 DIE ANDERE SEITE Die Ehefrau K. Lehmann Theater an der Gumpendorferstraße Wien
2009 2014 festes Ensemblemitglied Theater an der Gumpendorferstraße Wien
2009 RASHOMON Suzie M. Mezgolich, A. Erstling, J. F. Kutil, P. Aguilera Theater an der Gumpendorferstraße Wien
2009 LIEBLINGSMENSCHEN Jule M. Mezgolich Theater Drachengasse Wien
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Schauspielstudium am Konservatorium der Stadt Wien (Diplom 2010)
Studium der Germanistik und Romanistik
Workshops: École de Mime (2008) bei Ivan Bacciocchi , Teatro Pazzo (Improvisation und Szenenetuden bei Patricia Koseleff, Tanztheater bei Frédérique Robert)
Kurse: Théâtre du Chemin, Cours Florent in der Klasse von Hervé Falloux
 
Besonderes (Auswahl)
Klassischer Tanz bei Natalia Murariu
Szenenstudien bei Petra Kuhles, Neuss
Improvisation und Szenenstudien bei Thomas Ulrich, YAA Köln
Mime bei Ivan Bacciocchi, École de Mime, Paris
Körpertheater bei Patricia Koseleff und Fréderique Robert, Teatro Pazzo Paris
Tanztheater bei Nadine Abad, Chemin du Théâtre, Paris






2013  NESTROY-Preis  Habe die Ehre
2013  Nominierung für den NESTROY-Preis  Moorland
2012  Nominierung für den NESTROY-Preis  Hamlet Sein