Information

Michaela Winterstein

Michaela Winterstein
Michaela Winterstein
© Antje Freese 

Michaela Winterstein

Occupational group
Actor
Acting age
49 - 59 Years  
Height
162 cm
Place of residence
Berlin
Accommodation
Berlin / Potsdam | Dresden | Hamburg | Cologne | Leipzig | Munich | Rostock | Stockholm
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Language(s)
German (Native language)  | English (Basic skills) | Russian (Basic skills)
Dialects/Accents
GER - Berlin | GER - Saxon
Original dialect
GER - Berlin
Pitch of voice
Mezzo-soprano
Singing
a cappella | chanson | choir
Sports
mountain hiking | running | yoga
Driving licence
B - Car
Hair colour
dark blond
Eye colour
green
Figure / Build
petite / very slim
Nationality
Germany
grew up in
Potsdam/Berlin

Contact

Red Carpet Actors

Annett Schlange
Geitnerweg 7b
12209 Berlin
fon +49 (0)30 - 245 36 000
fax +49 (0)30-245 31 874
agentur@redcarpet-actors.com


Xue.Zhao@arbeitsagentur.de

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2020 Der tote Tag (Ausstellungsfilm) Mutter Silke Ababneh VR-Produktion im Auftrag der Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg e. V. für Barlach Museum Ratzeburg
2020 2020 Madleen (Kurzfilm) Gertrud Wesley TC Howard Jenley Movie Production + Beimann Cineastic
2018 Sag du es mir (Abschlussfilm) Kommissarin Michael Fetter Natansky Wood Water Films, HFF Potsdam
2017 Aspach-Der Film Maria, die Schwester Koni Hansen Samt und Sonders
1999 Fremde Freundin Margit Anne Hoegh Krohn ZDF Kleines Fernsehspiel
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2020 Eine Art Liebeserklärung (Gastspiel) Faye (HR) Anke Salzmann Theater unterm Dach berlin
2020 Macht Präsidentin (HR) Anne Berrini Brotfabrik Berlin
2020 Eine Art Liebeserklärung (Gastspiel) Faye (HR) Anke Salzmann Theaterschiff Potsdam
2019 2020 Souvenir 1870 (Theatertournee) Madame Cardinaux Jens Erwin Siemsen Das letzte Kleinod (Theater auf Schienen!)
2019 2020 Eine Art Liebeserklärung Faye (HR) Anke Salzmann Gostner Hoftheater Nürnberg
2018 Terra In Cognitha Frau Jo Fabian Staatstheater Cottbus
2018 Kabale und Liebe Millerin Jo Fabian Staatstheater Cottbus
2017 Onkel Wanja Marina Jo Fabian Staatstheater Cottbus
2012 2017 Noch ist Polen nicht verloren Gruppenführer Erhardt Uta Koschel Schauspielhaus Magdeburg
2012 2017 König Ubu Königin Andrej Woron Schauspielhaus Magdeburg
2012 2017 Durst Frau Jan Jochymski Schauspielhaus Magdeburg
2012 2017 Durst Frau Jan Jochymski Schauspielhaus Magdeburg
2012 2017 Als wir träumten Mutter/Lehrerin/Oma/Girl/Schließerin Alexandra Wilke Schauspielhaus Magdeburg
2012 2017 Das Streben nach Glück Anni Christoph Roos Schauspielhaus Magdeburg
2012 2017 Romeo und Julia Amme Cornelia Crombholz Schauspielhaus Magdeburg
2012 2017 Was ihr wollt Maria Cornelia Crombholz Schauspielhaus Magdeburg
2012 2017 Schuld und Sühne Katharina/Lisaweta Jan Jochymski Schauspielhaus Magdeburg
2006 Ein Sommernachtstraum Hypolita/Titania Lothar Maninger Vorarlberger Landestheater Bregenz
1999 I hired a Contract Killer Margarit Christoph Roos Staatsschauspiel Dresden/TiF
1998 Ich leckte das Deo einer Nutte Nutte Christoph Roos Deutsches Theater Berlin/Baracke
from to Title Role Director Casting Director Comment
2018 Zu Tisch Mutter / Tante (Overvoices) HR Elke Sasse/Arte Berlin Producers
2017 Weihnachtschaos mit Katze Sprecher / Erzähler k.A RBB (Ohrenbär)
2015 2016 Unschuldig hinter Gittern Sprecher / Erzähler Anja Kretschmer RBB (Ohrenbär)
from to  
1986 1991 Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelson Bartholdi" Leipzig
2019 iSFF Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe (Deutschland) Zertifikat Synchron-, Mikrofonsprechen, Tonregie

Ich wuchs in Potsdam auf und absolvierte mein Schauspielstudium an der Theaterhochschule “Hans Otto” in Leipzig.
Erste Theatererfahrungen sammelte ich 1987 in der freien Theatergruppe “Medeatheater”, unter der Leitung von Armin Petras.
Als Absolventin wurde ich 1991 Gründungs und Ensemblemitglied der “Freien Kammerspiele” Magdeburg, unter der Leitung von Wolf Bunge. In den 90iger Jahren prägte ich dort unter anderem die Zusammenarbeit mit den Regisseuren Axel Richter, Hermann Schein und Klaus Noack.
1997 folgten erste Arbeiten mit Jo Fabian in der freien Szene Berlins, z.B., “Frau in Schwarz” und “Don Perlimplin” am Hebbeltheater, im Weiteren, Engagements am Deutschen Theater/Baracke, (Regie: Christoph Roos), am Staatstheater Dresden/TIF und dem Vorarlberger Landestheater Bregenz.
Von 2012 bis 2017 war ich Ensemblemitglied am Theater Magdeburg, unter der Leitung von Jan Jochymski und später Cornelia Crombholz.
Seit 2002 arbeitete ich außerdem als Dozentin an der “Berliner Schule für Schauspiel”, an der Kunsthochschule “Burg Giebichenstein” in Halle/Saale und als Schauspielcoach beim Kinderfernsehen.
Dem Kinderradio “Ohrenbär” und zahlreichen Sendungen in Funk und Fernsehen, lieh ich meine Stimme.

Seit der Spielzeit 2017 bin ich zu Gast am “Staatstheater Cottbus” und in den Inszenierungen “Onkel Wanja”, “Terra In Cognita” und “Kabale und Liebe” (Regie: Jo Fabian) zu sehen.

2019


Ludwigshafener  Filmkunst Festival:


Hauptpreis für „Sag Du es mir


Regie & Drehbuch: Michael Fetter Nathansky,
Produktion: Wood Water Film in Koproduktion mit Contando Film
Filmverleih: tba.