Drucken

Kurzinformation

Meike Harten
Meike Harten
© Olaf Deharde 2015 

Meike Harten

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Wien, London, Mallorca  
Jahrgang
1962 
Spielalter
45 - 55 Jahre 
Größe
172 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hamburgisch, D - Plattdeutsch  
Stimmlage
Alt / Contralto, Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Blockflöte / recorder  
Gesang
Bühnengesang, Chanson  
Tanz
Modern, Standard  
Sport
Badminton, Ski Alpin, Tennis  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen

Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
meike-harten.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Soko Wismar Annette Rabe Bruno Grass ZDF
2014 Kripo Holstein Uta Krause Philipp Osthus ZDF
2013 Küstenwache Imme Henning Raoul W. Heimrich ZDF
2012 Morden im Norden Ute Pfingst Oliver Dommenget NDR / ARD
2012 Bis alles mir gehört Maklerin Christian Köhne Kurzfilm / Media School HH
2010 Grossstadtrevier Brigitte Marcus Weiler ARD
2008 Werbung - Postbank Hauptrolle Detlev Buck Alle Sender
2008 GLOIRE Claudia Dieter Claus Pilotprojekt
2007 Extra3 - Satire Hauptrolle Jesko Friedrich NDR3
2005 Rettungsflieger Daniela Walter Feistle ZDF
2003 Pfefferkörner Rosi Klaus Wirbitzky KiKa
2003 Doppelter Einsatz Frau Steenbeck Gregor Schnitzler RTL
2002 Tatort - Undercover Pamela Grönefeld Thomas Bohn Filmfest HH - ARD
2001 Tatort - Hasard! Mutter Thomas Bohn ARD
2001 Evelyn Hamann Special Claudia Seelbach Karin Hercher ZDF
2000 Grossstadtrevier Episode Karin Hercher ZDF
1997 Küstenwache Ann-Kathrin Gero Erhardt ZDF
1997 Grossstadtrevier Lehrerin Kai Borsche ARD
1997 Alphateam Karla Severin Gero Erhardt SAT1
1996 Ein Mann steht seine Frau Maglieristin Peter Weck ZDF
1996 Die Schlüters Jessica Schlüter Klaus Wirbitzky NDR
1996 Trau dich Frau Andrea D. Wittmers Videospielfilm
1995 Schlag Zwölf Frau Gruber S. Rothemund ARD
1994 1995 Gegen den Wind Serienrolle Kerstin H.W. Hohnert ARD
1994 Stunde der Entscheidung Dr. Hornung Peter Otto RTL
1993 Grossstadtrevier Episode Jürgen Roland ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 16 Chuzpe Sonia Henning Bock Hamburger Kammerspiele
2013 15 Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg Die schöne Frau Eva Hosemann Altonaer Theater
2013 14 Rainman Iris Christian Nickel Hamburger Kammerspiele
2012 13 Der Wind macht das Fähnchen Petra Harald Weiler Theater Kontraste Hamburg
2012 Gethsemane Meredith Guest Rüdiger Burbach Ernst Deutsch Theater
2011 Augusta Molly Kai Uwe Holsten Theater Kontraste HH
2011 Meier Müller Schulz Frau Müller Harald Weiler Theater Kontraste HH
2010 Die Ratte Maria Harald Weiler Theater Kontraste HH
2010 Der Gast Colette Frank L. Engel Komödie W.- Fährhaus
2007 Mondlicht und Magnolien Mrs Poppenguhl H. Uhlemann Ernst Deutsch Theater
2006 Das Tagebuch des Adrian Mole Pauline V. Schubert Theater im Zentrum
2004 Kaltgestellt Debra Kai Uwe Holsten Theater Kontraste HH
2004 Das doppelte Lottchen Resi S. Schlösser Deutsches Schauspielhaus
2004 Acht Frauen Augustine Frank L. Engel Altonaer Theater
2003 Die 12 Geschworenen Nr.11 Frank Grupe Altonaer Theater
2003 Die Katze im Sack Marthe T. Foggenreiter Altonaer Theater
2003 Der Pelikan Mutter D. Yadhatzki Deutsches Schauspielhaus
2002 Kränk Mutter G. Bußacker Deutsches Schauspielhaus
2002 Revolution Diverse Regina Wenig Deutsches Schauspielhaus
2001 Nature & Friends Dörte Axel Schneider Altonaer Theater
2001 Ein komisches Talent Pepperbloom Frank L. Engel Altonaer Theater
2001 Die Hose Gertrud Deuter Yves Jansen Theater Kurfürstendamm
2000 Wenn sie tanzte Isadora Duncan Valerie Grishko Ernst Deutsch Theater
2000 Inszenierung eines Kusses Lisa Isabel Schröder Altonaer Theater
2000 Liiiebe Ellen Kai Uwe Holsten Theater Kontraste
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1982 1985 Schauspielstudio Höpfner Hamburg / Paritätischer Abschluss

PERSON


Meike Harten 

arbeitet als freischaffende Schauspielerin und Theater Regisseurin.

Ihre Schauspielausbildung absolvierte Sie in ihrer Heimatstadt Hamburg.

Stationen führten sie nach Graz, Wien, Berlin, Luxemburg, an die Festspiele Bad Hersfeld, Heppenheim und Mayen, 

wo sie zahlreiche Rollen in Klassikern und Gegenwartsstücken spielte.

Die Hamburger Bühnen waren und sind in den vergangenen Jahren ihr Hauptarbeitsfeld. 

Dazu zählen das Schauspielhaus, Kammerspiele, Ernst Deutsch Theater, Altonaer Theater, Theater im Zimmer, sowie das Theater Kontraste und die Komödie Winterhuder Fährhaus.

Außerdem arbeitet Sie für Film und Fernsehen als Schauspielerin und als Sprecherin für Hörspiele, Hörbücher und Dokumentationen.








2010 
erhält Meike Harten den Rolf Mares Preis / Hamburg in der Kategorie "Herausragende Schauspielerin".

2012 
spielt Sie in dem 4 Personenstück, Der Wind macht das Fähnchen von Philipp Löhle, das in der Kategorie "Herausragende Inszenierung den Rolf Mares Preis / Hamburg erhält.