Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Michael Schwarzmaier Michael Schwarzmaier Michael Schwarzmaier Michael Schwarzmaier Michael Schwarzmaier Michael Schwarzmaier Michael Schwarzmaier Michael Schwarzmaier Michael Schwarzmaier
Michael Schwarzmaier © Dennis König  Michael Schwarzmaier   Michael Schwarzmaier   Michael Schwarzmaier   Michael Schwarzmaier   Michael Schwarzmaier   Michael Schwarzmaier   Michael Schwarzmaier   Michael Schwarzmaier © Dennis König 

Michael Schwarzmaier

Spielalter
55 - 75 Jahre 
Geburtsjahr
1940 
Größe
180 cm 
Haarfarbe
grau / grey  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut), Spanisch (gut)  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch, D - Hessisch, D - Kölsch, D - Norddeutsch, D - Rheinisch, D - Sächsisch  
Sport
Hockey, Reiten, Schlittschuh, Schwimmsport, Ski Alpin, Tennis  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Spezielles
Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln  
Wohnort
München 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur 60plus
In der Loh 21
40668 Meerbusch
fon +49 (0) 2150 - 20 65 63
office@schauspieler60plus.de
http://www.schauspieler60plus.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 STURM DER LIEBE Anton Egginger Diverse ARD
2012 ROTE ROSEN Nebenrolle diverse ARD
2012 DEATH WITH VENGEANCE (IN BAKU & ASERBEIDSCHAN) Nebenrolle Oktay Mir-Gasim
2012 FINAL PICTURE Hauptrolle Michael von Hohenberg
2011 MEIN GROSSER LINKER ZEH Hauptrolle Slavko Spionyak
2010 MORD IN BESTER GESELLSCHAFT - "DAS ENDE VOM LIED" Nebenrolle Hans Werner ARD
2010 ROSENHEIM-COPS - "TOD EINES SCHIEDSRICHTER" Nebenrolle Jorg Schneider ZDF
2010 BLACKOUT Hauptrolle Carsten Degenhard Blancke Degenhardt Schütz Filmproduktion GbR
2009 SOKO 5113 Nebenrolle Sebastian Sorger ZDF
2008 EINMAL RENTNER, IMMER RENTNER Nebenrolle Harald Helfrich BR
2008 DAHOAM IS DAHOAM Nebenrolle Gerry Grabowsky und Wolfgang Frank BR
2008 SOKO KITZBÜHEL Nebenrolle Regina Huber ZDF
2008 UNTER UNS Nebenrolle Tillmann Schillinger RTL
2008 KARRIERE AUF DER ALM Nebenrolle Ch. Burghartswieser BR
2008 OZAPFT IS! Nebenrolle Dr. H. Schorlemmer BR
2007 STURM DER LIEBE Nebenrolle Markus Schmidt-Merkl ARD
2006 ALMA ERMITTELT - TANGO UND TOD Nebenrolle René Heisig
2006 DAS GEHEIMNIS DES KÖNIGSEES Nebenrolle Markus O. Rosenmüller RTL
2006 LOTTA IN LOVE Nebenrolle diverse Pro Sieben
2005 KUNSTFEHLER Nebenrolle Marcus O. Rosenmüller
2005 WEISSBLAUE WINTERGESCHICHTEN Nebenrolle Karsten Wichniarz ZDF
2005 FÜNF-STERNE-KERLE INKLUSIVE Nebenrolle Vivian Naefe
2004 ERKAN UND STEFAN 3 - DER TOD KOMMT KRASS Nebenrolle Michael Karen SevenPictures Film GmbH
2004 WILDE ENGEL - "WER SCHÖN SEIN WILL MUSS STERBEN..." Nebenrolle Axel Sand RTL
2004 CRAZY RACE 2 Nebenrolle Christoph Schrewe RTL
2003 DIE ANRHEINER Nebenrolle Herwig Fischer WDR
2003 GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Nebenrolle Daniel Anderson RTL
2002 DIE WACHE Nebenrolle Michael Schneider RTL
2002 ZWEI PROFIS... UND DIE SPÄTE RACHE Nebenrolle Heidi Kranz ZDF
2002 OHNE WORTE (BASTEWKA) Nebenrolle Tobi Baumann RTL
2001 DIE ROSENHEIM-COPS Nebenrolle Wilhelm Engelhard ZDF
2000 SCHLOSSHOTEL ORTH Nebenrolle Kurt Ockermüller ORF
2000 SILVIA - EINE KLASSE FÜR SICH Nebenrolle Heidi Kranz Sat.1
1998 1999 UNSER CHARLY Nebenrolle F. J. Gottlieb und K. Lang ZDF
1998 1999 DIE KÜSTENWACHE Nebenrolle Carl Lang ZDF
1998 MARIENHOF Nebenrolle Gerry Grabowsky und Dieter Schlotterbeck ARD
1997 BALKO Nebenrolle Carl Lang RTL
1997 WIR VOM REVIER Nebenrolle Klaus-Dieter Fröhlich Sat.1
1996 HERZ ÜBER KOPF Nebenrolle Hans-Jürgen Tögel
1994 1998 DIE WEISSBLAUEN WINTERGESCHICHTEN Nebenrolle Alfred Vohrer, Peter Weißflog, Renate Brackhan-Witt, Julian Pölser, Dieter Kehler, Michael Günther ZDF
1994 1996 JEDE MENGE LEBEN Nebenrolle diverse ZDF
1994 DREI FRAUEN UND (K)EIN MANN Nebenrolle Hans-Jürgen Tögel
1993 DIE FAHNDER Nebenrolle G. W. Borgel ARD
1990 DIE RÜCKKEHR DES ARSÉNE LUPIN Nebenrolle Theo Mezger
1987 DIE WIESINGERS Nebenrolle Bernd Fischerauer BR
1985 HATSCHIPUH! Hauptrolle Ulrich König Checkpoint Film und Musikproduktion GmbH
1985 DER IDEALE LEBENSZWECK Nebenrolle Bruno Jantoss NDR
1985 GESPENSTERGESCHICHTEN Nebenrolle George Moorse ARD
1984 HAFENDETEKTIV Nebenrolle Stefan Meyer WDR
1983 WIE HÄTTEN SIE´S DENN GERN? Nebenrolle Rolf von Südo Roxy Film
1983 DIE WIESINGERS Nebenrolle Bernd Fischerauer BR
1982 KNAPP-FAMILIE Nebenrolle Stefan Meyer WDR
1981 KONTAKT BITTE Nebenrolle Detlef Rönfeld ARD
1980 LES GIRLS Nebenrolle Just Jaeckin
1980 KÄSTCHEN VON HEILBRONNE Hauptrolle Peter Beauvais ZDF
1980 ARSÉNE LUPIN - "DIE ZÄHNE DES TIGERS" Nebenrolle Theo Mezger
1979 UNORDNUNG UND FRÜHES LEID (NACH THOMAS MANN) Nebenrolle Frank Seitz
1979 DIE UNDANKBARE Nebenrolle Franz Josef Wild BR
1979 HOCHZEITSREISEN Nebenrolle Georg Tessler
1979 UNSERE SCHÖNSTEN JAHRE Nebenrolle Dr. Michael Braun
1979 DER GEHEIMNISVOLLE Nebenrolle Prof. Peter Weck
1979 WIE DAS LEBEN SO SPIELT Nebenrolle Prof. Peter Weck
1979 DER ALTE - "MORDDROHUNGEN" Nebenrolle Zbynek Brynich ZDF
1979 DIE SCHWARZWALDKLINIK Nebenrolle Alfred Vohrer ZDF
1978 EIN SELTSAMES PAAR Nebenrolle Michael Kehlmann
1978 VORSICHT, FRISCH GEWACHST Nebenrolle Helmut Kissel ARD
1977 TATORT: "DAS STILLE GESCHÄFT" Nebenrolle Jürgen Roland ARD
1977 MAGERE ZEITEN Nebenrolle Dr. Michael Braun
1977 FUHRMANN HENSCHEL Hauptmann Werner Schlechte ZDF
1977 WEDER TAG NOCH STUNDE Nebenrolle Bruno Jantoss NDR
1976 DER FALL WINSLOW Nebenrolle Michael Kehlmann
1976 GOLDENE ZEITEN Nebenrolle Dr. Michael Braun
1976 DIE SOLDATEN Nebenrolle Peter Beauvais
1976 LADY AUDLEY´S GEHEIMNIS Nebenrolle Wilhelm Semmelroth WDR
1975 FREIWILLIGE FEUERWEHR Nebenrolle Wolfgang Storch ARD
1975 INSPEKTION LAUENSTADT Nebenrolle Georg Tessler ARD
1975 MIT ROSE UND REVOLVER Nebenrolle Victor Vicas ARD
1975 MOSELBRÜCK Nebenrolle Dr. Michael Braun SWF
1975 RUSSIGE ZEITEN Nebenrolle Dr. Michael Braun BR
1974 WIE STARB DAG HAMMARSKJÖLD Nebenrolle Oswald Döpke NDF
1974 TIEFE WASSER Highsmith Franz-Peter Wirth
1973 DER HAUSMEISTER Nebenrolle Prof. August Everding ZDF
1973 DIE BETTELPRINZESS Nebenrolle Bruno Voges SDR
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 DUMM GELAUFEN Nebenrolle Werner Siebert
2008 O'ZAPFT IS n.b. Dr. H. Schorlemmer
2008 KARRIERE AUF DER ALM n.b. C. Burghartswieser
2008 EINMAL RENTNER, IMMER RENTNER n.b. Harald Helfrich
2001 FAUST Faust Cordula Trantow
2000 TOD AUF DEM NIL Sir Andrew Paddington René Siegel-Sorell
1999 FAUST Faust Cordula Trantow
1986 LOVE JOGGING Georges Horst Johanning
1982 LADY FREDERICK Charly Mereston Helmuth Ashley
1980 DER KREIS (S. MAUGHAM) Teddy Jürgen Wölffler
1979 DIE WILDE AUGUSTE (TH. HALTON) Peter Stutz Dieter Wieland
1975 KOLPORTAGE (G. KAISER) Erik Paul Verhoeven
1974 DANTONS TOD (BÜCHNER) Philippeau K. H. Stroux
1973 DER HAUSMEISTER (PINTER) Mick August Everding
1973 DIE HEBAMME (HOCHHUTH) Schnüffel August Everding
1971 CHANGE (W. BAUER) Fery August Everding
1971 DIE VERSCHWÖRUNG DES FIESKO Mulei Hassan Hansgünter Heyme
1971 MORAL (L. THOMA) Ströbel Wolf-Dieter Pahlke
1970 DIE SCHÖNE HELENA Merkur Dr. H. Kreppel
1970 SOZIALARISTOKRATEN (A. HOLZ) Hahn Angelika Hurwicz
1970 DIE DAME VON MAXIM Herzog Guy Dr. H. Kreppel
1970 MARIA STUART (SCHILLER) Leicester Herbert Maisch
1969 MITTERSOMMERNACHTSTRAUM Demetrius Dr. H. Kreppel
1969 GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD Erich Fritz Zecha
1966 MY FAIR LADY Freddy Jürgen Wölffer
1966 MINNA VON BARNHELM (LESSING) Paul Werner Ernst Brukbauer
1966 KRACH UM JOLANTHE (A. HINRICHS) Bunjes Ernst Brukbauer
1965 KARL DER 3. UND ANNA VON ÖSTERREICH Karl J. Hagemann
1965 HOKUS POKUS (CURT GOETZ) Peer Bille Ernst Brukbauer
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1962 1964 Schauspielausbildung - Else Bongers
1962 1964 Gesangsausbildung - Elsa Varena
1962 1964 Tanz/Pantomime - R. Strakosch
 
Besonderes (Auswahl)
THEATERENGAGEMENTS (Auswahl)
- seit 1964 Staatstheater Hannover
- Kammerspiele München
- Deutsches Theater Göttingen
- Städtische Bühnen Münster
- Kleine Komödie München
- Dt. Kammerspiele Buenos Aires


****************************************************************************