Michael N. Kühl

Michael N. Kühl
Michael N. Kühl
© Petite Machine 

Michael N.

Kühl

Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Wien  
Jahrgang
1987 
Spielalter
21 - 30 Jahre 
Größe
178 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Italienisch (Grundkenntnisse), Spanisch (fließend)  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Rock  
Sport
Basketball, Boxen, Eishockey, Fechten, Kickboxen, Klettern, Parkour, Reiten, Schwimmsport  
Führerschein
A - Motorrad, B - PKW  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Neidig
Claudia Neidig
Wiclefstr. 9
10551 Berlin
fon +49(0)30 398 89 420
fax +49(0)30 398 89 421
mail@neidig.org



Agenturprofil:
neidig.org/michael-n-kuehl
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/michael.n.-kuehl

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2017 Sturm der Liebe David Hofer Dieter Schlotterbeck ARD
2016 Changes Tim Johannes Furrer
2015 2close2u Ben Steffen Baermann Videomaniacs
2015 Heartcore Alex Romina Seiz ROCC Film
2015 Bad Luck Tony Lena Junker HFF Potsdam
2015 GZSZ (ENR) Björn Schäfer Rene Wolter RTL
2014 Liebe Kai Sophie Linnenbaum HFF Potsdam
2014 Die Zwischentafel Autor Michael Fetter Nathansky HFF Potsdam
2014 Tödliches Dinner Killer Killer Benjamin Pommeranz Citizen Frame
2014 Ed Edward Snowden Sebastian Jansen Droptout Films
2014 Die Goldgräber Armin Inken Janssen Janssen & Hübner Film
2014 Closer Daniel Nils Keding Hochschulfilm
2014 Stoff für's Herz Taxi Ludwig Thormann Uni Bayreuth
2014 Schweine Mark Sophie Linnenbaum HFF Potsdam
2013 Orlandovid Bully Petra Clever Sistas Inspiration
2013 Happy End Josh Petra Clever Sistas Inspiration
2013 The Gas Mart-Amendment Greg Michael Kühl Hochschulfilm
2013 Ramon Ramon Benjamin Schatz WAM Dortmund
2013 The Mug Steven Sarah Franke WAM Dortmund
2012 Blakvise Future Kid Benjamin Pommeranz Citizen Frame
2012 Du Opfer Roman Detlef Muckel Plan B Productions
2012 The Book of Rashid Jimmy Anton Töws Hochschulfilm
2010 2012 Alles was zählt Florian Wild Felix Stienz RTL
2010 Romeos Typ auf Party Sabine Bernardi Arte
2009 Blissestrasse Kevin Paul Donovan Shotz Fiction Film
2009 House of Boys Christopher Jean-Claude Schlim Delux Productions
2009 Rosa & Marie Maries Bruder Detlef Muckel Plan B Production
2009 Lichtspuren Claire Walka
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 Stolperstein Hans Bergmann Stefanie Ahnelt Heimathafen Neuköln
2015 Schlag Zu Moritz Riede Dominique Berg Bühnengold
2010 Ein Sommernachtstraum Demetrius Darek Starczewski Versionale
2009 Aus dem Leben Ray Jonas Zimmermann Jungschauspiel Hannover
2007 2009 Romeo und Julia Mercutio Marc Prätsch Schauspiel Hannover
2008 Warten Warten! Alter Mann Wolfang Michalek Jungschauspiel Hannover
2007 Mut zum Hut Melone Gondel Gebauer Junge Oper Hannover
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Zeit für Helden lead Nils Keller HFF München
von bis  
2012 2017 Schauspielunterricht bei Fernando Piernas
2015 Ivana Chubbuck Masterclass
2014 2017 Keith Johnstone Improvisation Masterclass
2011 2014 Alexander Technik bei Jean-Louis Rodrigue und Kristof Konrad
2011 2013 Larry Moss Masterclass Berlin
2012 Schauspielen für Schauspieler und Regisseure mit Prodromos Antoniadis
2009 Meisner Acting bei Martz & Walker
2009 2010 Schauspielunterricht am Schauspiel Hannover bei Marc Pratsch, Wolfgang Michalek, Veronika Steinbock
2015 2017 Scene Study bei Kirk Baltz